Regisseur/in

Jack Gold

* 28.06.1930 - London, England

Über Jack Gold

Jack Gold

Jack Gold (* 28. Juni 1930 in London) ist ein britischer Filmregisseur.

Biografie

Nach dem Abschluss seines Studiums in Wirtschaftsrecht an der University of London ging Gold zur BBC, wo er als Redakteur für die Fernsehsendung Tonight arbeitete. 1964 gab er mit der sechsteiligen Fernsehserie Call the Gun Expert sein Regiedebüt. Nach einer Episode, die er 1967 für die Fernsehserie The Wednesday Play drehte, folgte The World of Coppard, für den Gold im Jahre 1968 den BAFTA-Award gewann. Im selben Jahr drehte Jack Gold mit Ereignisse beim Bewachen der Bofors-Kanone seinen ersten Kinofilm, in dem es um den Konflikt zwischen einem jungen Offizier (gespielt von David Warner) und einem verbitterten und labilen Soldaten (gespielt von Nicol Williamson) geht. In Golds nächstem Film Die Abrechnung von 1969 spielte Nicol Williamson einen Geschäftsmann, der den Tod seines Vaters rächen will. 1974 gewann Jack Gold für seinen Film Bis zum letzten Patienten den Evening Standard British Film Award in der Kategorie Beste Komödie. 1975 nahm Golds Robinson-Crusoe-Adaption Freitag und Robinson (mit Peter O'Toole und Richard Roundtree) am Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Cannes teil. Im selben Jahr verfilmte Gold die Autobiografie The Naked Civil Servant (deutscher Fernsehtitel: Wie man sein Leben lebt) des homosexuellen Entertainers und Ekzentrikers Quentin Crisp. 1976 gewann Schlacht in den Wolken den Preis als bester Film bei den Evening Standard British Film Awards. 1977 drehte Jack Gold den Mysterythriller Der Schrecken der Medusa, in dem ein telekinetisch veranlagter Schriftsteller (gespielt von Richard Burton) nach seinem klinischen Tod die ihm verhasste Menschheit mit Katastrophen konfrontiert. 1980 folgte eine Adaption von Frances Hodgson Burnetts Jugendroman Der kleine Lord mit Ricky Schroder und Sir Alec Guinness, der zwei Emmy-Awards gewann. Seit 1984 dreht Jack Gold ausschließlich Fernsehfilme, darunter 1987 den Film Sobibor, für den er eine Nominierung bei den Emmy-Awards erhielt und 1993 einen Film über den Lucona-Skandal.

Filmografie

  • 1968: Ereignisse beim Bewachen der Bofors-Kanone (The Bofors Gun)
  • 1969: Die Abrechnung (The Reckoning)
  • 1972: Bis zum letzten Patienten (The National Health, or nurse Norton’s affair)
  • 1973: Katholiken (Catholics)
  • 1974: Der Mann aus Metall (Who?)
  • 1975: Freitag und Robinson
  • 1975: Wie man sein Leben lebt (The Naked Civil Servant)
  • 1976: Schlacht in den Wolken
  • 1977: Der Schrecken der Medusa
  • 1978: Seemanns Heimkehr (The Sailor’s return)
  • 1980: Charlie Muffin
  • 1980: Der kleine Lord
  • 1982: Tödliche Ehen (Praying mantis)
  • 1983: Good and Bad at Games
  • 1983: Der rote Monarch
  • 1984: Sacharow
  • 1985: Ed Murrow – Reporter aus Leidenschaft (Ed Murrow)
  • 1985: Ein Umzug kommt selten allein (The chain)
  • 1987: Sobibor (Escape from Sobibor)
  • 1988: Der 10. Mann (The Tenth Man)
  • 1988: Ein mexikanischer Traum (Stones of Ibarra)
  • 1990: Die Liebe einer Spionin (The rose and the jackal)
  • 1991: Ein dorniger Weg (She stood alone)
  • 1991: Die letzten Romantiker (The last romantics)
  • 1993: Der Fall Lucona
  • 1994: The Return of the Native

Weblinks

  • Eintrag bei Screenonline

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 05:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Hotcha2, HvW, BlueCücü, APPER, Roll-Stone, Anton-kurt, Kuebi, Graphikus, Aka, Albrecht 2, Xquenda, Louis Wu, Melly42. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Jack Gold Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Jack Gold
The Return of the Native Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Catherine Zeta-Jones, Clive Owen, Ray Stevenson, Steven Mackintosh, Claire Skinner, Paul Rogers, Joan Plowright, Celia Imrie, Richard Avery, Peter Wight, Jeremy Peters, Gregg Saunders, John Boswall, William Waghorn, Matthew Owens
Sobibor
FSK 16
Regie: Jack Gold
Sobibor Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Alan Arkin, Joanna Pacula, Rutger Hauer, Hartmut Becker, Jack Shepherd, Emil Wolk, Simon Gregor, Kurt Raab, Wolfgang Bathke, Howard K. Smith

Regie: Jack Gold
Der rote Monarch Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Colin Blakely, David Suchet, Carroll Baker, Ian Hogg, Nigel Stock, George A. Cooper, Freddie Earlle, Jane Galloway, Brian Glover, Wensley Pithey, Peter Woodthorpe, Ricky Paull Goldin, Fred Lee Own, Oscar Quitak, David Threlfall, Gawn Grainger, Eileen Helsby
Der kleine Lord
Kinder-/Jugendfilm
Regie: Jack Gold
Der kleine Lord Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Ricky Schroder, Alec Guinness, Connie Booth, Eric Porter, Colin Blakely, Rachel Kempson, Carmel McSharry, Antonia Pemberton, Rolf Saxon, Peter Copley, Patsy Rowlands, Ann Way, Tony Melody, John Cater, Patrick Stewart, Gerry Cowper, Barry Jackson
FSK 12
Regie: Jack Gold
Charlie Muffin Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: David Hemmings, Sam Wanamaker, Jennie Linden, Pinkas Braun, Ian Richardson, Ralph Richardson, Christopher Godwin, Shane Rimmer, Tony Mathews, Clive Revill
Der Schrecken der Medusa
FSK 12
Regie: Jack Gold
Der Schrecken der Medusa Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Richard Burton, Lee Remick, Lino Ventura, Harry Andrews, Alan Badel, Marie-Christine Barrault, Jeremy Brett, Michael Hordern, Gordon Jackson, Michael Byrne, Derek Jacobi, Robert Flemyng
FSK 12
Regie: Jack Gold
Schlacht in den Wolken Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Malcolm McDowell, Christopher Plummer, Peter Firth, Simon Ward, David Wood, John Gielgud, Trevor Howard, Ray Milland
Freitag und Robinson
Abenteuer FSK 12
Regie: Jack Gold
Freitag und Robinson Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Peter O'Toole, Richard Roundtree, Peter Cellier, Christopher Cabot, Joel Fluellen, Sam Seabrook, Stanley Bennett Clay
Der Mann aus Metall
FSK 16
Regie: Jack Gold
Der Mann aus Metall Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Elliott Gould, Trevor Howard, Joseph Bova, Edward Grover, John Lehne, James Noble, Lyndon Brook, Michael Lombard, Kay Tornberg, Joy Garrett, Clarke Reynolds, Alexander Allerson, John Stewart, Ivan Desny

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!