Regisseur/in / Komponist/in

Mike Figgis

* 28.02.1948 - Carlisle, Cumbria, England, Vereinigtes Königreich

Über Mike Figgis

Mike Figgis

Michael Lawrence Dundus Figgis (* 28. Februar 1948 in Carlisle, Cumbria, England) ist ein britischer Filmregisseur, Filmkomponist, Drehbuchautor, Produzent und Schauspieler.

Leben

Mike Figgis wuchs in Nairobi auf und studierte Musik in London, wo er die R&B-Gruppe The Gas Board gründete, zu deren Mitgliedern auch Bryan Ferry gehörte. Anschließend wirkte er in der englischen Theatergruppe The People Show mit. Nachdem er bei der National Film and Television School abgelehnt wurde, erstellte Figgis auf eigene Kosten den 60-minütigen Fernsehfilm The House (1984), der für ihn die Eintrittskarte ins kommerzielle Filmgeschäft wurde.

Nach seiner Arbeit an Musikvideos hatte er 1988 mit Stormy Monday sein Kinofilmdebüt. Nach seinen Erfolgen mit Richard Gere in Internal Affairs – Trau’ ihm, er ist ein Cop (1990) und Mr. Jones (1993) schenkte man ihm große Beachtung bei der Neuverfilmung von The Browning Version (1994).

Sein bekanntester Film ist Leaving Las Vegas von 1995. Das düstere und resolut (un-)sentimentale Porträt der letzten Tage eines sich zu Tode saufenden Schriftstellers brachte Figgis Nominierungen für die beste Regie und das beste Drehbuch bei den Academy Awards. Nicolas Cage wurde als bester männlicher Hauptdarsteller ausgezeichnet. Der Nachfolger, One Night Stand von 1997, erhielt nur mäßige Kritiken. Auch mit seinen weiteren Filmen konnte er bisher an den Erfolg seines oscarprämierten Werks nicht anknüpfen.

Für den Film Timecode entwickelte Figgis eine neue Art der Steadicam: Ein simples Rad, in dessen Mitte die Kamera befestigt ist und das gehalten wird wie ein Lenkrad, genannt FigRig. Manfrotto vermarktet 2006 dieses Produkt in Zusammenarbeit mit Figgis.

Filmografie (Auswahl)

Regie

  • 1988: Stormy Monday
  • 1989: Internal Affairs – Trau’ ihm, er ist ein Cop
  • 1990: Todestraum – Der letzte Zeuge schweigt (Liebestraum)
  • 1991: Verführerische Geschichten 2 (Women & Men 2: In Love There Are No Rules)
  • 1992: Mr. Jones
  • 1994: Schrei in die Vergangenheit (The Browning Version)
  • 1995: Leaving Las Vegas
  • 1997: One Night Stand
  • 1998: Loss of Sexual Innocence
  • 1999: Miss Julie
  • 2000: Timecode
  • 2001: Hotel
  • 2002: Ten Minutes Older – The Cello
  • 2003: Cold Creek Manor – Das Haus am Fluss (Cold Creek Manor)
  • 2003: Red, White and Blues
  • 2010: The Co(te)lette Film
  • 2011: China-Town
  • 2011: Lucrezia Borgia
  • 2012: Suspension of Disbelief

Weblinks

  • Biographie von Mike Figgis bei BFI Screenonline (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 17:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Harry Canyon, Arnab, Leserbrief, Neojesus, Giftmischer, Holgerjan, Sebbot, Abstimmpocke, Cloudisusi, Pelz, Janneman, Gamal, HaSee, Dreadn, Phoinix, Aktionsbot, Volunteer, Sinn, Salma-Hayek-Fan, Sharon-Stone-Fan, Tobias1983, Albrecht 2, Louis Wu, Chbegga, AN, Voyager, Ricky59, Aka, Peter200, Head, Jamiri. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Mike Figgis Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 0
Regie: Clint Eastwood, Mike Figgis, Marc Levin, Charles Burnett, Richard Pearce, Wim Wenders, Martin Scorsese
The Blues Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Cold Creek Manor – Das Haus am Fluss
Thriller FSK 16
Regie: Mike Figgis
Cold Creek Manor – Das Haus am Fluss Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Dennis Quaid, Sharon Stone, Stephen Dorff, Juliette Lewis, Kristen Stewart, Ryan Wilson, Dana Eskelson, Christopher Plummer, Simon Reynolds, Kathleen Duborg, Paula Brancati, Aidan Devine, Wayne Robson, Jordan Pettle, Ray Paisley, Shauna Black, Peter Outerbridge
Komödie
Regie: Mike Figgis
Hotel Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Max Beesley, Brian Bovell, Saffron Burrows, George DiCenzo, Andrea Di Stefano, Nicola Farron, Christopher Fulford, Valeria Golino, Salma Hayek, Danny Huston, Rhys Ifans, Jason Isaacs, Lucy Liu, John Malkovich, Chiara Mastroianni, Julian Sands, Burt Reynolds
FSK 0
Regie: Mike Figgis
Timecode Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Kyle MacLachlan, Salma Hayek, Stellan Skarsgård, Jeanne Tripplehorn, Holly Hunter, Xander Berkeley, Saffron Burrows, Golden Brooks, Julian Sands, Glenne Headly, Richard Edson
One Night Stand
FSK 16
Regie: Mike Figgis
One Night Stand Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Wesley Snipes, Nastassja Kinski, Kyle MacLachlan, Ming-Na, Robert Downey Jr., Zoë Nathenson
Tragödie FSK 16
Regie: Mike Figgis
Leaving Las Vegas - Liebe bis in den Tod Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Nicolas Cage, Elisabeth Shue, Julian Sands, Richard Lewis, R. Lee Ermey, Shawnee Smith, Emily Procter, Mariska Hargitay
Schrei in die Vergangenheit
FSK 6
Regie: Mike Figgis
Schrei in die Vergangenheit Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Albert Finney, Greta Scacchi, Matthew Modine, Julian Sands, Michael Gambon, Ben Silverstone, Jim Sturgess, Joseph Beattie, Mark Bolton, Tom Havelock, Walter Micklethwait, Jotham Annan, David Lever, Bruce Myers, Maryam d'Abo
FSK 18
Regie: Mike Figgis
Internal Affairs – Trau’ ihm, er ist ein Cop Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Richard Gere, Andy García, Laurie Metcalf, Nancy Travis, Richard Bradford, William Baldwin, Michael Beach, Katherine Borowitz, Faye Grant, John Kapelos, Xander Berkeley, John Capodice, Victoria Dillard, Pamella D'Pella, Susan Forristal, Billie Neal, Heather Lauren Olson
Stormy Monday
Thriller FSK 16
Regie: Mike Figgis
Stormy Monday Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Melanie Griffith, Tommy Lee Jones, Sting, Sean Bean, James Cosmo, Mark Long, Brian Lewis, Andrzej Borkowski, Caroline Hutchison, Mick Hamer

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!