Regisseur/in

Peter Bardehle

* 22.11.1960 -

Über Peter Bardehle

Peter Bardehle

Peter Bardehle (* 22. November 1960) ist ein deutscher Filmemacher und Journalist. Er ist Eigentümer der Produktionsfirma VIDICOM.

Leben

Peter Bardehle schloss die Henri-Nannen-Schule für Journalismus ab und arbeitet hauptsächlich für Tageszeitungen. Von 1986 bis 1993 arbeitete er als Journalist und Produzent sowie Sprecher für die ARD und das ZDF. Er gründete seine eigene Produktionsfirma VIDICOM und leitete die Sat1 Dokumentationsredaktion von 1994 bis 1996.

Peter Bardehle schloss 1987 an der Universität München seinen Master ab und arbeitete ein Jahr im UN-Hauptquartier in New York. Er erlangte seinen Doktorgrad an der Universität der Bundeswehr München zum Thema "UN peacekeeping".

Mit Vidicom drehte er unter anderem an der Arte-Dokumentationsreihe Deutschlands Küsten, deren Filmmaterial auch in Die Nordsee von oben verwendet wurde.

Weblinks

  • Bardehles Produktionsfirma VIDICOM

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 14. April 2013, 21:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: JLKiel, Sebbot, FA2010, CennoxX, Friedrichheinz, Milziade, Pelz, ChristophDemmer, Friedjof. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Peter Bardehle Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Baden-Württemberg von oben
Dokumentarfilm FSK 6
Regie: Peter Bardehle, Julia Zantl
Baden-Württemberg von oben Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Athos - Im Jenseits dieser Welt
Dokumentarfilm FSK 0
Regie: Peter Bardehle, Andreas Martin
Athos - Im Jenseits dieser Welt Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Rheingold - Gesichter eines Flusses
Dokumentarfilm FSK 0
Regie: Peter Bardehle, Lena Leonhardt
Rheingold - Gesichter eines Flusses Userwertung:

Produktionsjahr: 2014

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!