Regisseur/in

Jay Russell

* 10.01.1960 - North Little Rock, Arkansas, USA

Über Jay Russell

Jay Russell

Jay Russell (* 10. Januar 1960 in North Little Rock, Arkansas, USA) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor.

Kurzbiografie

Russell studierte Regie an der Columbia University, an der er im Jahr 1984 seinen Abschluss erlangte. Zu seinen Lehrern zählte der bekannte tschechische Filmregisseur Miloš Forman. Zu seinen ersten Auftragsarbeiten gehörte das Inszenieren von Werbespots für die Nationalparks seines Heimatstaats Arkansas. Auftraggeber war der damalige Gouverneur von Arkansas, der spätere US-Präsident Bill Clinton.

1987 führte Russell im Alter von erst 27 Jahren Regie bei einem Spielfilm – dem Filmdrama Mit Volldampf nach Chicago mit Wilford Brimley und Kevin Bacon als Hauptdarsteller. Dennoch sollte es 13 Jahre dauern, bis es Russell im Jahr 2000 erneut gelang, Regie zu führen. In der Zwischenzeit setzte er Dokumentationen unter anderem bei Discovery Channel, CBS und USA Network in Szene.

2000 meldete sich Russell mit der Filmkomödie Mein Hund Skip zurück und führte seitdem bei drei weiteren Filmen Regie. Zu seinen letzten Werken zählt der Fantasyfilm Mein Freund, der Wasserdrache aus dem Jahr 2007.

Russell ist seit 1991 mit der Filmrequisiteurin und Szenenbildnerin Lee Cunningham verheiratet.

Filmografie (Auswahl)

  • 1987: Mit Volldampf nach Chicago (End of the Line)
  • 2000: Mein Hund Skip (My Dog Skip)
  • 2002: Bis in alle Ewigkeit (Tuck Everlasting)
  • 2004: Im Feuer (Ladder 49)
  • 2007: Mein Freund, der Wasserdrache (The Water Horse: Legend of the Deep)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 16:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kam Solusar, Firefox13, AN, WAH, Johnny T. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Jay Russell Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Mein Freund, der Wasserdrache
Abenteuer FSK 6
Regie: Jay Russell
Mein Freund, der Wasserdrache Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Alex Etel, Brian Cox, Emily Watson, David Morrissey, Craig Hall, Ben Chaplin, Joel Tobeck, Marshall Napier, Geraldine Brophy, Adam Smith, Priyanka Xi
Im Feuer
Actionfilm FSK 12
Regie: Jay Russell
Im Feuer Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Joaquin Phoenix, John Travolta, Jacinda Barrett, Kevin Daniels, Morris Chestnut, Robert Patrick, Kevin Chapman
Liebesfilm
Regie: Jay Russell
Bis in alle Ewigkeit Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Alexis Bledel, Jonathan Jackson, William Hurt, Sissy Spacek, Scott Bairstow, Ben Kingsley, Amy Irving, Victor Garber
Mein Hund Skip
Kinder-/Jugendfilm FSK 6
Regie: Jay Russell
Mein Hund Skip Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Frankie Muniz, Diane Lane, Kevin Bacon, Luke Wilson, Caitlin Wachs

Regie: Jay Russell
Mit Volldampf nach Chicago Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Wilford Brimley, Levon Helm, Kevin Bacon, Bob Balaban, Barbara Barrie, Judy Benson, Michael Beach, Carroll Dee Bland, Henderson Forsythe, Dan DeMott, Clint Howard, Trey Fancher, Holly Hunter, Armando Garza, Howard Morris, Mary Steenburgen

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!