Regisseur/in

Oren Moverman

* 04.07.1966 -

Über Oren Moverman

Oren Moverman

Oren Moverman (* 4. Juli 1966) ist ein israelischer Drehbuchautor und Filmregisseur. Für seinen Film The Messenger – Die letzte Nachricht wurde er 2010 für einen Oscar nominiert.

Leben

Moverman wuchs in Israel auf. Er war vier Jahre als Fallschirmspringer beim Militär, bevor er im Alter von 22 Jahren zum Studieren in die USA zog[1].

Er arbeitete zunächst als Journalist schrieb danach u.a. Drehbücher für die Filme Jesus Son'' mit Billy Crudup und Dennis Hopper und Married Life mit den Darstellern Pierce Brosnan und Rachel McAdams. Auch bei der Bob Dylan-Biografie I’m Not There aus dem Jahr 2007, das von Regisseur Todd Haynes mit den Hauptdarstellern Christian Bale und Cate Blanchett verfilmt wurde, schrieb er gemeinsam mit Haynes das Drehbuch.

Der erste Film, bei dem Moverman Regie führte, war das Kriegsdrama The Messenger – Die letzte Nachricht aus dem Jahr 2009. Gemeinsam mit Alessandro Camon schrieb er auch das Drehbuch, für das sie bei der Oscarverleihung 2010 für einen Oscar in der Kategorie Bestes Originaldrehbuch nominiert wurden. Der Film wurde auf dem Sundance Film Festival und der Berlinale 2009 vorgestellt. Bei der Berlinale gewann der Film den Silbernen Bären für das beste Drehbuch und den Friedensfilmpreis, daneben war er auch für den Goldenen Bären nominiert. Des Weiteren gewann der Film den Spotlight-Preis bei den National Board of Review Awards und zwei Preise beim Deauville Film Festival und war darüber hinaus in zwei Kategorien bei den Independent Spirit Awards nominiert. Weitere Nominierungen für einen Oscar und einen Golden Globe Award erhielt Woody Harrelson als Bester Nebendarsteller.

2010 wurde bekannt, dass Moverman das Drehbuch für den geplanten Film über das Leben von Kurt Cobain schreiben und auch die Regie führen soll[2].

Filmografie

  • 1999: Jesus' Son
  • 2002: Face
  • 2007: I’m Not There
  • 2007: Married Life
  • 2009: The Messenger – Die letzte Nachricht
  • 2010: The Big Blow
  • 2010: Unthinkable
  • 2011: Rampart – Cop außer Kontrolle (Rampart)

Einzelnachweise

  1. Der Regisseur Oren Moverman über seinen Film "The Messenger" Interview mit Moverman auf nw-news.de vom 12. Juni 2010
  2. Kurt Cobain Biopic To Be Re-Written And Directed By Oscar Nominee Oren Moverman Artikel auf moviesblog.mtv.com vom 18. Februar 2010 (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 02:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: NiTenIchiRyu, Lastblood, Etmot. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Oren Moverman Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
The Dinner
Drama
Regie: Oren Moverman
The Dinner Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Richard Gere, Laura Linney, Steve Coogan, Rebecca Hall, Chloë Sevigny, Charlie Plummer, Adepero Oduye, Michael Chernus, Taylor Rae Almonte, Joel Bissonnette, George Aloi, Patrick Kevin Clark, Dominic Colon, Seamus Davey-Fitzpatrick, Onika Day, Laura Hajek, Miles J. Harvey
Rampart – Cop außer Kontrolle
Krimi FSK 16
Regie: Oren Moverman
Rampart – Cop außer Kontrolle Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Woody Harrelson, Ned Beatty, Ben Foster, Cynthia Nixon, Anne Heche, Brie Larson, Sammy Boyarsky, Sigourney Weaver, Steve Buscemi, Robin Wright, Audra McDonald, Jon Bernthal, Stella Schnabel, Jon Foster, Robert Wisdom, Ice Cube, Don Creech
The Messenger – Die letzte Nachricht
Drama FSK 12
Regie: Oren Moverman
The Messenger – Die letzte Nachricht Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Ben Foster, Jena Malone, Woody Harrelson, Samantha Morton, Yaya DaCosta, Eamonn Walker, Peter Francis James, Steve Buscemi

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!