Regisseur/in

Mario Caiano

* 13.02.1933 - Rom, Italien

Über Mario Caiano

Mario Caiano

Mario Caiano (* 13. Februar 1933 in Rom) ist ein italienischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent.

Leben

Caiano wurde als Sohn des Regisseurs und Produzenten Carlo Caiano in Rom geboren, studierte zunächst Philologie und spezialisierte sich auf griechisch-römische Archäologie. Nebenbei begann er, für Cinecittà zu arbeiten. Während der 1950er Jahre lernte er so als Regieassistent das Filmhandwerk von Regisseuren, wie Sergio Grieco, Carlo Ludovico Bragaglia und Riccardo Freda.

Als er 1961 seinen ersten Film inszenierte, begann er damit eine lange Reihe von der Unterhaltung gewidmeten Werken, bei denen Caiano sich nie auf ein Genre oder einen Stil festlegen ließ. Er war ein verlässlicher Handwerker, der (meist nach eigenem Drehbuch) Peplums, Abenteuerfilme, Western oder Kriminalfilme herstellte und sich ab dem Ende der 1970er Jahre auch mühelos im Fernsehen zu Recht fand.

Dort startete er eine zweite Karriere, die er bis ins Jahr 2001 fortsetzte, oftmals mit Miniserien für die RAI.

Caiano benutzte einige Pseudonyme während den Jahren seiner Tätigkeit, so William Hawkins, Allan Grunewald und Mike Perkins.[1]

Filmografie (Auswahl)

Drehbuchautor

  • 1958: Der Korsar von Monte Forte (Il pirata dello sparviero nero)
  • 1960: Suleiman, der Eroberer (Solimano il conquistatore)
  • 1962: Der Sohn von Captain Blood (Il figlio del capitano Blood)
  • 1963: Perseus - Der Unbesiegbare (Perseo linvincibile)''

Regie (Auswahl)

  • 1962: Herkules, der Sohn der Götter (Ulisse contro Ercole)
  • 1962: Zorro, der Mann mit den zwei Gesichtern (Il segno di Zorro)
  • 1963: Mit Colt und Maske (Il segno del coyote)
  • 1963: Der Tiger von Sardes (Goliath e la schiava ribelle)
  • 1964: Kaiser der Gladiatoren (I due gladiatori)
  • 1964: Maciste, der Held von Sparta (Maciste, gladiatore di Sparta)
  • 1964: Die letzten Zwei vom Rio Bravo (Le pistole non discutono)
  • 1965: Die Rückkehr des Gefürchteten (Erik il Vichingo)
  • 1965: Eine Bahre für den Sheriff (Una bara per lo sceriffo)
  • 1966: Leise töten die Spione (Le spie uccidono in silenzio)
  • 1967: Der letzte Zug nach Durango (Un treno per Durango)
  • 1967: Es geht um deinen Kopf, Amigo (Ringo, il volto della vendetta)
  • 1967: Das Superding (Per piacere, non sparate col cannone)
  • 1968: Django spricht das Nachtgebet (Il suo nome gridava vendetta)
  • 1968: Das Todeslied von Laramie (Sette pistole per un massacro)
  • 1969: Liebesvögel
  • 1972: Der Mann mit der Kugelpeitsche (Il mio nome è Shanghai Joe)
  • 1976: Die letzte Rechnung schreibt der Tod (Milano violenta)
  • 1977: Die Killer-Meute (Napoli spara)

Einzelnachweise

  1. Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano, i registi; Gremese 2003, S. 79

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. März 2013, 10:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: APPER, Si! SWamP, D, Familiennamenbearbeiter, Ak120, Andim, Jed, Gamsbart, ADwarf, FatmanDan. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Mario Caiano Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Django spricht das Nachtgebet
FSK 18
Regie: Mario Caiano
Django spricht das Nachtgebet Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Antonio De Teffè, William Berger, Ida Galli, Claudio Undari, Mario Brega, Fortunato Arena, Raf Baldassarre, Jean Louis, Rossella Bergamonti, Aldo Dell'Acqua
Es geht um deinen Kopf, Amigo
FSK 12
Regie: Mario Caiano
Es geht um deinen Kopf, Amigo Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Antonio De Teffè, Frank Wolff, Eduardo Fajardo, Armando Calvo, Alejandra Nilo, Alfonso Godà, Manuel Bermudez Beliche, Amedeo Trilli

Regie: Mario Caiano
Eine Bahre für den Sheriff Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Antonio De Teffè, Eduardo Fajardo, Fulvia Franco, George Rigaud, Armando Calvo, Arturo Dominici, Luciana Gilli, Miguel Del Castillo, Santiago Rivero, Jesús Tordesillas
FSK 16
Regie: Mario Caiano
Die Rückkehr des Gefürchteten Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Giuliano Gemma, Gordon Mitchell, Eleonora Bianchi, Elisa Montés, Eduardo Fajardo, Beni Deus, Carla Calò, Aldo Bufi Landi, Erno Crisa, Alfio Caltabiano, Lucio De Santis, Fortunato Arena
Die letzten Zwei vom Rio Bravo

Regie: Mario Caiano
Die letzten Zwei vom Rio Bravo Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Rod Cameron, Horst Frank, Angel Aranda, Vivi Bach, Mimmo Palmara, Luis Durán, Kai Fischer, Andrea Aureli, Julio Pérez Tabernero, José Manuel Martín
FSK 12
Regie: Mario Caiano
Maciste, der Held von Sparta Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Mark Forest, Marilù Tolo, Elisabetta Fanti, Claudio Undari, Franco Cobianchi, Giuseppe Addobbati, Ferruccio Amendola, Jacques Stany
FSK 12
Regie: Mario Caiano
Herkules, der Sohn der Götter Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Georges Marchal, Mike Lane, Alessandra Panaro, Dominique Boschero, Gabriele Tinti, Raffaella Carrà, Gianni Santucci, Raf Baldassarre, Yvette Lebon

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!