Regisseur/in

Lars Kraume

* 24.02.1973 - Chieri, Italien

Über Lars Kraume

Lars Kraume

Lars Kraume (* 24. Februar 1973 in Chieri, Italien) ist ein deutscher Regisseur, Produzent und Drehbuchautor.

Werdegang

Lars Kraume wuchs in Frankfurt am Main auf und arbeitete nach dem Abitur zwei Jahre als selbständiger Fotograf. 1994 folgte ein vierjähriges Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin. Für seinen Abschlussfilm Dunckel aus dem Jahre 1998 erhielt er den Adolf-Grimme-Preis. Der bisherige Höhepunkt seiner Karriere war 2007 der Gewinn des Deutschen Fernsehpreises und eines erneuten Adolf-Grimme-Preises für den Film Guten Morgen, Herr Grothe.

Filmografie

  • 1996: Life Is Too Short to Dance with Ugly Women (Regie und Drehbuch)
  • 1998: Dunckel (Regie und Drehbuch)
  • 1999: Der Mörder meiner Mutter (Regie)
  • 1999: Countdown zum Mord (Regie)
  • 2001: Viktor Vogel – Commercial Man (Regie und Drehbuch)
  • 2005: Tatort: Wo ist Max Gravert? (Regie und Drehbuch)
  • 2005: Kismet – Würfel Dein Leben! (Regie)
  • 2005: Keine Lieder über Liebe (Regie, Produktion und Drehbuch)
  • 2007: Guten Morgen, Herr Grothe (Regie)
  • 2007: KDD – Kriminaldauerdienst (Regie Folgen 3-6 und Drehbuch)
  • 2008: Tatort: Der frühe Abschied (Regie)
  • 2010: Die kommenden Tage (Regie, Produktion und Drehbuch)
  • 2011: Tatort: Eine bessere Welt (Regie und Drehbuch)
  • 2011: Tatort: Der Tote im Nachtzug (Regie und Drehbuch)
  • 2012: Tatort: Es ist böse (Drehbuch)
  • 2012: Tatort: Im Namen des Vaters (Regie und Drehbuch)
  • 2013: Tatort: Wer das Schweigen bricht (Drehbuch)

Auszeichnungen

  • 1997: Internationales Filmfestival des jungen Kinos Turin – Preis der Stadt Turin (Bester internationaler Kurzfilm) für Life Is Too Short to Dance with Ugly Women
  • 1998: Studio Hamburg Nachwuchspreis für Dunckel
  • 2000: Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie Fiktion/Entertainment für Dunckel als Regisseur/Drehbuchautor, gemeinsam mit Andreas Doub (Kamera) und Oliver Korittke (Darsteller)
  • 2006: Deutscher Fernsehkrimipreis – Publikumspreis für die Tatort-Episode Wo ist Max Gravert?
  • 2007: Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie Beste Regie für Guten Morgen, Herr Grothe
  • 2007: Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste für Guten Morgen, Herr Grothe
  • 2008: Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie Fiktion für Guten Morgen, Herr Grothe als Regisseur, gemeinsam mit Beate Langmaack (Buch), Nessie Nesslauer (Casting) und Sebastian Blomberg und Ludwig Trepte (Darstellung)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 15. April 2013, 09:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Schwabenzauber, FA2010, Schelmentraum, Hachinger, Thomasione, Cologinux, Bergfalke2, Letdemsay, Sebbot, Deutsches Filminstitut, Preis67, Sitacuisses, Hotcha2, Jeune, Aktionsbot, Graphikus, ADwarf, JCS. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Lars Kraume Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Staat gegen Fritz Bauer
Drama FSK 12
Regie: Lars Kraume
Der Staat gegen Fritz Bauer Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Ronald Zehrfeld, Burghart Klaußner, Sebastian Blomberg, Laura Tonke, Jörg Schüttauf, Lilith Stangenberg, Cornelia Gröschel, Stefan Gebelhoff, Matthias Weidenhöfer, Robert Atzorn, Michael Schenk, Götz Schubert, Pierre Shrady, Rüdiger Klink, Nikolai Will, Bartosch Lewandowski, Gabriele Schulze
Familienfest
Tragikomödie
Regie: Lars Kraume
Familienfest Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Günther Maria Halmer, Hannelore Elsner, Michaela May, Lars Eidinger, Jördis Triebel, Barnaby Metschurat, Marc Hosemann, Nele Mueller-Stöfen, Daniel Krauss
Meine Schwestern
FSK 12
Regie: Lars Kraume, Lars Kraume
Meine Schwestern Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Jördis Triebel, Nina Kunzendorf, Lisa Hagmeister, Béatrice Dalle, Angela Winkler, Christian Ahlers, Elias Arens, Maike Bollow, Renate Cyll, Stephan Grossmann, Monika Hansen
Die kommenden Tage
Drama FSK 12
Regie: Lars Kraume
Die kommenden Tage Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Bernadette Heerwagen, Johanna Wokalek, August Diehl, Daniel Brühl, Susanne Lothar, Ernst Stötzner, Vincent Redetzki, Jürgen Vogel, Tina Engel
Guten Morgen, Herr Grothe
FSK 12
Regie: Lars Kraume
Guten Morgen, Herr Grothe Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Sebastian Blomberg, Ludwig Trepte, Nina Kunzendorf, Mehmed-Azad Subasi, Jacob Lemberg, Tu Pahm Ngoc, Esra Kanaat, Safak-Sirin Agdasan, Dominik Sierpowski, Philip Jahn, Rebecca Martin, Stanislav Martsch, Cécile Remy, Steffi Kühnert, Nele Mueller-Stöfen, Patrick Güldenberg
Keine Lieder über Liebe
Melodram
Regie: Lars Kraume
Keine Lieder über Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Jürgen Vogel, Heike Makatsch, Florian Lukas, Monika Hansen, Zora Holt
Viktor Vogel – Commercial Man
FSK 6
Regie: Lars Kraume
Viktor Vogel – Commercial Man Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Alexander Scheer, Götz George, Chulpan Khamatova, Maria Schrader, Vadim Glowna, Nele Mueller-Stöfen, Heinz-Werner Kraehkamp

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!