Regisseur/in

McG

* 09.08.1968 - Kalamazoo, Michigan, Vereinigte Staaten

Über McG

McG

Joseph McGinty Nichol, besser bekannt als McG (* 9. August 1968 in Kalamazoo, Michigan) ist ein US-amerikanischer Filmproduzent und Regisseur.

Biografie

McG besuchte die Corona del Mar High School in Newport Beach[1] und absolvierte die University of California in Irvine mit einem Bachelor in Psychologie.[1][2]

Angefangen hat McG als Fotograf im Musikgeschäft und hat lokale Bands und Musiker, mit denen er befreundet war, abgelichtet. Er half bei der Produktion des Debütalbums Lemonade and Brownies von Sugar Ray mit. Später drehte er Musikvideos für bekannte Gruppen wie Smash Mouth, Korn und The Offspring.[1][2] Für die Major League Baseball, Coca-Cola und die Modekette Gap hat er einige Werbespots inszeniert. Für einen der Clips, die er für GAP drehte, wurde er 1999 auf dem London Film Festival ausgezeichnet.[2]

Drew Barrymore war von seiner Arbeit begeistert und überredete die Studiochefs dazu, ihn als Regisseur für den Film 3 Engel für Charlie, das Kino-Remake der bekannten gleichnamigen Fernsehserie von 1976 bis 1981, zu verpflichten.[2] Somit hatte er 2000 sein Kino- und Hollywood-Debüt, das zwar wenig anspruchsvoll, aber ein kommerzieller Erfolg war.[3] Seitdem hat McG an verschiedenen Fernseh- und Kinoprojekten mit wechselndem Erfolg gearbeitet. Die kurzlebige Serie Fastlane von 2002 bis 2003 war seine erste Fernsehserie, 2003 folgte mit 3 Engel für Charlie – Volle Power die Fortsetzung zu seinem ersten Kinofilm. Im gleichen Jahr startete seine erfolgreiche Serie O.C., California, 2004 lief mit The Mountain eine weitere kurzlebige Serie. 2005 bzw. 2007 liefen mit Supernatural bzw. Chuck zwei weitere erfolgreiche Serien an. Mit Sie waren Helden kam 2006 ein weiterer Kinofilm von McG in die Kinos.

McG führte auch bei Terminator: Die Erlösung, dem vierten Teil der Terminator-Filmreihe, Regie. Der Film kam am 22. Mai 2009 in den Vereinigten Staaten zum Memorial Day in die Kinos.[4][5]

Filmografie (Auszug)

  • 2000: 3 Engel für Charlie (Charlie’s Angels)
  • 2002–2003: Fastlane (Fernsehserie)
  • 2003: The Dan Show (Fernsehfilm)
  • 2003: 3 Engel für Charlie – Volle Power (Charlie’s Angels: Full Throttle)
  • 2003–2007: O.C., California (The O.C.,Fernsehserie)
  • 2004–2005: The Mountain (Fernsehserie)
  • seit 2005: Supernatural (Fernsehserie)
  • 2006: Stay Alive
  • 2006: The Danny Comden Project (Fernsehfilm)
  • 2006: Jump (Fernsehfilm)
  • 2006: Sie waren Helden (We Are Marshall)
  • 2007: Skyler’s Revolution (Fernsehfilm)
  • 2007–2012: Chuck (Fernsehserie)
  • 2008: Exposed (Fernsehserie)
  • 2009: Terminator: Die Erlösung (Terminator Salvation)
  • 2010: Human Target (Fernsehserie)
  • 2010: Nikita (Fernsehserie)
  • 2011: Aim High (Webserie)
  • 2012: Das gibt Ärger (This Means War)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 05. April 2013, 11:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: XenonX3, حبروك, Sly37, Lichtspielhaus, Ein kleiner Schritt, Gmhofmann, IG-100, Schraubenbürschchen, Kam Solusar, Dennisbirkholz, Århus, MB-one, WikiPimpi, Holzhirsch, BSDev, PDD, Darth Stassen, Flominator, FritzG, Tilla, AN, ADwarf, J-PG, Robert Weemeyer, HS.Mueller, Srbauer, AHZ, Meleagros. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen McG Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
3 Days to Kill
Drama FSK 12
Regie: McG
3 Days to Kill Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Amber Heard, Hailee Steinfeld, Kevin Costner, Connie Nielsen, Tómas Lemarquis, Richard Sammel, Eriq Ebouaney, Big John, Rupert Wynne-James, Miodrag Stevanovic, Philippe Reyno, Dragana Atlija, Radoje Jelic, Eric Supply
Das gibt Ärger
Actionfilm FSK 12
Regie: McG
Das gibt Ärger Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Reese Witherspoon, Chris Pine, Tom Hardy, Til Schweiger, Chelsea Handler, John Paul Ruttan, Abigail Spencer, Angela Bassett, Rosemary Harris, Warren Christie, Leela Savasta, Laura Vandervoort, Jenny Slate, Natassia Malthe, Mike Dopud
Terminator: Die Erlösung
Actionfilm FSK 16
Regie: McG
Terminator: Die Erlösung Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Christian Bale, Anton Yelchin, Sam Worthington, Bryce Dallas Howard, Moon Bloodgood, Common, Helena Bonham Carter, Jadagrace Berry, Michael Ironside, Roland Kickinger, Jane Alexander
Sie waren Helden

Regie: McG
Sie waren Helden Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Matthew McConaughey, Matthew Fox, Anthony Mackie, David Strathairn, Ian McShane, Kate Mara, January Jones, Kimberly Williams, Robert Patrick, Arlen Escarpeta, Brian Geraghty, Tommy Cresswell, Christian Kanupke, Nina Jones, Kevin Atkins, Mark Patton, Mike Pniewski
Drei Engel für Charlie – Volle Power
FSK 12
Regie: McG
Drei Engel für Charlie – Volle Power Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Cameron Diaz, Drew Barrymore, Lucy Liu, Luke Wilson, John Cleese, Bernie Mac, Matt LeBlanc, Crispin Glover, Justin Theroux, Robert Patrick, Demi Moore, Rodrigo Santoro, Pink, Eve, Ashley Olsen, Mary-Kate Olsen, Jaclyn Smith

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!