Regisseur/in

Phil Alden Robinson

* 01.03.1950 - New York, NY

Über Phil Alden Robinson

Phil Alden Robinson

Phil Alden Robinson (* 1. März 1950 in New York, NY, USA) ist ein US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor.

Leben

Seine Karriere im Filmgeschäft begann Robinson als Drehbuchautor zu Beginn der 1980er Jahre, als er zwei Skripte für die Fernsehserie Trapper John, M.D. verfasste.

1987 gab er sein Debüt als Regisseur mit der Komödie In the Mood, für die er auch selbst das Drehbuch verfasste. 1989 folgte mit Feld der Träume sein zweiter Film als Regisseur. Für diese Produktion war Robinson für den Oscar in der Kategorie Bestes adaptiertes Drehbuch nominiert.

2001 inszenierte er eine Episode der Miniserie Band of Brothers – Wir waren wie Brüder. Fü diese Arbeit erhielt zusammen mit den anderen beteiligten Regisseuren den Emmy.

Für seinen 2000 inszenierten Film Freedom song (Freiheitsmarsch) wurde Robinson von der Writers Guild of America mit dem WGA-Award für das Fernsehen ausgezeichnet. Bereits 1994 hatte er den Valentine Davies Award erhalten.

Filmografie (Auswahl)

Regie

  • 1987: In the Mood (The woo woo kid)
  • 1989: Feld der Träume (Field of dreams)
  • 1991: Sneakers - Die Lautlosen (Sneakers)
  • 2000: Freiheitsmarsch (Freedom Song)
  • 2001: Wir waren wie Brüder (Band of Brothers) - Regie der ersten Folge
  • 2002: Der Anschlag (The Sum of all Fears) - nach dem Roman Das Echo aller Furcht von Tom Clancy

Drehbuch

  • 1984: Der Senkrechtstarter (Rhinestone) – Regie: Bob Clark
  • 1984: Solo für 2 (All of me) – Regie: Carl Reiner
  • 1989: Der Sunset–Killer (Relentless) – Regie: William Lustig

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 18:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Invisigoth67, Spielvogel, Louis Wu, Derim Hunt, Graphikus, APPERbot, Spider-7-12, Ellen-Barkin-Fan, Albrecht 2, Haeber, JCS, Peter200, Graf, Asthma, Unukorno, Kessa Ligerro, Joho345. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Phil Alden Robinson Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Anschlag
Actionfilm FSK 12
Regie: Phil Alden Robinson
Der Anschlag Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Ben Affleck, Morgan Freeman, James Cromwell, Ciarán Hinds, Alan Bates, Bridget Moynahan, Liev Schreiber, Bruce McGill, Ken Jenkins, Michael Byrne
Sneakers – die Lautlosen
FSK 12
Regie: Phil Alden Robinson
Sneakers – die Lautlosen Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Robert Redford, Sidney Poitier, Ben Kingsley, Dan Aykroyd, River Phoenix, David Strathairn, Mary McDonnell, James Earl Jones, Timothy Busfield, Donal Logue, Stephen Tobolowsky
Feld der Träume
FSK 6
Regie: Phil Alden Robinson
Feld der Träume Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Kevin Costner, Amy Madigan, James Earl Jones, Dwier Brown, Gaby Hoffmann, Ray Liotta, Burt Lancaster, Art LaFleur

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!