Regisseur/in

Mike Nichols

* 06.11.1931 - Berlin, Deutschland

Über Mike Nichols

Mike Nichols

Mike Nichols 2010 Mike Nichols; gebürtig Michael Igor Peschkowsky (* 6. November 1931 in Berlin) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Schauspieler.

Leben

Mike Nichols wurde als Sohn jüdischer Eltern in Berlin geboren. Sein Vater stammte aus Russland. Seine Großeltern mütterlicherseits waren Hedwig Lachmann und Gustav Landauer. 1938 emigrierte seine Familie aus Deutschland und lebte fortan in Chicago. Dort studierte er zunächst Psychologie, interessierte sich aber auch zunehmend für Theater und Varieté.

Mit Elaine May gründete Nichols in den späten 1950ern eine Comedy-Gruppe, deren Humor geprägt war von den (Miss-)verhältnissen zwischen Mann und Frau und der satirischen Betrachtung gesellschaftlicher Probleme. Mit ihrem Programm schafften sie es bis zum Broadway. 1961 trennten sie sich. Nichols blieb jedoch dem Broadway als Autor und Regisseur verbunden und konnte mit Stücken wie Barefoot in the Park, Luv und The Odd Couple – Ein seltsames Paar einige Publikumserfolge vorweisen.

Bereits sein Debüt als Regisseur von Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (mit Richard Burton und Elizabeth Taylor) brachte Nichols 1966 eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Regisseur ein. Zwei Jahre später konnte er die beliebte Trophäe auch gewinnen – als Regisseur des Filmes Die Reifeprüfung, der auch Dustin Hoffman zum Star machte. Von Kritikern wurde er inzwischen als Starregisseur gefeiert und als Mitbegründer der New Hollywood-Ära betrachtet.

In den 1970ern konnte Nichols an diese Erfolge nicht mehr anknüpfen – Filme wie Catch-22 – Der böse Trick von 1970 (beruhend auf dem Roman Catch-22 von Joseph Heller) und Die Kunst zu lieben von 1971 waren nur mäßig erfolgreich an den Kinokassen und spalteten die Kritik.

Nichols konzentrierte sich zunehmend auf das Produzieren von Broadway-Stücken und Fernsehserien und nahm immer seltener auf dem Regiestuhl Platz. Zu seinen Erfolgen als (Mit-)Produzent gehört die Fernsehserie Eine amerikanische Familie.

In den 1980ern drehte Nichols verschiedene Filme, die zwar bei den Kritikern großen Erfolg hatten, an der Kinokasse aber nicht durchgehend reüssieren konnten. In dreien dieser Filmen setzte er Meryl Streep in Szene (Silkwood, Sodbrennen und Grüße aus Hollywood). Als großer Erfolg erwies sich hingegen die starbesetzte Komödie Die Waffen der Frauen. Auch in den 1990ern hatte Nichols unterschiedliches Glück bei der Auswahl seiner Filme. Während die Komödie The Birdcage – Ein Paradies für schrille Vögel mit Robin Williams und Gene Hackman in den Hauptrollen 1995 ein Erfolg an den Kinokassen war, wurden der Werwolf-Film Wolf – Das Tier im Manne und die Sex-Klamotte Good Vibrations – Sex vom anderen Stern herbe Flops.

Danach konzentrierte sich Nichols wieder auf das Theater und konnte schließlich mit zwei Theater-Verfilmungen spektakuläre Erfolge feiern: 2003 erhielt die Miniserie Angels in America zahlreiche Preise, darunter allein 11 Auszeichnungen (bei 21 Nominierungen) bei den Emmy-Awards.

Auch Nichols Drama Hautnah basierte auf einem Theaterstück. Stück und Spielfilm waren wegen ihrer drastischen Dialoge umstritten, erreichten aber viele Zuschauer.

Mike Nichols ist seit dem 29. April 1988 mit der Fernsehjournalistin Diane Sawyer verheiratet und hat drei Kinder: Daisy (* etwa 1964), Max (* 1974) und Jenny (* 1977).

Nichols ist einer der wenigen Menschen, der alle großen Preise in der US-amerikanischen Unterhaltungsindustrie (Oscar, Emmy, Tony, Grammy Award) erhalten hat. Im Oktober 2009 wurde ihm der AFI Life Achievement Award zugesprochen, den er im Sommer 2010 erhalten hat.[1]

Filmografie (Auswahl)

Regie

  • 1966: Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (Who’s Afraid of Virginia Woolf?), nach dem Bühnenstück von Edward Albee
  • 1967: Die Reifeprüfung (The Graduate), nach dem Roman von Charles Webb
  • 1970: Catch-22 – Der böse Trick (Catch 22), nach dem Roman Catch-22 von Joseph Heller
  • 1971: Die Kunst zu lieben (Carnal Knowledge)
  • 1973: Der Tag des Delphins (The Day of the Dolphin), nach einem Roman von Robert Merle
  • 1983: Silkwood (Silkwood)
  • 1986: Sodbrennen (Heartburn), nach dem Roman von Nora Ephron
  • 1988: Biloxi Blues, nach dem Bühnenstück von Neil Simon
  • 1988: Die Waffen der Frauen (Working Girl)
  • 1990: Grüße aus Hollywood (Postcards from the edge), nach dem Roman von Carrie Fisher
  • 1991: In Sachen Henry (Regarding Henry)
  • 1994: Wolf – Das Tier im Manne (Wolf)
  • 1995: The Birdcage – Ein Paradies für schrille Vögel (The Birdcage), nach dem Bühnenstück von Jean Poiret
  • 1998: Mit aller Macht (Primary Colors)
  • 2001: Wit - nach dem Bühnenstück von Margaret Edson
  • 2000: Good Vibrations – Sex vom anderen Stern (What Planet Are You From?)
  • 2003: Angels in America, TV-Miniserie nach dem Bühnenstück von Tony Kushner
  • 2004: Hautnah (Closer), nach dem Bühnenstück von Patrick Marber
  • 2007: Der Krieg des Charlie Wilson (Charlie Wilsons War)'', nach der Biographie von George Crile

Auszeichnungen

  • 2010: AFI Life Achievement Awards
  • 2004: Emmy für Angels in America (Fernsehminiserie)
  • 2003: Kennedy Center Honors
  • 2001: Emmy für Wit (Fernsehfilm)
  • 1989: Oscar-Nominierung als Bester Regisseur für Die Waffen der Frauen
  • 1984: Oscar-Nominierung als Bester Regisseur für Silkwood
  • 1977: Emmy-Nominierung für Eine amerikanische Familie (Fernsehserie)
  • 1968: Oscar als Bester Regisseur für Die Reifeprüfung
  • 1966: Oscar-Nominierung als Bester Regisseur für Wer hat Angst vor Virginia Woolf?
  • 1961: Grammy für die Beste Comedy-Performance

Einzelnachweise

  1. vgl. Mike Nichols honored by AFI for lifetime acheivement bei awardsdaily.com, 11. Oktober 2009 (aufgerufen am 14. Oktober 2009)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 22. März 2013, 10:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Eckeneckepenn, Wheeke, Reclus, CineAmigo, Nobart, Rubblesby, Magpie ebt, Aixklusiv, Noop1958, Kam Solusar, Marcus Cyron, Knoerz, Matthiasb, KnopfBot, Athenchen, Ennimate, Howwi, June2, Lucanus, Hödel, PWS, Ulsimitsuki, Renatehelene, Sigmund Freud, Antonin, Arup, ChrisHamburg, Ichbintot, Rapsak22, ADK, Klapper, Ludibundus, Aktionsbot, Natalie-Portman-Fan, César, Satesclop, Monte Schlacko, Joho345, Dreadn, Walter Kresby, Shikeishu, Albrecht 2, Adobar, William Thacker, Nicole-Kidman-Fan, A Ruprecht, Rioderelfte, AN, He3nry, Hafenbar, FlaBot, Wiegels, MisterMad, Fschoenm, Mkleine, Jack7, Sk-Bot, Rybak, Botteler, Tobe man, Ninjamask, Napa, Kubrick. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Mike Nichols Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Krieg des Charlie Wilson
Drama FSK 12
Regie: Mike Nichols
Der Krieg des Charlie Wilson Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Tom Hanks, Julia Roberts, Philip Seymour Hoffman, Amy Adams, Ned Beatty, Emily Blunt, Om Puri, Ken Stott, John Slattery, Denis O'Hare, Jud Tylor, Peter Gerety, Shiri Appleby, Brian Markinson, Christopher Denham, Rachel Nichols
Hautnah - Closer
Drama FSK 12
Regie: Mike Nichols
Hautnah - Closer Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Natalie Portman, Jude Law, Julia Roberts, Clive Owen, Colin Stinton
FSK 16
Regie: Mike Nichols
Engel in Amerika Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Al Pacino, Meryl Streep, Emma Thompson, Mary-Louise Parker, Jeffrey Wright, James Cromwell, Patrick Wilson, Justin Kirk
Good Vibrations – Sex vom anderen Stern
Science-Fiction FSK 12
Regie: Mike Nichols
Good Vibrations – Sex vom anderen Stern Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Garry Shandling, Annette Bening, John Goodman, Greg Kinnear, Ben Kingsley, Richard Jenkins, Linda Fiorentino, Judy Greer
FSK 12
Regie: Mike Nichols
Mit aller Macht Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: John Travolta, Emma Thompson, Billy Bob Thornton, Kathy Bates, Adrian Lester, Maura Tierney, Larry Hagman, Diane Ladd, Paul Guilfoyle, Rebecca Walker, Caroline Aaron, Tommy Hollis, Ben Jones, Allison Janney, Mykelti Williamson, Stacy Edwards, Robert Easton
The Birdcage – Ein Paradies für schrille Vögel
Remake FSK 12
Regie: Mike Nichols
The Birdcage – Ein Paradies für schrille Vögel Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Robin Williams, Gene Hackman, Nathan Lane, Dianne Wiest, Dan Futterman, Calista Flockhart, Hank Azaria, Christine Baranski
Horrorfilm FSK 16
Regie: Mike Nichols
Wolf – Das Tier im Manne Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Jack Nicholson, Michelle Pfeiffer, James Spader, Kate Nelligan, Richard Jenkins, Christopher Plummer
In Sachen Henry
Melodram FSK 12
Regie: Mike Nichols
In Sachen Henry Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Harrison Ford, Annette Bening, Bill Nunn, Michael Haley, Stanley Swerdlow, Julie Follansbhee, Rebecca Miller, Bruce Altman, Elizabeth Wilson, Donald Moffat, Mikki Allen, Aida Linares, John MacKay, Mary Gilbert, Peter Appel, John Leguizamo, James Rebhorn
Grüße aus Hollywood
FSK 12
Regie: Mike Nichols
Grüße aus Hollywood Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Meryl Streep, Shirley MacLaine, Dennis Quaid, Gene Hackman, Richard Dreyfuss, Annette Bening, Oliver Platt, Rob Reiner, Mary Wickes, Conrad Bain, Simon Callow
FSK 16
Regie: Mike Nichols
Biloxi Blues Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Matthew Broderick, Christopher Walken, Matt Mulhern, Corey Parker, Casey Siemaszko, Michael Dolan, Penelope Ann Miller, Park Overall, Alan Pottinger, Mark Evan Jacobs
Die Waffen der Frauen
Komödie FSK 12
Regie: Mike Nichols
Die Waffen der Frauen Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Harrison Ford, Sigourney Weaver, Melanie Griffith, Alec Baldwin, Joan Cusack, Philip Bosco, Nora Dunn, Oliver Platt, James Lally, Kevin Spacey, Olympia Dukakis, David Duchovny
Sodbrennen
Komödie FSK 12
Regie: Mike Nichols
Sodbrennen Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Meryl Streep, Jack Nicholson, Jeff Daniels, Maureen Stapleton, Stockard Channing, Richard Masur, Catherine O’Hara, Steven Hill, Miloš Forman, Kenneth Welsh, Kevin Spacey, Mercedes Ruehl, Joanna Gleason, John Wood, Natasha Lyonne, Mamie Gummer
Silkwood
Polit-Thriller FSK 16
Regie: Mike Nichols
Silkwood Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Meryl Streep, Kurt Russell, Cher, Craig T. Nelson, Diana Scarwid, Fred Ward, Ron Silver, Bruce McGill, David Strathairn, M. Emmet Walsh, James Rebhorn, Anthony Heald, Will Patton, Gary Grubbs
Abenteuer FSK 12
Regie: Mike Nichols
Der Tag des Delphins Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: George C. Scott, Trish Van Devere, Paul Sorvino, Fritz Weaver, Jon Korkes, Edward Herrmann, John Dehner
Kriegsfilm FSK 16
Regie: Mike Nichols
Catch-22 – Der böse Trick Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Alan Arkin, Martin Balsam, Richard Benjamin, Art Garfunkel, Jack Gilford, Anthony Perkins, Martin Sheen, Jon Voight, Orson Welles, Bob Balaban, Charles Grodin, Buck Henry, Richard Libertini, Paula Prentiss
Die Reifeprüfung
Kultfilm FSK 12
Regie: Mike Nichols
Die Reifeprüfung Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Anne Bancroft, Dustin Hoffman, Katharine Ross, William Daniels, Murray Hamilton, Elizabeth Wilson, Buck Henry, Brian Avery, Walter Brooke, Norman Fell, Alice Ghostley, Marion Lorne
Wer hat Angst vor Virginia Woolf?
FSK 18
Regie: Mike Nichols
Wer hat Angst vor Virginia Woolf? Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Elizabeth Taylor, Richard Burton, George Segal, Sandy Dennis

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!