Regisseur/in

Paolo Barzman

* 09.05.1957 - Cannes, Frankreich

Über Paolo Barzman

Paolo Barzman

Paolo Barzman (* 9. Mai 1957 in Cannes, Frankreich) ist ein französisch-US-amerikanischer Regisseur.

Leben und Leistungen

Seine Eltern, Ben und Norma Barzman, waren Drehbuchautoren in Hollywood. Als sie Ende der 1940er Jahre als Kommunisten verdächtigt und auf die Blacklist gesetzt wurden, konnten sie ihren Beruf in den USA nicht mehr ausüben. Sie zogen 1949 nach Europa, wo der Vater in der Filmindustrie arbeitete und die Bekanntschaft von Vittorio De Sica, Sophia Loren und Peter Sellers machte. Paolo Barzman wurde in Cannes geboren und wuchs dort auf. Die Eltern kehrten 1977 nach Los Angeles zurück, der Vater starb im Jahr 1989, die Mutter lebt in Beverly Hills.

Paolo Barzman studierte an der Kunstakademie Académie Julian in Paris und an der University of California in Los Angeles. Danach war er ein Assistent des Filmregisseurs Jean Renoir. Sein erster Kinofilm war Time is Money (1994). Er wirkt hauptsächlich als Regisseur von Fernsehserien und -filmen, z. B. dem Fernseh-Thriller Dass du ewig denkst an mich (2002) mit Nastassja Kinski.

1994 wurde Barzman beim Internationalen Filmfestival Karlovy Vary für Time Is Money nominiert. 2006 gewann er den Gemini Award für eine Folge der Fernsehserie Matchball für die Liebe (15/Love).

In seinem zweiten Kinofilm Emotional Arithmetic (2007) war er als Regisseur und Executive Producer tätig. Die Besetzung dieses kanadischen Filmdramas umfasst Gabriel Byrne, Roy Dupuis, Christopher Plummer, Susan Sarandon und Max von Sydow. Es behandelt die Schicksale von drei Holocaust-Überlebenden. Der Film erlebte seine Weltpremiere als Abschlussfilm des Toronto International Film Festival 2007.

Filmografie

Regisseur (Auswahl)

  • 1989: The Saint: The Big Bang
  • 1992: Highlander (Fernsehserie)
  • 1993: Um Antwort wird gebeten (For Better and for Worse)
  • 1994: Time Is Money
  • 1996: Models in Paradise (Aventures Caraïbes) (Miniserie, 2. Staffel)
  • 1999: Les Montagnes bleues
  • 2001: Nimm dich in Acht (You Belong to Me)
  • 2001: Largo Winch (Fernsehserie)
  • 1999–2002: Relic Hunter – Die Schatzjägerin (Relic Hunter) (11 Folgen)
  • 2002: Dass du ewig denkst an mich (All Around the Town)
  • 2004: Matchball für die Liebe (15/Love) (Fernsehserie)
  • 2007: Emotional Arithmetic
  • 2008: Scriptum - Der letzte Tempelritter (The Last Templar)

Second Unit Regisseur oder Regieassistent

  • 1983: Kopfjagd – Preis der Angst (Le Prix du danger)
  • 1985: Codename: Emerald
  • 1987: Leidenschaftliche Begegnung (Un homme amoureux)
  • 2006: 10.5 – Apokalypse (10.5: Apocalypse)

Drehbuchautor

  • 1994: Time Is Money
  • 1999: Les Montagnes bleues

Produzent

  • 2007: Emotional Arithmetic

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 04:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Rybak, ADwarf, ElisabE. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Paolo Barzman Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Scriptum – Der letzte Tempelritter
FSK 12
Regie: Paolo Barzman
Scriptum – Der letzte Tempelritter Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Mira Sorvino, Scott Foley, Kenneth Welsh, Victor Garber, Anthony Lemke, Danny Bianco Hall, Rebecca Windheim, Omar Sharif

Regie: Paolo Barzman
Emotional Arithmetic Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Gabriel Byrne, Roy Dupuis, Dakota Goyo, Regan Jewitt, Alexandre Nachi, Christopher Plummer, Susan Sarandon, Max von Sydow

Regie: Paolo Barzman
Dass du ewig denkst an mich Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Nastassja Kinski, Kim Schraner, Andrea Roth, Michael Shanks, Ellen Dubin, Ron Lea, Kevin Jubinville, Tobias Moretti, Jim Thorburn

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!