Regisseur/in

Philip Kaufman

* 23.10.1936 - Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten

Über Philip Kaufman

Philip Kaufman

Philip „Phil“ Kaufman (* 23. Oktober 1936 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Leben

Philip Kaufman besuchte zunächst die University of Chicago, um auf die Harvard Law School zu wechseln und dann mit seiner Frau als Rucksacktouristen durch Europa zu ziehen. Die europäische Filmkultur und die Begegnung mit Anaïs Nin waren prägend für seinen Weg zum Filmemacher.

Philip Kaufman gelang der Durchbruch mit dem Remake Die Körperfresser kommen (1978). 1981 entwickelte er zusammen mit George Lucas die Handlung zu Jäger des verlorenen Schatzes und somit die Grundlage für Lawrence Kasdans Drehbuch.

1989 bekam er zusammen mit Jean-Claude Carrière für den Film Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins eine Oscarnominierung für das beste adaptierte Drehbuch.

Sein Film Henry & June aus dem Jahr 1990, die Verfilmung der Beziehung zwischen Henry Miller und Anaïs Nin, war Auslöser einer Reform des US-amerikanischen Filmbewertungssystems und der Einführung des MPAA-Ratings, speziell des NC-17-Ratings.

Philip Kaufman hat mit Ehefrau Rose (geborene Fisher) einen Sohn namens Peter.

Filmografie (Auswahl)

Regie

  • 1971: Der große Minnesota-Überfall (The Great Northfield Minnesota Raid)
  • 1974: Die weiße Dämmerung (The White Dawn)
  • 1977: Die Körperfresser kommen (Invasion of the Body Snatchers) – nach dem gleichnamigen Roman von Jack Finney
  • 1979: The Wanderers
  • 1983: Der Stoff, aus dem die Helden sind (The Right Stuff)
  • 1987: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (The Unbearable Lightness of Being)
  • 1990: Henry & June
  • 1993: Die Wiege der Sonne (Rising Sun) – nach einem Roman von Michael Crichton
  • 2000: Quills – Macht der Besessenheit (Quills)
  • 2004: Twisted – Der erste Verdacht (Twisted)
  • 2012: Hemingway & Gellhorn

Drehbuch/literarische Vorlage

  • 1976: Der Texaner (The Outlaw Josey Wales) – Regie: Clint Eastwood
  • 1980: Jäger des verlorenen Schatzes (Raiders of the Lost Ark) – Regie: Steven Spielberg, Story von Kaufman als Vorlage für das Drehbuch von Lawrence Kasdan

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 03:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: KoljaHub, Nobart, Rubblesby, Kam Solusar, Old Man, WikiPimpi, Sophie-Marceau-Fan, Nemissimo, Zefram, Albrecht 2, Shikeishu, Kerbel, Kira Nerys, Ulysses, Starwash, Srbauer. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Philip Kaufman Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Twisted – Der erste Verdacht
Thriller FSK 12
Regie: Philip Kaufman
Twisted – Der erste Verdacht Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Ashley Judd, Samuel L. Jackson, Andy García, David Strathairn, Russell Wong, Camryn Manheim, Mark Pellegrino, Titus Welliver, D.W. Moffett, Richard T. Jones, Leland Orser, James Oliver Bullock, Joe Duer, Jim Hechim, Drew Letchworth, Diane Amos
Quills – Macht der Besessenheit
Drama FSK 16
Regie: Philip Kaufman
Quills – Macht der Besessenheit Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Geoffrey Rush, Kate Winslet, Joaquin Phoenix, Michael Caine, Billie Whitelaw, Patrick Malahide, Amelia Warner
Die Wiege der Sonne
Actionfilm FSK 16
Regie: Philip Kaufman
Die Wiege der Sonne Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Sean Connery, Wesley Snipes, Harvey Keitel, Cary-Hiroyuki Tagawa, Kevin Anderson, Makoto Iwamatsu, Ray Wise, Stan Shaw, Tia Carrere, Steve Buscemi, Tatjana Patitz, Sam Lloyd, Daniel von Bargen
Henry & June
FSK 16
Regie: Philip Kaufman
Henry & June Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Fred Ward, Uma Thurman, Maria de Medeiros, Richard E. Grant, Kevin Spacey, Juan Luis Buñuel
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
FSK 16
Regie: Philip Kaufman
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Daniel Day-Lewis, Juliette Binoche, Lena Olin, Derek de Lint, Erland Josephson, Pavel Landovský, Donald Moffat, Daniel Olbrychski, Stellan Skarsgård
Der Stoff, aus dem die Helden sind
FSK 12
Regie: Philip Kaufman
Der Stoff, aus dem die Helden sind Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Sam Shepard, Scott Glenn, Ed Harris, Dennis Quaid, Fred Ward, Scott Paulin, Charles Frank, Lance Henriksen, Kim Stanley, Barbara Hershey, Veronica Cartwright, Pamela Reed, Donald Moffat, Mary Jo Deschanel, Scott Wilson, David Clennon, Kathy Baker
FSK 16
Regie: Philip Kaufman
The Wanderers – Terror in der Bronx Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Ken Wahl, John Friedrich, Karen Allen, Toni Kalem, Alan Rosenberg, Jim Youngs, Tony Ganios, Linda Manz, William Andrews, Erland van Lidth, Val Avery, Dolph Sweet, Michael Wright
Die Körperfresser kommen
FSK 16
Regie: Philip Kaufman
Die Körperfresser kommen Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Donald Sutherland, Brooke Adams, Leonard Nimoy, Veronica Cartwright, Jeff Goldblum, Art Hindle, Lelia Goldoni

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!