Regisseur/in / Komponist/in

J. J. Abrams

* 27.06.1966 - New York City, New York, Vereinigte Staaten

Über J. J. Abrams

J. J. Abrams

Jeffrey Jacob Abrams (bekannt als J. J. Abrams, * 27. Juni 1966 in New York City, New York) ist ein US-amerikanischer Film- und Fernsehproduzent, Drehbuchautor, Komponist und Regisseur. Er ist CEO des Produktionsunternehmens Bad Robot Productions.

Leben

Abrams wurde in New York City geboren, wuchs aber in Los Angeles auf. Er besuchte das Sarah Lawrence College in Bronxville, New York.

Abrams hat an vielen Film- und Fernsehprojekten mitgearbeitet, unter anderem Armageddon, und ist der Schöpfer der sehr erfolgreichen US-Fernsehserien Felicity (1998), Alias – Die Agentin (2001) sowie, zusammen mit Alex Kurtzman und Roberto Orci, Fringe – Grenzfälle des FBI (2008). Er war außerdem maßgeblich am kreativen Entwicklungsprozess von Lost (2004) beteiligt.

Seine erste Regiearbeit bei einem Kinofilm war der dritte Teil der Mission-Impossible-Reihe, der im Mai 2006 in die Kinos kam. Den Job bekam er, nachdem seine Assistentin Tom Cruise die DVDs seiner Serie Alias zukommen ließ, die diesem auf Anhieb gefielen. Darauf folgte der Monsterfilm Cloverfield (2008), den Abrams produzierte. Als Regisseur drehte er danach die Kinofilme Star Trek (2009) und Super 8 (2011). Er führt derzeit Regie beim Film Star Trek Into Darkness, der im Mai 2013 erscheinen soll.[1]

Im Januar 2013 gab Disney bekannt, dass Abrams die Regie beim siebten Teil der Star-Wars-Reihe führen wird.[2]

Abrams ist der Sohn des Fernsehproduzenten Gerald W. Abrams und der Produzentin Carol Abrams. Gemeinsam mit seiner Frau Katie McGrath hat er drei Kinder.

Filmografie (Auswahl)

Regie

  • 1998–2002: Felicity
  • 2001–2006: Alias – Die Agentin (Alias)
  • 2004–2010: Lost
  • 2006: Mission: Impossible III
  • 2008–2013: Fringe – Grenzfälle des FBI (Fringe)
  • 2009: Star Trek
  • 2010: Undercovers
  • 2011: Super 8

Drehbuch

  • 1990: Filofax – Ich bin du und du bist nichts (Taking Care of Business)
  • 1991: In Sachen Henry (Regarding Henry)
  • 1992: Forever Young
  • 1997: Der 100.000 $ Fisch (Gone Fishin’)
  • 1998: Armageddon – Das jüngste Gericht (Armageddon)
  • 1998–2002: Felicity
  • 2001: Joyride – Spritztour (Joy Ride)
  • 2001–2006: Alias – Die Agentin (Alias)
  • 2004–2010: Lost
  • 2006: Mission: Impossible III
  • 2008–2013: Fringe – Grenzfälle des FBI (Fringe)
  • 2010: Undercovers
  • 2011: Super 8

Produzent

  • 1996: Der Zufallslover (The Pallbearer)
  • 1998: The Suburbans – The Beat Goes On! (The Suburbans)
  • 2001: Joyride – Spritztour (Joy Ride)
  • 2008: Cloverfield
  • 2009: Star Trek
  • 2010: Morning Glory
  • 2011: Super 8
  • 2011: Mission: Impossible – Phantom Protokoll (Mission: Impossible – Ghost Protocol)

Ausführender Produzent

  • 1998–2002: Felicity
  • 2001–2006: Alias – Die Agentin (Alias)
  • 2004–2010: Lost
  • 2005: The Catch
  • 2006–2007: Six Degrees
  • 2006–2007: What About Brian
  • 2008–2013: Fringe – Grenzfälle des FBI (Fringe)
  • 2009: Anatomy of Hope
  • 2010: Undercovers
  • seit 2011: Person of Interest
  • 2012: Alcatraz
  • 2012: Shelter
  • seit 2012: Revolution

Einzelnachweise

  1. IMDB: Star Trek Into Darkness (2013) – IMDB Abgerufen am 1. März 2013.
  2. Disney Issues Press Release Confirming J.J. Abrams For ‘Star Wars Episode VII’Germain Lussier, abgerufen am: 26.01.2013

Weblinks

  • TED.COM Vortrag von J. J. Abrams: „The mystery box“

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 05. April 2013, 15:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Rosenzweig, NacowY, RacoonyRE, Bojo, Savus4, Horst Gräbner, TheSharkness, Tom122010, Monsieurbecker, Zombie433, Thorin I., Pittimann, Strombomboli, Critican.kane, Uwe Hiltmann, Elbowin, Martin1978, Krallifs, Serienfan2010, Emu, PDD, Steak, Stargamer, Wnme, Jivee Blau, Michael Kühntopf, GT1976, David Shankbone, Tilla, Zaphiro, Plasmarelais, Okki, XenonX3, Schraubenbürschchen, Pelz, Schniggendiller, Brodkey65, Coral Bay, Hödel, Abe Lincoln, Teiresia, Askalan, Nobart, Hofoen, Don Magnifico, ThomasPusch, Avoided, Srittau, Kuriname, WikiPimpi, Johnny T, Hubertl, Phixweb, H005, Boson, Albrecht 2, Zottmann, Dha, Ephraim33, Merzmensch, Michael82, Montag, OnkelMongo, Calvert, Tzvenn, Abu-Dun, Schreibvieh, Baue, Martin-vogel, Augiasstallputzer, FredericII, JCS, SchwarzerKrauser, Rybak, StillesGrinsen, Wikix, Cepheiden, Broken Lizard, Oliball, Peter200, César, ChristianErtl, Splattne, Komohdo, Dead man’s hand, Jello, Mac, Robodoc, Get It, Pakxé, JuTa, Kubrick, Mastad. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen J. J. Abrams Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht
Abenteuer FSK 12
Regie: J. J. Abrams
Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher, Anthony Daniels, Kenny Baker, Simon Pegg, Oscar Isaac, Gwendoline Christie, Domhnall Gleeson, Adam Driver, Daisy Ridley, Andy Serkis, Peter Mayhew, Max von Sydow, Warwick Davis, Lupita Nyong'o, Greg Grunberg
Star Trek Into Darkness
Science-Fiction FSK 12
Regie: J. J. Abrams
Star Trek Into Darkness Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Chris Pine, Zachary Quinto, Zoë Saldaña, Karl Urban, Anton Yelchin, Alice Eve, John Cho, Simon Pegg, Benedict Cumberbatch, Bruce Greenwood, Peter Weller
Super 8
Science-Fiction FSK 12
Regie: J. J. Abrams
Super 8 Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Joel Courtney, Elle Fanning, Riley Griffiths, Gabriel Basso, Ryan Lee, Zach Mills, Kyle Chandler, Ron Eldard, Noah Emmerich, Amanda Michalka, Glynn Turman, Michael Hitchcock, David Gallagher, Brett Rice, Beau Knapp, Dan Castellaneta, Caitriona Balfe
Star Trek
Science-Fiction FSK 12
Regie: J. J. Abrams
Star Trek Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Chris Pine, Zachary Quinto, Leonard Nimoy, Eric Bana, Bruce Greenwood, Karl Urban, Zoë Saldaña, Simon Pegg, John Cho, Anton Yelchin, Ben Cross, Winona Ryder, Chris Hemsworth, Jennifer Morrison, Rachel Nichols, Faran Tahir, Clifton Collins junior
Mission: Impossible III
Actionfilm FSK 12
Regie: J. J. Abrams
Mission: Impossible III Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Tom Cruise, Ving Rhames, Maggie Q, Jonathan Rhys Meyers, Philip Seymour Hoffman, Michelle Monaghan, Billy Crudup, Laurence Fishburne, Keri Russell, Simon Pegg, Bahar Soomekh, Sasha Alexander

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!