Regisseur/in

Nancy Meyers

* 08.12.1949 - Philadelphia, Pennsylvania

Über Nancy Meyers

Nancy Meyers

Nancy Jane Meyers (* 8. Dezember 1949 in Philadelphia, Pennsylvania) ist eine US-amerikanische Regisseurin, Filmproduzentin und Drehbuchautorin.

Leben

Zu Nancy Meyers bekanntesten Arbeiten als Filmregisseurin zählen Was das Herz begehrt mit Diane Keaton und Jack Nicholson, Was Frauen wollen (2000) und Ein Zwilling kommt selten allein – nach dem Roman Das doppelte Lottchen von Erich Kästner. Zu ihren bekanntesten Drehbüchern zählt neben Was das Herz begehrt, Vater der Braut.

Bei der Oscarverleihung 1981 war Nancy Meyers für ihre Mitarbeit an dem Drehbuch Schütze Benjamin für den Oscar nominiert.

Sie war mit Charles Shyer verheiratet.[1] Ihre beiden Töchter sind Schauspielerinnen.

Filmografie

Regie

  • 1998: Ein Zwilling kommt selten allein (The parent trap)
  • 2000: Was Frauen wollen (What women want)
  • 2003: Was das Herz begehrt (Something’s gotta give)
  • 2006: Liebe braucht keine Ferien (The Holiday)
  • 2009: Wenn Liebe so einfach wäre (Its Complicated'')

Drehbuch

  • 1980: Schütze Benjamin (Private Benjamin) – Regie: Howard Zieff
  • 1984: Triple Trouble (Irreconcilable Differences) – Regie: Charles Shyer
  • 1986: Baby Boom – Eine schöne Bescherung (Baby Boom) – Regie: Charles Shyer
  • 1987: Jumpin’ Jack Flash – Regie: Penny Marshall (unter dem Pseudonym: Patricia Irving)
  • 1991: Es war einmal ein Mord – 7 Gauner und ein Dackel (Once upon a crime) – Regie: Eugene Levy
  • 1991: Vater der Braut (Father of the bride) – Regie: Charles Shyer
  • 1995: Ein Geschenk des Himmels – Vater der Braut 2 (Father of the bride Part 2) – Regie: Charles Shyer
  • 2006: Liebe braucht keine Ferien (The Holiday)
  • 2009: Wenn Liebe so einfach wäre (It’s Complicated)

Einzelnachweise

  1. Biographie von Nancy Meyers auf IMDb (Englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 15:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Lómelinde, Domspatz, Critican.kane, Jobu0101, Laibwächter, Hannes Röst, Asfarer, Darev, Andie-MacDowell-Fan, Gillory, Drew-Barrymore-Fan, IP-Wesen, Kate-Winslet-Fan, PDD, Ephraim33, Orlox, Albrecht 2, Shikeishu, Harro von Wuff, Carlo Cravallo, BS Thurner Hof. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Nancy Meyers Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Man lernt nie aus
Komödie
Regie: Nancy Meyers
Man lernt nie aus Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Anne Hathaway, Robert De Niro, Adam DeVine, Nat Wolff, Rene Russo, Reid Scott, Anders Holm, Andrew Rannells, Drena De Niro, Sean Kleier, Linda Lavin, Wallis Currie-Wood, Christine Evangelista, Liz Holtan, Zack Pearlman, Peter Vack, Molly Bernard
Wenn Liebe so einfach wäre
Komödie FSK 12
Regie: Nancy Meyers
Wenn Liebe so einfach wäre Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Meryl Streep, Alec Baldwin, Steve Martin, Caitlin Fitzgerald, Zoe Kazan, Hunter Parrish, Lake Bell, John Krasinski, Nora Dunn, Rita Wilson
Liebe braucht keine Ferien
Komödie
Regie: Nancy Meyers
Liebe braucht keine Ferien Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Cameron Diaz, Kate Winslet, Jude Law, Jack Black, Eli Wallach, Edward Burns, Rufus Sewell, Miffy Englefield, Emma Pritchard, Sarah Parish, Shannyn Sossamon, Bill Macy, Shelley Berman, Kathryn Hahn, John Krasinski, Lindsay Lohan, James Franco
Was das Herz begehrt
Komödie FSK 6
Regie: Nancy Meyers
Was das Herz begehrt Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Jack Nicholson, Diane Keaton, Keanu Reeves, Amanda Peet, Frances McDormand, Paul Michael Glaser
Was Frauen wollen
Komödie FSK 6
Regie: Nancy Meyers
Was Frauen wollen Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Mel Gibson, Helen Hunt, Marisa Tomei, Alan Alda, Ashley Johnson, Mark Feuerstein, Lauren Holly, Sarah Paulson, Judy Greer, Bette Midler
Ein Zwilling kommt selten allein

Regie: Nancy Meyers
Ein Zwilling kommt selten allein Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Lindsay Lohan, Dennis Quaid, Natasha Richardson, Elaine Hendrix, Lisa Ann Walter, Simon Kunz

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!