Regisseur/in / Schauspieler/in

John Waters

* 22.04.1946 - Baltimore, Maryland, USA

Über John Waters

John Waters

John Waters (* 22. April 1946 in Baltimore) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur. Er lebt in Baltimore, Maryland, USA.

Leben und Wirken

John Waters ist unter Filmemachern berüchtigt als „schwarzes Schaf“; seine frühen Werke, Pink Flamingos, Female Trouble und Desperate Living, sind auch als Trash-Trilogy bekannt. Seine Filme testen sehr oft die Grenzen des herkömmlichen Kinoverständnisses, provozierten die Zensur und – nach Meinung einiger Kritiker – auch die Grenzen des guten Geschmackes.

In den letzten Jahren sind John Waters Filme mehr und mehr vom Mainstream akzeptiert worden. Der Film Hairspray wurde sogar als Broadway-Musical umgesetzt und im Jahr 2003 mit dem Tony Award ausgezeichnet.[1]

John Waters betätigt sich seit den 1990er Jahren auch als Fotograf. Der Großteil seiner Fotos besteht aus vom Fernseher abfotografierten, teilweise überarbeiteten und mit anderen rekombinierten Bildern aus seinen (zum Teil auch eigenen) Lieblingsfilmen. 2004 stellte John Waters im renommierten Fotomuseum in Winterthur seine Werke aus.[2]

Filmografie

  • 1964: Hag in a Black Leather Jacket (8mm)
  • 1966: Roman Candles (8mm)
  • 1968: Eat Your Makeup (16 mm)
  • 1969: Mondo Trasho (16 mm)
  • 1969: The Diane Linkletter Story (16 mm)
  • 1970: Multiple Maniacs (16 mm)
  • 1972: Pink Flamingos (16 & 35 mm)
  • 1974: Female Trouble (16 & 35 mm)
  • 1977: Desperate Living (16 & 35 mm)
  • 1981: Polyester (35 mm)
  • 1988: Hairspray (35 mm)
  • 1989: Homer und Eddie (als Darsteller)
  • 1990: Cry-Baby (35 mm)
  • 1994: Serial Mom – Warum läßt Mama das Morden nicht? (Serial Mom) (35 mm)
  • 1998: John Waters' Pecker (35 mm)
  • 2000: Cecil B. DeMented (35 mm)
  • 2004: A Dirty Shame (35 mm)
  • 2004: Chuckys Baby (als Darsteller)
  • 2006: This Filthy World (digi), John Waters´ 90 minütige Soloperformance ,Regie: Jeff Garlin
  • 2007: Hairspray (Cameo in der Eröffnung der Musical-Verfilmung)
  • 2012: Excision (als Darsteller)

Bibliografie

(Daten der Erstveröffentlichungen)

  • 1981 Shock Value
  • 1987 Crackpot
  • 1988 Pink Flamingoes and Other Filth: Three Screenplays by John Waters
  • 1988 Hairspray, Female Trouble, and Multiple Maniacs: Three More Screenplays
  • 1997 Director's Cut
  • 2003 Art: A Sex Book (mit Bruce Hainley)
  • 2006 Unwatchable
  • 2010 Role Models[3]

Einflüsse

  • George Kuchar
  • Mike Kuchar
  • Douglas Sirk
  • William Castle
  • Rainer Werner Fassbinder
  • Russ Meyer
  • Herschell Gordon Lewis

Einzelnachweise

  1. Tony Award. 2003 für Musical Hairspray
  2. Christopher Brocklebank: Cult gay director John Waters has new book out, pinknews.co.uk, 28. Mai 2010

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 22. April 2013, 08:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Pwagenblast, Markige Briefe, Yotwen, Sly37, Sebbot, Eingangskontrolle, Krächz, Abu-Dun, Inkowik, Vmen1, Spuk968, BlueCücü, Hannes Röst, Thoken, Philososlav, Fg68at, Zelluloidparadies, Desiphral, Jodo, César, Ticketautomat, Ben Nevis, Klapper, Udimu, Jeanne-Tripplehorn-Fan, Tilla, Wolli-j, Raymond, Markus1983, Mghamburg, Poledo, Onold, Ephraim33, Christina-Ricci-Fan, Maddiin, Vocoder, Asthma, Musicgeek, Sascha Meusburger, Khero, Herr Th., Coco wiki, Kubrick, PDD, Rudie00, AN, Hégésippe Cormier, Mueffi, Aka, Matze-berlin, Popie, FlaBot, Salmi, Rybak, Srbauer, Concord, Triebtäter, Maclemo, Kurt Jansson. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen John Waters Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
A Dirty Shame
FSK 16
Regie: John Waters
A Dirty Shame Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
FSK 12
Regie: John Waters
Der Pecker Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Edward Furlong, Christina Ricci, Bess Armstrong, Mark Joy, Mary Kay Place, Martha Plimpton, Brendan Sexton III, Mink Stole, Lili Taylor, Patricia Hearst, Jean Schertler, Cindy Sherman, Greg Gorman
FSK 16
Regie: John Waters
Serial Mom – Mutter lässt das Morden nicht Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Kathleen Turner, Sam Waterston, Ricki Lake, Matthew Lillard, Patricia Hearst, Scott Morgan, Walt MacPherson, Justin Whalin, Patricia Dunnock, Tracy Lords, Dirk Scharwacht
Cry-Baby
Liebesfilm
Regie: John Waters
Cry-Baby Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Johnny Depp, Amy Locane, Susan Tyrrell, Polly Bergen, Iggy Pop, Ricki Lake, Tracy Lords, Kim McGuire, Joe Dallesandro, Willem Dafoe
Hairspray
FSK 6
Regie: John Waters
Hairspray Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Sonny Bono, Ruth Brown, Divine, Deborah Harry, Ricki Lake, Jerry Stiller, Colleen Fitzpatrick, Leslie Ann Powers, Michael St. Gerard, Pia Zadora, Josh Charles, Holter Graham
FSK 12
Regie: John Waters
Polyester Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Female Trouble
Krimi
Regie: John Waters
Female Trouble Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Divine, David Lochary, Mary Vivian Pearce, Mink Stole, Edith Massey, Channing Wilroy, Cookie Mueller

Regie: John Waters
Pink Flamingos (alternativ: John Waters' Pink Flamingos) Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Divine, David Lochary, Mary Vivian Pearce, Mink Stole, Danny Mills, Edith Massey, Channing Wilroy, Cookie Mueller

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!