Regisseur/in

José María Elorrieta

* 01.02.1921 - Madrid
† 22.02.1974 Madrid

Über José María Elorrieta

José María Elorrieta

José María Elorrieta de Lacy (* 1. Februar 1921 in Madrid; † 22. Februar 1974 ebenda) war ein spanischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben

Elorrieta begann seine Karriere beim Film 1945 mit dem selbst geschriebenen und inszenierten Puppenfilm La ciudad de los muñecos, dem einige Dokumentarfilme folgten. In seiner bis zu seinem frühzeitigen Tod – sein letzter Film wurde von Julio Pérez Tabernero fertiggestellt – andauernden Karriere drehte er dann ab 1949 sechsundfünfzig Spielfilme, darunter zahlreiche Dramen und Genrefilme.

Er war Gründer und Leiter verschiedener Filmzirkel und Direktor der „Escuela Técnica de Cinematografia“.[1]

Elorrieta, der für den internationalen Einsatz seiner Filme manchmal als Joe Lacy oder Joseph de Lacy geführt wurde, ist der Vater von Regisseur Javier Elorrieta.

Filmografie (Auswahl)

Regie

  • 1963: Überfall auf Fort Yellowstone (El hombre de la diligencia)
  • 1964: Höllenfahrt nach Golden City (Fuerte perdido)
  • 1965: Dos mil Dolares por Coyote
  • 1966: Die Hexe ohne Besen (Una bruja sin escoba)
  • 1975: Si quieres vivir… dispara

Drehbuch

  • 1971: Sando Kid spricht das letzte Halleluja (Un dolár para Sartana)

Einzelnachweise

  1. Enciclopédia luso-brasileira de cultura. S. clxxv

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 10:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Derschueler, Silewe, Gepardenforellenfischer, Xocolatl, Si! SWamP. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen José María Elorrieta Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: José María Elorrieta
Si quieres vivir… dispara Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: James Philbrook, Frank Brana, Alejandro De Enciso, Paula Pattier, José Canalejas, Rafael Corés, Francisco Nieto
FSK 16
Regie: José María Elorrieta
Die Hexe ohne Besen Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Jeffrey Hunter, Maria Perschy, Gustavo Rojo, Perla Cristal, Felix Defauce, Reginald Gilliam, Al Mulock, Katharine Ellison, Esperanza Roy, John Clark, Marisol Ayuso

Regie: José María Elorrieta, Leon Klimovsky
Dos mil Dolares por Coyote Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: James Philbrook, Nuria Torray, Simon Andreu, Mariano Vidal Molina, Perla Cristal, José M. Lluch
FSK 12
Regie: José María Elorrieta
Höllenfahrt nach Golden City Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Germán Cobos, Mariano Vidal Molina, Aldo Sambrell, Marta May, Cris Huerta, Frank Brana, Ethel Rojo, María Saavedra, Rafael Albaicín, Luis Villar
FSK 12
Regie: José María Elorrieta
Überfall auf Fort Yellowstone Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Frank Latimore, Germán Cobos, Mariano Vidal Molina, Liza Moreno

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!