Regisseur/in

Kelly Reichardt

* 30.11.1963 - Miami, Florida

Über Kelly Reichardt

Kelly Reichardt

Kelly Reichardt (* 1964 in Miami, Florida) ist eine US-amerikanische Drehbuchautorin und Regisseurin, die bevorzugt im Bereich der amerikanischen Independent-Szene agiert.[1]

Leben

Ihren Debüt-Spielfilm River of Grass veröffentlichte Kelly Reichardt 1994. Er war für drei Independent Spirit Awards nominiert, wie auch für den Grand Jury Prize des Sundance Film Festivals. Nach diesem ersten Erfolg konzentrierte sich Reichardt über ein Jahrzehnt auf die Verwirklichung mehrerer Kurzfilmprojekte. Erst mit Old Joy im Jahr 2006 kehrte sie zum Spielfilm zurück. Der Film basiert auf einer Kurzgeschichte von Jon Raymond, mit Daniel London und Singer-Songwriter Will Oldham in den Hauptrollen. Old Joy handelt von zwei alten Freunden, die sich nach langer Zeit wiedervereinen und zu einen Camping-Trip an den Kaskaden und heißen Quellen von Bagby, in der Nähe von Portland (Oregon), aufmachen. Der Film bekam Auszeichnungen von der Los Angeles Film Critics Association, des Rotterdam International Film Festival und beim Sarasota Film Festival.

Auch Kelly Reichardts darauffolgendes Projekt Wendy and Lucy basiert auf einer Kurzgeschichte von Jon Raymond. Diesmal half der Autor Reichardt persönlich beim Drehbuch für die Filmadaption, die im Dezember 2008 veröffentlicht wurde und insbesondere wegen der Leistung von Michelle Williams weite Beachtung fand.[2] Der Film war für zwei Independent Spirit Awards, inklusive der Kategorie „Best Film“ nominiert.

Die meisten Filme der Regisseurin zeichnen sich durch eine bewusst minimalistisch gehaltene Inszenierung aus. Ihr jüngstes Werk, Meek’s Cutoff, ist ein Western zu Zeiten des Oregon Trails und nahm am Wettbewerb um den Goldenen Löwen bei den 67. Internationalen Filmfestspielen in Venedig teil.[3]

Neben ihrer aktiven Karriere unterrichtet Kelly Reichardt zudem das Fach Film am Bard College.

Filmografie

Kinofilme

  • 1994: River of Grass
  • 2006: Old Joy
  • 2008: Wendy and Lucy
  • 2010: Meek’s Cutoff

Kurzfilme

  • 1999: Ode
  • 2001: Then a Year
  • 2007: Travis

Einzelnachweise

  1. daily.greencine.com
  2. kellyreichardt.com

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 00:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: PDD, CineAmigo, Schexpir, ArthurMcGill, Schnark, Eingangskontrolle, Zeitungsjunge 85. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Kelly Reichardt Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Certain Women
Drama FSK 0
Regie: Kelly Reichardt
Certain Women Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Laura Dern, James Le Gros, Jared Harris, Ashlie Atkinson, Guy Boyd, Edelen McWilliams, John Getz, James Jordan, Matt McTighe, Joshua T. Fonokalafi, Michelle Williams, Sara Rodier, René Auberjonois, Lily Gladstone, Stephanie Campbell, Kilty Reidy, Kristen Stewart
Night Moves
Drama FSK 12
Regie: Kelly Reichardt
Night Moves Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Dakota Fanning, Jesse Eisenberg, Alia Shawkat, Peter Sarsgaard, James Le Gros, Logan Miller, Katherine Waterston, Clara Mamet, Nate Mooney, Matt Malloy, Kai Lennox, Griffin Newman, Barry Del Sherman, Bart McCarthy, Scott Patrick Green, Mikey Kampmann, Matthew Joel Flood
Wendy und Lucy
Drama
Regie: Kelly Reichardt
Wendy und Lucy Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Michelle Williams, Wally Dalton, Ayanna Berkshire, Deneb Catalan, Will Oldham, Larry Fessenden
Old Joy
Drama
Regie: Kelly Reichardt
Old Joy Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Daniel London, Will Oldham, Tanya Smith

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!