Schauspieler/in / Regisseur/in

Mel Smith

* 03.12.1952 - London, England

Über Mel Smith

Mel Smith

Mel Smith (* 3. Dezember 1952 in London) ist ein britischer Autor, Komiker, Schauspieler, Produzent und Regisseur.

Leben

Schon während seiner Zeit an der Universität in Oxford produzierte und inszenierte er Theaterstücke. Anschließend war er als Schreiber für die satirische TV-Sendung Not the Nine O'Clock News der BBC zuständig, bei der er zusammen mit Rowan Atkinson, Pamela Stephenson und Griff Rhys Jones spielte. Die Serie lief von 1979 bis 1982 auf BBC2.

Von 1982 bis 1998 spielte Mel Smith zusammen mit Griff Rhys Jones in insgesamt 27 Episoden der Comedy-Serie Alas Smith and Jones (ab 1989 nur noch Smith and Jones). Der Titel war eine Anspielung auf die US-Serie Alias Smith and Jones.
In Deutschland hießen die 15 in manchen 3. TV-Programmen ausgestrahlten Folgen Auweia! Smith and Jones. Eine Episode war 25 Minuten lang. Die DVD-Box war zwar 2005 von der BBC angekündigt, wurde aber bis heute nicht veröffentlicht.

In der Verfilmung des Romans Puppenmord (Autor: Tom Sharpe) spielten Mel Smith und Griff Rhys Jones die Hauptrollen.

Werk

Regiearbeiten

  • 1989: Das lange Elend (The Tall Guy)
  • 1994: Radioland Murders
  • 1997: Bean - Der ultimative Katastrophenfilm (Bean)
  • 2001: Verbrechen verführt (High Heels and Low Lifes)
  • 2003: Blackball

Als Darsteller (Auswahl)

  • 1985: Hilfe, die Amis kommen (National Lampoon’s European Vacation)
  • 1985: Die irre Bruchlandung der Außerirdischen (Star Cracks)
  • 1987: Die Braut des Prinzen (The Princess Bride)
  • 1989: Puppenmord (Wilt)
  • 1989: Die Wölfe von Willoughby (The Wolves of Willoughby Chase)
  • 1996: Was ihr wollt (Twelfth Night)
  • 2006: Hustle - Unehrlich währt am längsten (Hustle) (TV-Serie) Folge 03/01

Weblinks

  • Ausschnitt aus "Alas! Smith & Jones" bei kimwildetv.com.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 04:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Wissling, Crazy1880, Arno Matthias, APPER, De phil72, RobertLechner, J.-H. Janßen, Tresckow, Louis Wu, Dachbewohner, Aktionsbot, Axolotl Nr.733, Dr. Colossus, Torsten Schleese, Gmhofmann. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Mel Smith Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Verbrechen verführt
Komödie FSK 12
Regie: Mel Smith
Verbrechen verführt Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Minnie Driver, Mary McCormack, Kevin McNally, Mark Williams, Danny Dyer, Michael Gambon, Darren Boyd, Simon Scardifield, Len Collin, Hugh Bonneville
Bean – Der ultimative Katastrophenfilm
FSK 6
Regie: Mel Smith
Bean – Der ultimative Katastrophenfilm Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Rowan Atkinson, Peter MacNicol, John Mills, Pamela Reed, Harris Yulin, Burt Reynolds, Andrew Lawrence, Tricia Vessey, Larry Drake, Danny Goldring, Johnny Galecki, Chris Ellis, Peter Egan, Peter Capaldi, June Brown, Peter James, Clive Corner
Das lange Elend
FSK 12
Regie: Mel Smith
Das lange Elend Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Jeff Goldblum, Emma Thompson, Rowan Atkinson, Geraldine James, Emil Wolk, Kim Thomson, Harold Innocent, Anna Massey, Joanna Kanska, Peter Kelly, Tim Barlow, Hugh Thomas

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!