Regisseur/in

Nicolas Winding Refn

* 29.09.1970 - Kopenhagen, Dänemark

Über Nicolas Winding Refn

Nicolas Winding Refn

Nicolas Winding Refn (* 29. September 1970 in Kopenhagen) ist ein dänischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben und Wirken

Der Sohn der dänischen Kamerafrau Vibeke Winding und des Filmregisseurs und Cutters Anders Refn wuchs ab dem achten Lebensjahr in den USA auf. Nach seinem Schulabschluss, den er in Dänemark machte, besuchte er in New York die American Academy of Dramatic Arts. Er beendete die dortige Ausbildung aber nicht. Im Jahr 1996 gab Winding Refn mit dem Film Pusher sein Debüt als Regisseur und Drehbuchautor. Die Hauptrollen übernahmen Kim Bodnia und der damals relativ unbekannte Mads Mikkelsen, für den es die erste große Hauptrolle in einem Film war. Drei Jahre später inszenierte er mit Bleeder seinen zweiten Film, einige Darsteller wie Kim Bodnia und Mads Mikkelsen aus seinem Filmdebüt waren bei diesem Projekt erneut dabei. Außerdem war Winding Refn für diesen Streifen erstmals als Produzent tätig.

2003 drehte Winding Refn mit Fear X seinen ersten englischsprachigen Film. Der Film bedeutete auf Grund seines finanziellen Misserfolges den finanziellen Ruin Winding Refns.[1] In der Folge war er nach eigener Aussage gezwungen, bspw. Pusher II und III innerhalb eines Jahre zu drehen. So folgte auch 2004 die Fortsetzung seines erfolgreichen Spielfilmdebüts, Pusher II, für das er Nominierungen für die wichtigsten dänischen Filmpreise Bodil und Robert erhielt. Im Jahr 2005 drehte er mit Pusher 3 den Abschluss seiner Trilogie, 2007 entstand mit Marple: Nemesis ein Fernsehfilm, der in Großbritannien produziert wurde.

2009 drehte Nicolas Winding Refn Bronson, einen Film über den britischen Schwerverbrecher Michael Gordon Peterson. 2010 folgte das wieder mit Mads Mikkelsen besetzte Wikinger-Epos Valhalla Rising. Für den amerikanischen Action-Thriller Drive (2011), in dem Ryan Gosling einen namenlosen Hollywood-Stuntman und Gelegenheitsfluchtwagenfahrer bei Überfällen mimt, erhielt Winding Refn eine Einladung in den Wettbewerb der 64. Filmfestspiele von Cannes, wo er den Regiepreis erhielt.[2]

Seit Anfang 2012 dreht er in Hongkong den Thriller Only God Forgives, für den er auch das Drehbuch geschrieben hat.

Nicolas Winding Refn ist auch als Werbefilmregisseur bekannt[3]. Für seine TV-Spots für «Tuborg» gewann er einen Danish Advertising Awards.

Winding Refn ist mit der drei Jahre jüngeren dänischen Schauspielerin Liv Corfixen verheiratet, die er mit Nebenrollen in einigen seiner Filme betraute.

Filmografie

  • 1996: Pusher
  • 1999: Bleeder
  • 2003: Fear X
  • 2004: Pusher II
  • 2005: Pusher 3
  • 2007: Agatha Christie Marple: Nemesis
  • 2009: Bronson
  • 2009: Walhalla Rising (Valhalla Rising)
  • 2011: Drive

Einzelnachweise

  1. vgl. Interview bei spiegelonline (aufgerufen am 24. Juli 2012)
  2. vgl. Zusammenfassung bei indiewire.com, 22. Mai 2011 (aufgerufen am 22. Mai 2011)
  3. Webpage Condor Commercials Nicolas Winding Refn

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 29. März 2013, 09:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Anstecknadel, Seth Cohen, PDD, The bulli, Letdemsay, Joggingjack, Itti, Mediandrea, NiTenIchiRyu, Serienfan2010, Kam Solusar, Critican.kane, Nobart, APPER, Pilettes, Grimmi59 rade, Svíčková, Stefan Höltgen, Sargoth, Jange, Hofres, César, Louis Wu. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Nicolas Winding Refn Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
The Neon Demon
Horrorfilm
Regie: Nicolas Winding Refn
The Neon Demon Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Christina Hendricks, Keanu Reeves, Jena Malone, Elle Fanning, Abbey Lee, Desmond Harrington, Bella Heathcote, Jamie Clayton, Alessandro Nivola, Charles Baker, Karl Glusman, Taylor Marie Hill, Cameron Brinkman, Cody Renee Cameron, Houda Shretah, Samantha Miller, Lucas Di Medio
Only God Forgives
FSK 16
Regie: Nicolas Winding Refn
Only God Forgives Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Ryan Gosling, Kristin Scott Thomas, Yayaying Rhatha Phongam, Tom Burke, Vithaya Pansringarm, Byron Gibson, Gordon Brown, Sahajak Boonthanakit, Joe Cummings, Charlie Ruedpokanon
Drive
Actionfilm FSK 18
Regie: Nicolas Winding Refn
Drive Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Ryan Gosling, Carey Mulligan, Bryan Cranston, Albert Brooks, Oscar Isaac, Christina Hendricks, Ron Perlman, Kaden Leos, Jeff Wolfe, James Biberi, Russ Tamblyn
Walhalla Rising
Actionfilm FSK 16
Regie: Nicolas Winding Refn
Walhalla Rising Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Mads Mikkelsen, Maarten Stevenson, Gordon Brown, Andrew Flanagan, Gary Lewis, Gary McCormack, Alexander Morton, Jamie Sives, Ewan Stewart, Mathew Zajac
Bronson
Actionfilm FSK 16
Regie: Nicolas Winding Refn
Bronson Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Tom Hardy, Matt King, James Lance, Amanda Burton, Kelly Adams, Juliet Oldfield, Jonathan Phillips, Mark Powley, Hugh Ross, Joe Tucker
Pusher 3
Actionfilm FSK 18
Regie: Nicolas Winding Refn
Pusher 3 Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Zlatko Buric, Marinela Dekic, Slavko Labovic, Ramadan Huseini, Jlyas Agac, Kujtim Loki, Vanja Bajicic
Pusher II: Respect
Actionfilm FSK 16
Regie: Nicolas Winding Refn
Pusher II: Respect Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Mads Mikkelsen, Leif Sylvester, Anne Sørensen, Øyvind Hagen-Traberg, Kurt Nielsen, Karsten Schrøder, Maria Erwolter, Zlatko Buric, Ilyas Agac, Lenina Christiansen, Sven Erik Eskeland Larsen, Maya Ababadjani
Bleeder
FSK 16
Regie: Nicolas Winding Refn
Bleeder Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Kim Bodnia, Mads Mikkelsen, Zlatko Buric, Levino Jensen, Rikke Louise Anderson, Liv Corfixen
Pusher
Actionfilm FSK 16
Regie: Nicolas Winding Refn
Pusher Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Kim Bodnia, Mads Mikkelsen, Zlatko Buric, Slavko Labovic, Laura Drasbæk

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!