Regisseur/in

Peter Weir

* 21.08.1944 - Sydney, New South Wales, Australien

Über Peter Weir

Peter Weir

Peter Lindsay Weir (* 21. August 1944 in Sydney, New South Wales, Australien) ist ein australischer Regisseur.

Leben

Weir studierte Kunst und Jura an der Universität von Sydney. Schon mit seinen ersten Filmen Die Autos, die Paris auffraßen und Picknick am Valentinstag erlebte Weir in Australien seinen Durchbruch. In Gallipoli und Ein Jahr in der Hölle profilierte sich Mel Gibson als Charakterdarsteller, bevor er mit Actionfilmen Weltkarriere machte. In Die letzte Flut, einem Film über das Aufeinandertreffen von Eingeborenenkultur und Zivilisation, spielte Richard Chamberlain einen Rechtsanwalt, der in seinen Träumen von einer Aborigine-Prophezeiung heimgesucht wird.

Seine ersten beiden in den USA gedrehten Filme, Der einzige Zeuge (1985) und Mosquito Coast (1986), ermöglichten Harrison Ford die Entwicklung zum Charakterdarsteller. Weirs Ruf als Schauspielerregisseur gründet sich auch auf die nachfolgenden Filme Der Club der toten Dichter (1989), der Robin Williams als ernstzunehmenden Schauspieler etablierte, und Die Truman Show, für den Jim Carrey für seine Hauptrolle 1998 einen Golden Globe erhielt.

Dazwischen lagen 1990 die Komödie Green Card – Schein-Ehe mit Hindernissen, mit der Gérard Depardieu im amerikanischen Kino Fuß zu fassen versuchte, und mit Fearless – Jenseits der Angst, ein Film über die psychischen Folgen eines Flugzeugabsturzes, mit dem Weir zu spirituellen Themen wie zu Beginn seiner Karriere zurückkehrte.

Mit dem Film Master & Commander – Bis ans Ende der Welt drehte er seinen ersten Kostüm- und Actionfilm, auch diesen mit psychologischen Untertönen. In seinem bisher letzten Film The Way Back – Der lange Weg (The Way Back, 2010) wird die Flucht einer Gruppe von Kriegsgefangenen aus einem sibirischen Gefangenenlager während des Zweiten Weltkriegs erzählt.

Filmografie

  • 1971: Homesdale
  • 1974: Die Autos, die Paris auffraßen (The Cars That Ate Paris)
  • 1975: Picknick am Valentinstag (Picnic at Hanging Rock)
  • 1977: Die letzte Flut (The Last Wave) – mit Richard Chamberlain
  • 1979: Wenn der Klempner kommt (The Plumber)
  • 1981: Gallipoli – (über die Schlacht von Gallipoli) - mit Mel Gibson
  • 1982: Ein Jahr in der Hölle (The Year of Living Dangerously) – mit Linda Hunt, Mel Gibson, Sigourney Weaver
  • 1985: Der einzige Zeuge (Witness) – mit Harrison Ford, Kelly McGillis
  • 1986: Mosquito Coast – mit Helen Mirren, Harrison Ford, River Phoenix
  • 1989: Der Club der toten Dichter (Dead Poets Society) – mit Robin Williams
  • 1990: Green Card – Schein-Ehe mit Hindernissen (Green Card) – mit Gérard Depardieu, Andie MacDowell
  • 1993: Fearless – Jenseits der Angst (Fearless) mit Jeff Bridges, Isabella Rossellini
  • 1998: Die Truman Show (The Truman Show) – mit Jim Carrey, Ed Harris
  • 2003: Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World) – mit Russell Crowe
  • 2010: The Way Back – Der lange Weg (The Way Back) – mit Colin Farrell, Ed Harris

Nominierungen und Auszeichnungen

Für seine sieben amerikanischen Filme erhielt Peter Weir sechs Oscar-Nominierungen. [1]

  • 1985: Beste Regie (Der einzige Zeuge)
  • 1990: Beste Regie (Der Club der toten Dichter)
  • 1991: Original-Drehbuch (Green Card – Schein-Ehe mit Hindernissen)
  • 1998: Beste Regie (Die Truman Show)
  • 2003: Beste Regie (Master & Commander - Bis ans Ende der Welt)
  • 2003: Bester Film (Master & Commander - Bis ans Ende der Welt)

Auszeichnungen

  • BAFTA Award 1999: Beste Regie (Die Truman Show)
  • BAFTA Award 2004: Beste Regie (Master & Commander - Bis ans Ende der Welt)

Literatur

  • Matthias Wörther: Peter Weir: Überschreitungen des Alltags. In: Thomas Bohrmann, Werner Veith, Stephan Zöller (Hrsg.): Handbuch Theologie und Populärer Film. Band 1. Ferdinand Schöningh, Paderborn 2007, ISBN 978-3-506-72963-7, S. 231-242.

Einzelnachweise

  1. Awards for Peter Weir in der IMDb

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 09:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Polypterus, Letdemsay, Lómelinde, Tiroinmundam, Critican.kane, Kantilene, Nobart, Arlin, Silewe, Kalligraf, TheTrip5itter, Dreadn, Iwoelbern, Louis Wu, César, Clemensfranz, MichaelMann, Shui-Ta, Jodie-Foster-Fan, Geo1860, Rybak, Albrecht 2, Herr Th., Chrisha, Musik-chris, Naddy, Andreas S., Macador, Kebec, Lc95, HaeB, Stefan, BLueFiSH.as, Mastad, Bierdimpfl, APPER, McSearch, SirJective, Tobe man, Dr. Colossus, Kai11, Asb, Ly. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Peter Weir Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
The Way Back – Der lange Weg
Drama FSK 12
Regie: Peter Weir
The Way Back – Der lange Weg Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Jim Sturgess, Colin Farrell, Ed Harris, Saoirse Ronan, Mark Strong, Alexandru Potocean, Sebastian Schmidtke, Gustaf Skarsgård, Dragoș Bucur
Master and Commander – Bis ans Ende der Welt
Abenteuer FSK 12
Regie: Peter Weir
Master and Commander – Bis ans Ende der Welt Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Russell Crowe, Paul Bettany, Max Pirkis, Billy Boyd, Chris Larkin, Robert Pugh, James D'Arcy, Lee Ingleby
Die Truman Show
FSK 12
Regie: Peter Weir
Die Truman Show Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Jim Carrey, Laura Linney, Noah Emmerich, Natascha McElhone, Ed Harris, Holland Taylor, Brian Delate, Peter Krause, Paul Giamatti, Harry Shearer, Philip Baker Hall, Philip Glass
Fearless – Jenseits der Angst
FSK 12
Regie: Peter Weir
Fearless – Jenseits der Angst Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Jeff Bridges, Isabella Rossellini, Rosie Perez, Tom Hulce, John Turturro, Benicio Del Toro, Deirdre O'Connell, John de Lancie
Green Card – Schein-Ehe mit Hindernissen
FSK 12
Regie: Peter Weir
Green Card – Schein-Ehe mit Hindernissen Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Andie MacDowell, Bebe Neuwirth, Gregg Edelman, Stefan Schnabel, Robert Prosky, Ethan Phillips, Lois Smith
Der Club der toten Dichter
FSK 12
Regie: Peter Weir
Der Club der toten Dichter Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Robin Williams, Robert Sean Leonard, Kurtwood Smith, Ethan Hawke, Josh Charles, Alexandra Powers, Gale Hansen, Lara Flynn Boyle, Leon Pownall, Melora Walters, Debra Mooney, Jamie Kennedy, Norman Lloyd, Dylan Kussman, Allelon Ruggiero, James Waterston
Thriller FSK 12
Regie: Peter Weir
Mosquito Coast Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Harrison Ford, Helen Mirren, River Phoenix, Jadrien Steele, Conrad Roberts, Martha Plimpton, Rebecca Gordon, Hilary Gordon
Der einzige Zeuge
FSK 12
Regie: Peter Weir
Der einzige Zeuge Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Harrison Ford, Kelly McGillis, Danny Glover, Alexander Godunov, Josef Sommer, Lukas Haas, Patti LuPone, Viggo Mortensen
Ein Jahr in der Hölle
Thriller FSK 16
Regie: Peter Weir
Ein Jahr in der Hölle Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Mel Gibson, Sigourney Weaver, Linda Hunt, Michael Murphy, Bill Kerr, Noel Ferrier, Bembol Roco, Paul Sonkkila, Ali Nur
Kriegsfilm FSK 12
Regie: Peter Weir
Gallipoli Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Die letzte Flut
Thriller FSK 12
Regie: Peter Weir
Die letzte Flut Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Richard Chamberlain, Olivia Hamnett, David Gulpilil, Frederick Parslow, Vivean Gray, Nandjiwarra Amagula, Walter Amagula, Roy Bara, Cedrick Lalara, Morris Lalara, Peter Carroll, Athol Compton
Picknick am Valentinstag
FSK 12
Regie: Peter Weir
Picknick am Valentinstag Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Rachel Roberts, Vivean Gray, Helen Morse, Kirsty Child, Tony Llewellyn-Jones, Jacki Weaver, Frank Gunnell, Anne-Louise Lambert, Karen Robson, Jane Vallis, Christine Schuler, Margaret Nelson

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!