Regisseur/in

Michael Winner

* 30.10.1935 - London
† 21.01.2013 London

Über Michael Winner

Michael Winner

Robert Michael Winner (* 30. Oktober 1935 in London, England; † 21. Januar 2013 ebenda[1][2]) war ein britischer Regisseur und Filmproduzent. Unter dem Pseudonym Arnold Crust war er auch als Cutter tätig, ebenso verfasste er auch Drehbücher.

Karriere

Winner wurde als Kind jüdischer Eltern, im Norden Londons geboren. Er begann seine Karriere im Filmgeschäft als Regieassistent bei der BBC, wo er Drehbücher verfasste. Er gab sein Regiedebüt 1960 mit Shoot to Kill. Zu Beginn seiner Karriere arbeitete er in England, doch Anfang der 1970er Jahre ging er in die USA. Winner drehte mehrere Filme mit Charles Bronson, unter anderem die ersten drei Teile der Death Wish-Reihe. Ein anderer Schauspieler, mit dem er mehrfach zusammenarbeitete, war Oliver Reed.

Seine letzte Regiearbeit stammt aus dem Jahr 1998. In den folgenden Jahren war er als Gastronomiekritiker für die Sunday Times tätig.

Die Mehrheit seiner eigenen Filme produzierte Winner selbst und war unter dem Pseudonym Arnold Crust auch für deren Schnitt verantwortlich. 2006 wurde seine Autobiografie mit dem Titel Winner Takes All: A Life of Sorts veröffentlicht.

Winner war bis zu seinem Tod mit Géraldine Lynton verheiratet.

Filmografie (Auswahl)

Regie

  • 1965: You must be joking!
  • 1967: Was kommt danach…? (I’ll never forget what’s ’is name)
  • 1967: Minirock und Kronjuwelen (The Jokers)
  • 1969: Hannibal Brooks
  • 1971: Lawman
  • 1972: Chatos Land (Chato’s Land, auch Produzent)''
  • 1972: Kalter Hauch (The mechanic)
  • 1972: Das Loch in der Tür (The Nightcomers, auch Produzent)
  • 1973: Scorpio, der Killer (Scorpio)
  • 1974: Ein Mann sieht rot (Death Wish)
  • 1977: Hexensabbat (The Sentinel)
  • 1978: Tote schlafen besser (The Big Sleep)
  • 1979: Firepower
  • 1982: Der Mann ohne Gnade (Death Wish II)
  • 1985: Death Wish III – Der Rächer von New York (Death Wish III, auch Produzent)
  • 1988: Alles nur Theater (A chorus of disapproval)
  • 1988: Rendezvous mit einer Leiche (Appointment with Death)
  • 1990: Bullseye – Der wahnwitzige Diamanten Coup (Bullseye)
  • 1993: Dirty Weekend
  • 1999: Parting Shots

Produzent

  • 1961: Some Like It Cool

Auszeichnungen

  • 1978 war Michael Winner mit dem Film The Sentinel für einen Saturn Award nominiert.

Einzelnachweise

  1. Film director Michael Winner dies, aged 77
  2. Michael Winner: Film Director Dies Aged 77

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 13:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Xayal, Letdemsay, Materialscientist, Malki1211, OfficeBoy, Zemenespuu, Turnstange, Wiegels, Qaswa, Geher, Johnny T, Schelmentraum, Silewe, Lómelinde, Schatten.1, Crazy1880, KCMO, Mirka89, Unddie40Räuber, Schnatzel, Graphikus, Albrecht 2, Video2005, J.-H. Janßen, Rybak, ADwarf, Prekario, Louis Wu. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Michael Winner Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 16
Regie: Michael Winner
Bullseye – Der wahnwitzige Diamanten Coup Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Roger Moore, Michael Caine, Sally Kirkland, Deborah Moore, Lee Patterson, Mark Burns, Derren Nesbitt, Deborah Leng
Rendezvous mit einer Leiche

Regie: Michael Winner
Rendezvous mit einer Leiche Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Peter Ustinov, Lauren Bacall, Carrie Fisher, John Gielgud, Piper Laurie, Hayley Mills, Jenny Seagrove, David Soul, Nicholas Guest, Valerie Richards, John Terlesky
FSK 18
Regie: Michael Winner
Death Wish III – Der Rächer von New York Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Charles Bronson, Ed Lauter, Deborah Raffin, Martin Balsam, Alex Winter, Gavan O'Herlihy, Marina Sirtis
FSK 18
Regie: Michael Winner
Der Mann ohne Gnade Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Charles Bronson, Jill Ireland, Vincent Gardenia, J. D. Cannon, Anthony Franciosa, Robin Sherwood, Laurence Fishburne, Thomas F. Duffy
Actionfilm FSK 18
Regie: Michael Winner
Ein Mann sieht rot Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Charles Bronson, Vincent Gardenia, William Redfield, Steven Keats, Kathleen Tolan, Hope Lange, Jeff Goldblum, Stuart Margolin, Christopher Logan, Edward Grover
Scorpio, der Killer
Thriller FSK 16
Regie: Michael Winner
Scorpio, der Killer Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Burt Lancaster, Alain Delon, Paul Scofield, John Colicos, Gayle Hunnicutt, J.D. Cannon, Joanne Linville, Mel Stewart, Vladek Sheybal, James Sikking, Mary Maude, Jack Colvin, Burke Byrnes, William Smithers, Shmuel Rodensky
Chatos Land
FSK 16
Regie: Michael Winner
Chatos Land Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Charles Bronson, Sonja Rangan, Jack Palance, Richard Jordan, James Whitmore, Richard Basehart, Simon Oakland, Ralph Waite, Victor French
Kalter Hauch
Actionfilm FSK 16
Regie: Michael Winner
Kalter Hauch Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Charles Bronson, Jan-Michael Vincent, Keenan Wynn, Frank DeKova, Jill Ireland
Lawman
FSK 16
Regie: Michael Winner
Lawman Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Burt Lancaster, Robert Ryan, Lee J. Cobb, Robert Duvall, Sheree North, Albert Salmi, Richard Jordan, John McGiver, Ralph Waite, John Beck, J. D. Cannon
FSK 12
Regie: Michael Winner
Minirock und Kronjuwelen Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Michael Crawford, Oliver Reed, Harry Andrews, James Donald, Gabriella Licudi, Daniel Massey, Michael Hordern, Lotte Tarp, Frank Finlay, Warren Mitchell, Rachel Kempson, Peter Graves, Ingrid Boulting, Brian Wilde, Edward Fox, Michael Goodliffe, William Mervyn

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!