Regisseur/in

Mel Stuart

* 02.09.1928 - New York City
† 09.08.2012 Beverly Hills, Kalifornien

Über Mel Stuart

Mel Stuart

Mel Stuart (* 2. September 1928 in New York City; † 9. August 2012 in Beverly Hills, Kalifornien[1]) war ein US-amerikanischer Filmregisseur und Filmproduzent.

Karriere

Nach seinem Abschluss an der New York University begann Stuart 1954 als Assistent-Cutter bei einer Firma der Werbebranche. Seit 1959 arbeitete Stuart für David L. Wolper in dessen neuer Filmproduktionsgesellschaft als Produzent und Regisseur mehrerer Dokumentarfilme sowie als Regisseur der Filme So reisen und so lieben wir (If It’s Tuesday, This Must Be Belgium, 1969), Charlie und die Schokoladenfabrik (Willy Wonka & the Chocolate Factory, 1971) und Feuerfalle (The Triangle Factory Fire Scandal, 1979). Nach der Übernahme der Wolper Organization durch Warner Brothers im Jahr 1977 schuf Stuart als freischaffender Produzent und Regisseur weitere Filme wie Running on the Sun: The Badwater 135 (2000). Insgesamt war er während seiner Karriere an über 180 Filmen beteiligt.

Auszeichnungen

  • 1964: Emmy für Outstanding Achievement in the Field of Documentary Programs in The Making of the President
  • 1965: Oscar-Nominierung für den besten Dokumentarfilm: Four Days in November
  • 1977: Emmy-Nominierung für Special Classification of Outstanding Program Achievement in Life Goes to the Movies
  • 1982: Emmy-Nominierung für Outstanding Drama Special in Bill
  • 1997: Emmy-Nominierung für Outstanding Informational Special in Man Ray: Prophet of the Avant Garde

Literatur

  • Mel Stuart, Josh Young: Pure Imagination: The Making of Willy Wonka and the Chocolate Factory, 2002, ISBN 0312287771

Einzelnachweise

  1. 'Willie Wonka' director Mel Stuart dies at age 83

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 04:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Ute Erb, VampLanginus, Kalorie, Qaswa, Ittoqqortoormiit, Johnny T, SGJürgen, Wahldresdner, Messina, Melly42, César, Aktionsbot, Baumfreund-FFM, Chin tin tin. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Mel Stuart Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Mel Stuart
Feuerfalle Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: David Dukes, Tovah Feldshuh, Lauren Frost, Janet Margolin, Stacey Nelkin, Ted Wass, Stephanie Zimbalist, Erica Yohn, Milton Selzer, Michael Mullins, Larry Gelman, Jerome Guardino, Mario Gallo, Lin Shaye, Charlotte Rae, Constance Pfeifer, Sean Roche

Regie: Mel Stuart
Charlie und die Schokoladenfabrik Userwertung:

Produktionsjahr: 1971

Regie: Mel Stuart
So reisen und so lieben wir Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Suzanne Pleshette, Ian McShane, Mildred Natwick, Murray Hamilton, Sandy Baron, Michael Constantine, Norman Fell, Peggy Cass, Marty Ingels, Pamela Britton, Reva Rose, Aubrey Morris, Hilary Thompson, Luke Halpin, Mario Carotenuto, Patricia Routledge, Marina Berti

Regie: Mel Stuart
Four Days in November Userwertung:

Produktionsjahr: 1964

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!