Regisseur/in / Schauspieler/in

Marc Forster

* 27.11.1969 - Illertissen

Über Marc Forster

Marc Forster

Marc Forster (* 27. November 1969 in Illertissen) ist ein deutsch-schweizerischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben

Forster wurde als Sohn eines deutschen Arztes und Pharmaunternehmers in Illertissen im Landkreis Neu-Ulm geboren. Anfang der 1970er Jahre gelangte die Familie dank des wirtschaftlichen Erfolges seines Vaters zu einigem Wohlstand. Da sich die Familie durch den Terror der RAF bedroht sah, wanderte die Familie in Forsters neuntem Lebensjahr in die Heimat der Mutter, die Schweiz, aus. Zusammen mit seinem Bruder Peter besuchte er für sechs Jahre das Institut Montana (Zugerberg), um die Matura zu erlangen. Nach dem Gymnasium studierte Forster 1990 an der Tisch School of the Arts der New York University.

Karriere

Mit einem Budget von 10.000 US-Dollar drehte er 1995 den experimentellen Film Loungers, mit dem er beim Slamdance Film Festival den Publikumspreis gewann. Im Jahr 2000 zog Forster nach Los Angeles. Mit einer Amateurkamera, 100.000 US-Dollar sowie Schauspielern und Technikern, die ohne Lohn arbeiteten, drehte er das Psychodrama Everything Put Together. Es war sein erster Kinofilm und wurde für den Jurypreis des Sundance Film Festival nominiert.

Das Drama Monsters Ball über die Todesstrafe wurde 2001 zum großen Erfolg. Halle Berry gewann als erste Afroamerikanerin einen Oscar als beste Hauptdarstellerin. Sein halb-fiktionaler Film Wenn Träume fliegen lernen, Originaltitel Finding Neverland'', handelt vom Peter-Pan-Autoren J. M. Barrie. Die Geschichte weicht allerdings stark vom tatsächlichen Leben Barries ab. Mit Johnny Depp und Kate Winslet in den Hauptrollen wurde der Film für fünf Golden Globes nominiert und erhielt sieben Oscar-Nominierungen, darunter Bester Film und Bester Hauptdarsteller.

2005 erschien der Psychothriller Stay mit Ewan McGregor und Naomi Watts, der von den Kritikern für die technische Umsetzung gelobt wurde, allerdings häufig als verwirrend und oberflächlich kritisiert wurde.[1] Sein Folgefilm Schräger als Fiktion handelte von einem Menschen, der feststellen muss, dass er eine Romanfigur ist und sterben soll. Mit der Romanverfilmung Drachenläufer drehte er danach den ersten amerikanisch finanzierten Film, der mehrheitlich unter Afghanen spielte.

Marc Forster führte bei Ein Quantum Trost, dem 22. James-Bond-Film, für den Paul Haggis das Drehbuch schrieb, Regie. In deutschen Kinos war der Film ab November 2008 zu sehen.[2] 2011 wurde der Film Machine Gun Preacher veröffentlicht, bei dem Forster Regie führte. Der Film basiert auf dem Leben Sam Childers.

Forster hat 2005 in der HIV-Präventionskampagne des Bundesamtes für Gesundheit mitgewirkt.[3]

Seit 1995 arbeitet er regelmäßig mit dem Kameramann Roberto Schaefer zusammen. Seit Monsters Ball'' ist Matt Chessé sein Cutter.

Auszeichnungen

  • Seit 2005 Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, die jährlich den Oscar vergibt.
  • 2005: Der Dokumentarfilm Marc Forster – Von Davos nach Hollywood zeichnet seinen Erfolgsweg nach.
  • 2008: SwissAward in der Kategorie Showbusiness ausgezeichnet.
  • 2008: Ehrenbürgerrecht von Davos[4]

Filmografie

  • 1995: Loungers
  • 2001: Everything Put Together
  • 2001: Monster’s Ball
  • 2004: Wenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland)
  • 2005: Stay
  • 2006: Schräger als Fiktion (Stranger Than Fiction)
  • 2007: Drachenläufer (The Kite Runner)
  • 2008: Ein Quantum Trost (Quantum of Solace)
  • 2011: Machine Gun Preacher

Einzelnachweise

  1. the007generation: James Bond 22 – Marc Forster übernimmt Regie!, 20. Juni 2007
  2. lovelife.ch: Stop Aids, 22. Juni 2007
  3. SF: Marc Forster erhält roten Pass, 28. Juni 2008

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 22. März 2013, 09:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Louis Wu, CennoxX, Didym, Anstecknadel, Kunstfreunde, Canis85, NiTenIchiRyu, Joker.mg, Behrenbeck, Kirkurdu, =, JuliaVictoria, Times, Alnilam, DerGraueWolf, Lazychris1995, DerHexer, Der.Traeumer, RoBri, Hannes Röst, Howwi, Succu, WIKIdesigner, WikiPimpi, Peng, Bene16, Regi51, AlrightyAlmighty, Asfarer, Emes, Schwalbe, Dreadn, Weekender73, Arno Matthias, Hybscher, Juergen.boehm, NEUROtiker, TobiM233, Ichbintot, Mipe, Harro von Wuff, Leithian, Wandervogel, Dodo von den Bergen, Sargoth, Southpark, PaterMcFly, Tobe man, Spargelschuft, Silvanz, Nebelkönig, Blaufisch, Asriel, Master of web, Klapper, Achates, Andibrunt, Paweł ze Szczecina, Widipedia, PDD, Pinin, Pradatsch, Arntor, Cinemental, AN, Gwyneth-Paltrow-Fan, Queryzo, MARVEL, Andy1982, Tessler, Nemissimo, Wadis, EricS, Kate-Hudson-Fan, Wutschwlllm, Sir, Shikeishu, Pelz, Spiro, MarcoBorn, Stefan Kühn, Berlin-Jurist, Ixitixel, Stravincere, G.lover, Ellywa, Wolfgang1018, FlaBot, MisterMad, Kubrick, MichaelDiederich, Flyout, Voyager. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Marc Forster Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Christopher Robin
Abenteuer
Regie: Marc Forster
Christopher Robin Userwertung:

Produktionsjahr: 2018
Schauspieler/innen: Ewan McGregor, Hayley Atwell, Bronte Carmichael, Mark Gatiss, Orton O'Brien
World War Z
Actionfilm FSK 16
Regie: Marc Forster
World War Z Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Mireille Enos, Brad Pitt
Machine Gun Preacher
Actionfilm FSK 16
Regie: Marc Forster
Machine Gun Preacher Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Gerard Butler, Michelle Monaghan
James Bond 007: Ein Quantum Trost
Actionfilm FSK 12
Regie: Marc Forster
James Bond 007: Ein Quantum Trost Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Daniel Craig, Mathieu Amalric, Olga Kurylenko, Judi Dench, Gemma Arterton, Giancarlo Giannini, Jeffrey Wright, Jesper Christensen, Anatole Taubman, David Harbour, Tim Pigott-Smith, Joaquín Cosío, Fernando Guillén Cuervo, Stana Katić, Neil Jackson
Drachenläufer
Drama FSK 12
Regie: Marc Forster
Drachenläufer Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Khalid Abdalla, Atossa Leoni, Shaun Toub, Sayed Jafar Masihullah Gharibzada, Zekeria Ebrahimi, Ahmad Khan Mahmidzada, Homayoun Ershadi, Nabi Tanha, Elham Ehsas, Abdul Salam Yusoufzai
Schräger als Fiktion
Drama FSK 6
Regie: Marc Forster
Schräger als Fiktion Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Will Ferrell, Maggie Gyllenhaal, Dustin Hoffman, Emma Thompson, Queen Latifah, Linda Hunt
Stay
Thriller FSK 16
Regie: Marc Forster
Stay Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Ewan McGregor, Ryan Gosling, Naomi Watts, Elizabeth Reaser, Bob Hoskins, Janeane Garofalo, Kate Burton
Wenn Träume fliegen lernen
Drama FSK 0
Regie: Marc Forster
Wenn Träume fliegen lernen Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Johnny Depp, Kate Winslet, Julie Christie, Dustin Hoffman, Freddie Highmore, Radha Mitchell, Kate Maberly, Nick Roud, Ian Hart, Joe Prospero, Luke Spill
Monster’s Ball
FSK 16
Regie: Marc Forster
Monster’s Ball Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Billy Bob Thornton, Halle Berry, Taylor Simpson, Gabrielle Witcher, Heath Ledger, Amber Rules, Peter Boyle, Charles Cowan Jr., Taylor LaGrange, Mos Def, Coronji Calhoun, Sean Combs, James Haven

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!