Regisseur/in

Jean-Jacques Annaud

* 01.10.1943 - Draveil, Frankreich

Über Jean-Jacques Annaud

Jean-Jacques Annaud

Jean-Jacques Annaud (* 1. Oktober 1943 in Draveil, Frankreich) ist ein französischer Regisseur.

Er begann seine Karriere mit der Regie von TV-Werbespots in den späten 1960er bis frühen 1970er-Jahren. In seinem ersten Spielfilm, Sehnsucht nach Afrika aus dem Jahr 1976, verarbeitete er Erfahrungen, die er während seiner Zeit als Entwicklungshelfer Anfang der 1960er Jahre in Kamerun gemacht hatte. Der Film wurde mit einem Oscar als Bester ausländischer Film ausgezeichnet.

Der übernächste Film, Am Anfang war das Feuer, erhielt zwei Césars, für den besten Film und die beste Regie. Mit diesem Film etablierte sich Annaud als Regisseur schwer zu kategorisierender Filme. Mit weiteren Werken festigte er seinen Ruf eines unkonventionellen Regisseurs noch weiter: Dazu gehören die Literaturverfilmung Der Name der Rose mit Sean Connery und Christian Slater nach dem Buch von Umberto Eco, der auf Marguerite Duras’ Roman Der Liebhaber basierende, gleichnamige Film mit Jane March sowie Der Bär mit zwei Bären und Tchéky Karyo.

Für Sieben Jahre in Tibet, eine Verfilmung des Lebens von Heinrich Harrer, erhielt er – wie die Hauptdarsteller auch – ein lebenslanges Einreiseverbot nach China.

Filmografie (Auswahl)

  • 1976: Sehnsucht nach Afrika (La victoire en chantant)
  • 1979: Damit ist die Sache für mich erledigt (Coup de tête)
  • 1981: Am Anfang war das Feuer (La guerre du feu)
  • 1986: Der Name der Rose (Il nome della rosa)
  • 1988: Der Bär (L’ours)
  • 1992: Der Liebhaber (L’Amant), basierend auf den gleichnamigen Erzählung Der Liebhaber von Marguerite Duras aus dem Jahr 1984
  • 1995: Wings of Courage (Kurzfilm)
  • 1997: Sieben Jahre in Tibet (Seven Years in Tibet)
  • 2001: Duell – Enemy at the Gates (Enemy at the Gates)
  • 2004: Zwei Brüder (Deux frères)
  • 2007: Seine Majestät das Schwein (Sa majesté Minor)
  • 2011: Black Gold (Or Noir)

Weblinks

  • Homepage von Jean-Jacques Annaud (englisch/französisch)
  • Interview mit Jean-Jacques Annaud

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 02:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Montarde, Chef, Crazy1880, Alles fliesst, ADwarf, Lily & Indigo, XenonX3, Cobra bubbles, Materialscientist, Critican.kane, Acky69, Blatand, Movicadz, The real Marcoman, Vexillum, Succu, Sebbot, WikiPimpi, Visitator, ThomasPusch, PDD, Pb1791, 82er, Alterbergbau, Ibn Battuta, Shikeishu, Albrecht 2, Canadian Sunshine, Kanibi, Rybak, A Ruprecht, Robb, Ronni, César, Graf, Carl Steinbeißer, ERWEH, Aka, John N., FlaBot, Aglarech, Oisín, Kubrick, Tobe man, Andreas.Roever, Breeze, MAK, Ether, Karl-Henner, Odin, Ramses. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Jean-Jacques Annaud Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der letzte Wolf
Abenteuer
Regie: Jean-Jacques Annaud
Der letzte Wolf Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Shaofeng Feng, Shawn Dou, Ankhnyam Ragchaa, Yin Zhusheng, Basen Zhabu, Baoyingexige
Black Gold
Drama FSK 12
Regie: Jean-Jacques Annaud
Black Gold Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Tahar Rahim, Akin Gazi, Mark Strong, Antonio Banderas, Freida Pinto, Riz Ahmed, Lofti Dzri, Eriq Ebouaney
Zwei Brüder
Abenteuer FSK 6
Regie: Jean-Jacques Annaud
Zwei Brüder Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Guy Pearce, Jean-Claude Dreyfus, Philippine Leroy-Beaulieu, Freddie Highmore, David Gant, Oanh Nguyen, Moussa Maaskri, Vincent Scarito, Maï Anh Le, Jaran Phetjareon, Stéphanie Lagarde
Duell – Enemy at the Gates
Kriegsfilm FSK 16
Regie: Jean-Jacques Annaud
Duell – Enemy at the Gates Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Jude Law, Ed Harris, Rachel Weisz, Joseph Fiennes, Bob Hoskins, Ron Perlman, Eva Mattes, Gabriel Thomson, Matthias Habich, Sophie Rois, Ivan Shvedoff, Hans-Martin Stier, Clemens Schick, Robert Stadlober
Sieben Jahre in Tibet
FSK 12
Regie: Jean-Jacques Annaud
Sieben Jahre in Tibet Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Brad Pitt, David Thewlis, Bradley Darryl Wong, Danny Denzongpa, Ingeborga Dapkunaite, Jamyang Jamtsho Wangchuk, Dorjee Tsering, Wolfgang Tonninger, Lhakpa Tsamchoe
Der Liebhaber
FSK 12
Regie: Jean-Jacques Annaud
Der Liebhaber Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Jane March, Tony Leung Ka-Fai, Frédérique Meininger, Arnaud Giovaninetti, Melvil Poupaud, Lisa Faulkner, Xiem Mang
Der Bär
FSK 6
Regie: Jean-Jacques Annaud
Der Bär Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Bart the Bear, Tchéky Karyo, Jack Wallace, André Lacombe
Der Name der Rose
FSK 12
Regie: Jean-Jacques Annaud
Der Name der Rose Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Sean Connery, Christian Slater, Helmut Qualtinger, Elya Baskin, Michael Lonsdale, Volker Prechtel, Fjodor Schaljapin, William Hickey, Leopoldo Trieste, Michael Habeck, Urs Althaus, F. Murray Abraham, Valentina Vargas, Ron Perlman, Mark Bellinghaus, Peter Clös, Ludger Pistor
Am Anfang war das Feuer
Abenteuer FSK 12
Regie: Jean-Jacques Annaud
Am Anfang war das Feuer Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Everett McGill, Ron Perlman, Nameer El-Kadi, Rae Dawn Chong, Gary Schwartz, Franck-Olivier Bonnet
FSK 6
Regie: Jean-Jacques Annaud
Sehnsucht nach Afrika Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Jean Carmet, Jacques Dufilho, Catherine Rouvel, Jacques Spiesser, Maurice Barrier, Benjamin Memel Atchory, Peter Berling, Marius Beugre Boignan, Claude Legros, Dora Doll, Baye Macoumba Diop, Jacques Monnet, Dieter Schidor, Aboubakar Toine, Marc Zuber, Klaus Huebl, Natou Koly

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!