Regisseur/in

Jean-Paul Rappeneau

* 08.04.1932 - Auxerre

Über Jean-Paul Rappeneau

Jean-Paul Rappeneau

Jean-Paul Rappeneau (* 8. April 1932 in Auxerre) ist ein französischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben

Rappeneau begann als Assistent und Drehbuchschreiber. 1958 entwickelte er für Jacques Becker ein Drehbuch für die Drei Musketiere, das durch dessen Tod obsolet wurde. 1959 wurde sein Drehbuch für Signé Arsene Lupin von Yves Robert verfilmt. 1960 schrieb er mit Louis Malle das Drehbuch für Zazie und 1964 für Philippe de Broca mit anderen das Buch für Jean-Paul Belmondos Erfolgsfilm Abenteuer in Rio. 1966 drehte er seinen ersten größeren Film Leben im Schloß. Obwohl der Film sowohl beim Publikum als auch bei der Kritik gut aufgenommen wurde und den Louis-Delluc-Preis gewann, legte er danach eine fünfjährige Pause ein.

1971 meldete er sich mit der turbulenten Komödie Musketier mit Hieb und Stich (wieder mit Belmondo sowie mit Marlène Jobert) zurück. Danach drehte er weiter eigene Filme, 1975 Die schönen Wilden mit Yves Montand, 1982 Feuer und Flamme mit Montand und Isabelle Adjani und schließlich 1990 Cyrano von Bergerac mit Gérard Depardieu für den er mit dem César in den Kategorien Film und Regie ausgezeichnet wurde. Weitere fünf César-Nominierungen folgten für die Romanverfilmung Der Husar auf dem Dach (mit Olivier Martinez und Juliette Binoche) nach Jean Giono und 2003 für Bon Voyage (mit Isabelle Adjani).

Er ist der Bruder der Drehbuchautorin Élisabeth Rappeneau und Vater des Schriftstellers Julien Rappeneau und des Komponisten und Sängers Martin Rappeneau.

Filmografie (Auswahl)

Drehbuch

  • 1960: Zazie (Zazie dans le métro)
  • 1962: Privatleben (La vie privée)
  • 1963: Abenteuer in Rio (L’homme de Rio)
  • 1964: Im Reich des Kublai Khan

Regie

  • 1966: Leben im Schloß (La vie de château)
  • 1971: Musketier mit Hieb und Stich (Les mariés de l’An II)
  • 1975: Die schönen Wilden (Le sauvage)
  • 1990: Cyrano von Bergerac (Cyrano de Bergerac)
  • 1995: Der Husar auf dem Dach (Le hussard sur le toit)
  • 2003: Bon Voyage

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 02:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Si! SWamP, Re probst, Anstecknadel, Feliks, Ittoqqortoormiit, Critican.kane, Pirulinmäuschen, Oweh28, Wissling, SeptemberWoman, MSGrabia, Danielba894, Prekario, César, Claude J. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Jean-Paul Rappeneau Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Kostümfilm FSK 12
Regie: Jean-Paul Rappeneau
Der Husar auf dem Dach Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Olivier Martinez, Jean Yanne, Gérard Depardieu, François Cluzet, Laura Marinoni, Carlo Cecchi, Isabelle Carré
Cyrano von Bergerac
Abenteuer FSK 12
Regie: Jean-Paul Rappeneau
Cyrano von Bergerac Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Anne Brochet, Vincent Perez, Jacques Weber, Roland Bertin, Philippe Morier-Genoud, Pierre Maguelon, Anatole Delalande, Philippe Volter, Jean-Marie Winling, Gabriel Monnet, François Marié
Drama FSK 12
Regie: Jean-Paul Rappeneau
Die schönen Wilden Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Yves Montand, Catherine Deneuve, Luigi Vannucchi, Tony Roberts, Bobo Lewis, Dana Wynter, Vernon Dobtcheff, Luis Gerardo Tovar
FSK 12
Regie: Jean-Paul Rappeneau
Musketier mit Hieb und Stich (BRD) Das Brautpaar des Jahres II (DDR) Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Jean-Paul Belmondo, Marlène Jobert, Laura Antonelli, Sami Frey, Michel Auclair, Mario David, Georges Beller, Julien Guiomar, Pierre Brasseur, Paul Crauchet, Charles Denner, Jean Barney

Regie: Jean-Paul Rappeneau
Leben im Schloß Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Pierre Brasseur, Philippe Noiret, Henri Garcin, Mary Marquet, Carlos Thompson

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!