Regisseur/in / Schauspieler/in

Neil Jordan

* 25.02.1950 - County Sligo, Irland

Über Neil Jordan

Neil Jordan

Neil Jordan (* 25. Februar 1950 im County Sligo, Irland) ist ein irischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Produzent und Schriftsteller. Seine Filme, in denen er die dunkle Seite der menschlichen Psyche zu durchleuchten versucht, sind für ihren politischen und emotionsgeladenen Charakter bekannt.

Karriere

Neil Jordan begann nach seinem Studium von Englischer Literatur und Geschichte am University College Dublin zunächst als Schriftsteller. Sein preisgekröntes Erstlingswerk Nights in Tunisia (1976) gab er in der von ihm mitbegründeten Irish Writers Cooperative heraus und verwendete es später als Vorlage für den Film Miracle – Ein geheimnisvoller Sommer. Auch beim Film begann er als Drehbuchautor mit Miracles & Miss Langan (1979 für TV) und Traveller (1981)

Filme

Neil Jordans erster Spielfilm, für den er auch selbst das Drehbuch schrieb, war 1982 Angel. Nach diesem Erfolg entstanden weitere Filme, die ihm zu internationaler Bekanntheit verhalfen. Die Zeit der Wölfe von 1984 ist heute weit mehr als ein Geheimtipp (und auch kein Kinderfilm).

Sein Film Mona Lisa mit Michael Caine und Bob Hoskins stand bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 1986 im Wettbewerb um die Goldene Palme, wobei sein Hauptdarsteller Hoskins den Darstellerpreis gewann. Für seinen doppelbödigen Thriller The Crying Game mit Stephen Rea gewann Jordan 1993 einen Oscar für das Beste Drehbuch. Er selbst wurde als Bester Regisseur nominiert.

Der Film Michael Collins, der von Michael Collins und Eamon de Valera handelt, konnte fast wieder an diesen Erfolg anknüpfen. Ein Jahr später wurde Jordan bei der Berlinale 1998 für die Literaturverfilmung The Butcher Boy (nach dem gleichnamigen Roman von Patrick McCabe) als Bester Regisseur mit einem Silbernen Bären ausgezeichnet. Der Film selbst stand im Wettbewerb um den Goldenen Bären. Die Fremde in dir schaffte es 2007 auf Platz eins der US-Kinocharts.

Literarische Werke

Jordan begann seine Karriere als Autor von kurzen Erzählungen, die 1976 gesammelt im Band Nights in Tunisia erschienen. Jordans Bücher sind den Filmen zum Teil nicht unähnlich. Insbesondere im Roman The Past (1980) zeichnet er in fast impressionistischem Stil mit stark filmisch beeinflussten Bildern die kulturelle und politische Entwicklung Irlands in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nach. Im 15 Jahre später erschienen Sunrise with Seamonster steht das Thema auf ähnliche Weise im Blickpunkt, jedoch wechselt die Perspektive. Die in The Past nachvollziehbare, wenn auch widersprüchliche innere Entwicklung Irlands ist hier durchbrochen. Der spanische Bürgerkrieg bildet hier die Zäsur, an der sich sowohl Generationen als auch politische Gesinnungen und menschliche Handlungsweisen spalten. Die Rolle der Vergangenheit in der Gegenwart sowie das Verhältnis von Realität und Irrealität spielen immer wieder eine Rolle. Dies kommt besonders in The Dream of a Beast (1983) zur Geltung, einem thematisch an Kafkas Verwandlung gemahnenden Roman, in dem die (allmähliche) körperliche Verwandlung eines „normalen Familienvaters“ in ein nicht genau zu definierendes Tier-Mensch-Mischwesen zu Fragen der Existenz, Realität, Wahrnehmung, Vergänglichkeit und Wandelbarkeit führt.

2011 erhielt Jordan den Kerry Group Irish Fiction Award und den Irish Book Award (Irish novel of the year) für seinen Roman Mistaken.

Filmografie (Auswahl)

Regie

  • 1982: Angel – Straße ohne Ende (Angel)
  • 1984: Die Zeit der Wölfe (The Company of Wolves)
  • 1986: Mona Lisa
  • 1988: High Spirits
  • 1989: Wir sind keine Engel (We’re No Angels)
  • 1991: Miracle – Ein geheimnisvoller Sommer (The Miracle)
  • 1992: The Crying Game (auch Drehbuch)
  • 1994: Interview mit einem Vampir (Interview with the Vampire: The Vampire Chronicles)
  • 1996: Michael Collins
  • 1997: Butcher Boy – Der Schlächterbursche (The Butcher Boy)
  • 1999: Jenseits der Träume (In Dreams)
  • 1999: Das Ende einer Affäre (The End of the Affair, auch Produktion und Drehbuch)
  • 2000: Not I (Kurzfilm basierend auf Samuel Beckett)
  • 2002: Der Dieb von Monte Carlo (The Good Thief)
  • 2005: Breakfast on Pluto
  • 2007: Die Fremde in dir (The Brave One)
  • 2009: Ondine

Produktion

  • 2003: Intermission – Regie: John Crowley

Drehbuch

  • 1981: Landfahrer (Traveller) – Regie: Joe Comerford

Schauspieler

  • 2008: A Film with Me in It

Bücher

  • Nights in Tunisia. Erzählungen. Co-Op Books 1976, dt. Verführung. Goldmann, 1996.
  • The Past. Roman. Jonathan Cape, 1980.
  • The Dream of a Beast. Roman. Jonathan Cape, 1983.
  • Sunrise with Sea Monster. Roman. Jonathan Cape 1995, dt. Nocturno. Goldmann, 1995.
  • Shade. Roman. John Murray 2005, dt. Schatten. Berlin Verlag, Berlin 2005.
  • Mistaken. Roman. John Murray, 2011.

Weblinks

  • Neil Jordan auf prisma-online.de

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 13:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Lómelinde, Sly37, Qaswa, MAY, NiTenIchiRyu, Gregoriana, Hödel, Ghghg, Jochim Schiller, Old Man, Alephone, JFKCom, Dreadn, Trebori, Franz Richter, Aktionsbot, Daryl-Hannah-Fan, Demi-Moore-Fan, Rybak, Julianne-Moore-Fan, Sebbot, Angelina-Jolie-Fan, Tobe man, Das Robert, Ekko, Albrecht 2, Jennifer-Garner-Fan, AN, César, Woyzzeck, Netzrack.N, Ellywa, Ricky59, Rosenzweig, Triebtäter. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Neil Jordan Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Byzantium
Fantasy FSK 16
Regie: Neil Jordan
Byzantium Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Saoirse Ronan, Barry Cassin, Gemma Arterton, David Heap, Warren Brown, Ruby Snape, Thure Lindhardt, Jenny Kavanagh, Glenn Doherty, Edyta Budnik, Gabriela Marcinkova, Caleb Landry Jones, Daniel Mays, Uri Gavriel, Sam Riley, Jonny Lee Miller, Caroline Johns
Ondine – Das Mädchen aus dem Meer
Liebesfilm
Regie: Neil Jordan
Ondine – Das Mädchen aus dem Meer Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Colin Farrell, Alicja Bachleda-Curuś, Stephen Rea, Dervla Kirwan, Alison Barry, Marion O'Dwyer, Tony Curran, Mary O'Shea, Gemma Reeves, Norma Sheahan, Emil Hostina, Conor Power, Olwyn Hanley, Mark Doherty, Peter Gowen, Helen Norton
Die Fremde in dir
Thriller FSK 16
Regie: Neil Jordan
Die Fremde in dir Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Jodie Foster, Terrence Howard, Mary Steenburgen, Jane Adams, Zoë Kravitz, Naveen Andrews
Breakfast on Pluto
Drama FSK 12
Regie: Neil Jordan
Breakfast on Pluto Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Cillian Murphy, Liam Neeson, Ruth Negga, Laurence Kinlan, Stephen Rea, Brendan Gleeson, Conor McEvoy, Bryan Ferry, Liam Cunningham, Neil Jackson, Mary Coughlan, Pat McCabe, Gavin Friday, Antonia Campbell-Hughes, Dominic Cooper, Ian Hart, Steven Waddington
Der Dieb von Monte Carlo
Krimi FSK 12
Regie: Neil Jordan
Der Dieb von Monte Carlo Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Nick Nolte, Nutsa Kukhianidze, Tchéky Karyo, Gérard Darmon, Saïd Taghmaoui, Ouassini Embarek, Marc Lavoine, Emir Kusturica, Ralph Fiennes
Das Ende einer Affäre
Drama FSK 12
Regie: Neil Jordan
Das Ende einer Affäre Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Ralph Fiennes, Stephen Rea, Julianne Moore, Jason Isaacs, Ian Hart
Jenseits der Träume
Thriller FSK 16
Regie: Neil Jordan
Jenseits der Träume Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Annette Bening, Aidan Quinn, Robert Downey Jr., Katie Sagona, Paul Guilfoyle, Stephen Rea, Dennis Boutsikaris
Michael Collins
FSK 16
Regie: Neil Jordan
Michael Collins Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Liam Neeson, Ian Hart, Richard Ingram, Aidan Quinn, Michael Dwyer, Alan Rickman, Julia Roberts, Stephen Rea
Interview mit einem Vampir
Kostümfilm FSK 16
Regie: Neil Jordan
Interview mit einem Vampir Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Brad Pitt, Tom Cruise, Christian Slater, Kirsten Dunst, Antonio Banderas, Stephen Rea, Thandie Newton
The Crying Game
Actionfilm FSK 16
Regie: Neil Jordan
The Crying Game Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
FSK 12
Regie: Neil Jordan
Wir sind keine Engel Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Robert De Niro, Sean Penn, Demi Moore, Hoyt Axton, John C. Reilly, Bruno Kirby, Ray McAnally, James Russo
FSK 12
Regie: Neil Jordan
High Spirits Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Peter O’Toole, Steven Guttenberg, Beverly D’Angelo, Jennifer Tilly, Peter Gallagher, Daryl Hannah, Liam Neeson, Donal McCann, Mary Coughlan, Liz Smith, Tom Hickey, Tony Rohr, Hilary Reynolds, Isolde Cazelet, Martin Ferrero, Connie Booth, Krista Hornish
Mona Lisa
FSK 18
Regie: Neil Jordan
Mona Lisa Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Bob Hoskins, Cathy Tyson, Michael Caine, Robbie Coltrane, Zoë Nathenson, Kate Hardie
Fantasy FSK 16
Regie: Neil Jordan
Die Zeit der Wölfe Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Sarah Patterson, Angela Lansbury, Stephen Rea, David Warner, Tusse Silberg, Micha Bergese, Brian Glover

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!