Regisseur/in

Michel Deville

* 13.04.1931 - Boulogne-Billancourt, Département Hauts-de-Seine, Île-de-France, Frankreich

Über Michel Deville

Michel Deville

Michel Deville (* 13. April 1931 in Boulogne-Billancourt, Hauts-de-Seine) ist ein französischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Michel Deville bekam 1986 eine César-Auszeichnung als bester Regisseur für seinen Film Gefahr im Verzug. 1998 erhielt er für das Spielfilmdrama Tagebuch eines Landarztes die Silberne Muschel des Festival Internacional de Cine de Donostia-San Sebastián.

Zu seinen bekanntesten Filmen zählen außerdem Die Vorleserin und Das wilde Schaf.

Filmografie (Auswahl)

  • 1958: Eine Kugel im Lauf (Une balle dans le canon)
  • 1961: Das Spiel der Lüge (La menteuse)
  • 1963: Alles wegen dieser Frauen (A cause, à cause d’une femme)
  • 1963: Gangster, Gold und flotte Mädchen (L’appartement des filles)
  • 1964: Lucky Jo
  • 1966: Der Dieb der Mona Lisa (Il ladro della Gioconda)
  • 1966: General Fiaskone (Martin Soldat)
  • 1967: Zärtliche Haie
  • 1968: Benjamin – Aus dem Tagebuch einer männlichen Jungfrau
  • 1969: Der Bär und die Puppe (L’ours et la poupée)
  • 1971: Raphael, der Wüstling (Raphael ou le debauche)
  • 1972: Die unbekannte Schöne (La femme en bleu)
  • 1974: Das wilde Schaf (Le mouton enragé)
  • 1977: Gaunerlehre (L’apprenti salaud)
  • 1978: Ohne Datenschutz (Le dossier 51)
  • 1980: Reise in die Zärtlichkeit (Le voyage en douce)
  • 1981: Stille Wasser (Eaux profondes) – nach einem Roman von Patricia Highsmith
  • 1983: Die kleine Bande (La petite bande)
  • 1985: Gefahr im Verzug (Péril en la demeure)
  • 1986: Der Tölpel (Le paltoquet)
  • 1988: Die Vorleserin (La lectrice)
  • 1990: Eine Sommernacht in der Stadt (Nuit d’été en ville)
  • 1992: Sweetheart (Toutes peines confondues)
  • 1994: Die kleinen Freuden des Lebens (Aux petits bonheurs)
  • 1997: Die Jagd nach dem tanzenden Gott (La divine poursuite)
  • 1999: Tagebuch eines Landarztes (La maladie de Sachs)
  • 2002: Un monde presque paisible
  • 2005: Un Fil à la Patte

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 16:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: JFKCom, Schelmentraum, Harry Canyon, Critican.kane, MartinZwirlein, Hystrix, APPER, SeptemberWoman, Bergfalke2, QualiStattQuanti, Hotcha2, Teppei Aita, Osiris2000, Albrecht 2, Ra'ike, JLG. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Michel Deville Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Michel Deville
Der Tölpel Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Fanny Ardant, Daniel Auteuil, Richard Bohringer, Philippe Léotard, Jeanne Moreau, Michel Piccoli, Claude Piéplu, Jean Yanne
Das wilde Schaf
Drama FSK 12
Regie: Michel Deville
Das wilde Schaf Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Jean-Louis Trintignant, Jean-Pierre Cassel, Jane Birkin, Florinda Bolkan, Georges Wilson, Henri Garcin, Michel Vitold, Dominique Constanza, Jean-François Balmer, Estella Blain, Betty Berr, Mary Marquet
FSK 18
Regie: Michel Deville
Benjamin – Aus dem Tagebuch einer männlichen Jungfrau Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Michèle Morgan, Michel Piccoli, Pierre Clémenti, Catherine Deneuve, Francine Bergé, Anna Gaël, Catherine Rouvel, Tania Torrens, Odile Versois, Simone Bach, Angelo Bardi, Sacha Briquet, André Cellier, Lyne Chardonnet, Madeleine Damien, Jacques Fihi, Diane Lepvrier

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!