Regisseur/in / Schauspieler/in

Ilse Hofmann

* 03.01.1949 - Ingolstadt

Über Ilse Hofmann

Ilse Hofmann

Ilse Hofmann (* 3. Januar 1949 in Ingolstadt) ist eine deutsche Film- und Fernsehregisseurin.

Werdegang

Ilse Hofmann, Tochter einer Kaufmannsfamilie, ist in München aufgewachsen und machte dort ihr Abitur. Von 1968 bis 1971 studierte sie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Bereits während ihres Studiums arbeitete sie an dem kollektiv produzierten gesellschaftlichen Film Das soziale Verhalten der Bewohner eines westdeutschen Dorfes in den Jahren 1961-65 mit.

1973 wurde sie Regieassistentin von Joachim Preen bei Wolfgang Menges Serie Ein Herz und eine Seele. Ihre erste Regiearbeit war 1976 der Kinderfilm Die Ilse ist weg, zu dem sie auch am Drehbuch mitarbeitete. Zudem verfasste sie das Drehbuch zu dem Film Tollwut (1982) und je ein Drehbuch für die Fernsehserien Auf Achse und Einsatz Hamburg Süd. Für den Film Die Welt in jenem Sommer (1980) erhielt Ilse Hofmann den Adolf-Grimme-Preis.

Filmografie

  • 1976: Die Ilse ist weg
  • 1978: Späte Liebe
  • 1978: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
  • 1980: Die Welt in jenem Sommer
  • 1981: Tatort - Grenzgänger
  • 1982: Tollwut
  • 1983: Dingo
  • 1984: Ein Fall für zwei – Immer Ärger mit Ado (Fernsehserie)
  • 1985: Das Gespinst
  • 1985: Die Andere
  • 1986: Lindenstraße (Fernsehserie)
  • 1987: Auf Achse (Fernsehserie)
  • 1987: Duett in Bonn
  • 1989: Peter Strohm (Fernsehserie)
  • 1991: Haus am See
  • 1989–1992: Schulz & Schulz (Fernsehserie)
  • 1992: Wolffs Revier
  • 1995: Im Innern des Bernsteins
  • 1995: Das Schwein – Eine deutsche Karriere
  • 1995: A.S. (Fernsehserie)
  • 1997: Freunde wie wir
  • 1997: Einsatz Hamburg Süd
  • 1998: Lisa Falk – Eine Frau für alle Fälle – Tödlicher Freispruch
  • 1999: Die Zauberfrau
  • 1981–2000: Tatort
  • 2004: Unser Pappa – Herzenswünsche
  • 2004: Zwei Männer und ein Baby
  • 2005: Meine Schwester und ich
  • 2007: Die Großen und die kleinen Wünsche – David gegen Goliath
  • 2007: Die Großen und die kleinen Wünsche – Amors Pfeile
  • 2010: Tulpen aus Amsterdam

Auszeichnungen

  • Grimme-Preis für Die Welt in jenem Sommer.
  • Wilhelmine-Lübke-Preis für Späte Liebe
  • Regiepreis der Akademie der Künste Berlin

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 18. Dezember 2012, 01:12 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Sitacuisses, Anstecknadel, Krassdaniel, FA2010, Lómelinde, Eingangskontrolle, APPER, Sebbot, Graphikus, ADwarf, Rybak, Andim, 1971markus. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Ilse Hofmann Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Ilse Hofmann
Tulpen aus Amsterdam Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Gesine Cukrowski, Chiara Schoras, Beat Marti, Daan Schuurmans, Arthur Brauss, Angelika Bender, Dieter Fischer, Ruben Lürsen, Joachim R. Iffland, Ingmar Skrinjar, Eva van Heijningen, Ilse Hofmann, Pierre Kiwitt, Veronika Köberlein
Zwei Männer und ein Baby

Regie: Ilse Hofmann
Zwei Männer und ein Baby Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Das Schwein – Eine deutsche Karriere

Regie: Ilse Hofmann
Das Schwein – Eine deutsche Karriere Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Götz George, Rosemarie Fendel, Felix von Manteuffel, Gudrun Landgrebe, Roland Schäfer, Edda Leesch, Michael Mendl, Martina Gedeck, Andrea Sawatzki, Karl-Michael Vogler, Rudolf Wessely, Marie Bäumer
FSK 6
Regie: Ilse Hofmann
Die Ilse ist weg Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Susanne Werner, Marion Heister, Lina Carstens, Renate Küster, Sonja Karzau, Klaus Graetzer, Günter Lamprecht, Holger Küppers, Horst Naumann

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!