Regisseur/in

Henry King

* 24.01.1886 - Christiansburg, Virginia
† 29.06.1982 Toluca Lake, Kalifornien

Über Henry King

Henry King

Henry King (* 24. Januar 1886 in Christiansburg, Virginia; † 29. Juni 1982 in Toluca Lake, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmregisseur.

Karriere

Henry King wuchs auf der Plantage seiner Eltern auf und arbeitete zunächst bei der Eisenbahn, um dann auf verschiedenen Bühnen als Darsteller zu agieren. Bereits 1912 kam er zum Film, wo er in einigen Produktionen als Schauspieler mitwirkte. Er begann seine Karriere als Regisseur 1915 und feierte seinen ersten kommerziellen Erfolg vier Jahre später mit 23 1/2 Hours Leave, einer Komödie über Soldaten auf Freigang. 1921 gründete er gemeinsam mit dem Schauspieler Richard Barthelmess die Filmgesellschaft Inspiration Film und schufen mit Tolable David'' im selben Jahr bereits einen frühes Meisterwerk, das mit einer einfachen und doch kraftvollen Bildsprache faszinierte. Der Film zeigte bereits viele Stilelemente von Kings späteren Werken: große Heimatverbundenheit, glaubwürdige, ehrliche Charaktere und eine gewisse Vorliebe für historische Motive.

King inszenierte daraufhin für Lillian Gish in Italien zwei monumentale Streifen, Romola und The White Sister. Allein das Set von Florenz, das für Romolo gebaut wurde, nahm eine Fläche von sieben Hektar ein. Die Kritiker lobten die kluge Regie und die sehr gute Darstellerführung. Dank des Erfolges wurde King von Samuel Goldwyn unter Vertrag genommen, wo er für den Erfolg des romantischen Filmliebespaares Ronald Colman und Vilma Banky verantwortlich war, die der unter anderem in The Winning of Barbara Worth und The Magic Flame betreute.

Der Wechsel zum Tonfilm war für King kein Problem und er schuf in den nächsten Jahrzehnten einige der größten Kassenerfolge für die Gesellschaft Fox, aus der später die 20th Century Fox hervorging. Neben heimatverbundenen Komödien mit Will Rogers wie State Fair und Janet Gaynor in Merely Mary Ann war er nach 1936 verantwortlich für die kostspieligen Hochglanzepen, die Darryl F. Zanuck über die Gay Nineties produzieren ließ: In Old Chicago, Alexanders Ragtime Band, Little Old New York oder Maryland. Zu seinen bekanntesten Streifen gehörten The Song of Bernadette, für den Jennifer Jones 1943 den Oscar als Beste Hauptdarstellerin gewann, die Abenteuerfilme The Black Swan und The Captain from Castille, das Weltkriegsdrama Twelve O'Clock High, der packende, Kammerspiel-artige Western Scharfschütze Jimmy Ringo (The Gunfighter), sowie die Hemingway-Adaptionen Schnee am Kilimandscharo (The Snows of Kilimanjaro) und Zwischen Madrid und Paris (The Sun Also Rises'').

King drehte bis in die 1960er einige kommerziell und künstlerisch sehr erfolgreiche Filme, so Love Is a Many Splendored Thing, den größten Kassenerfolg des Jahres 1955 und die intelligente Adaption von F. Scott Fitzgeralds Tender Is The Night, seinem letzten Film, der 1962 in den Verleih kam.

Bewertung

Henry King gilt heute als der typische Repräsentant der americana, der Schilderung von ruhigen, oft nostaligischen Erinnerungen an eine vergangene Ära, die auf menschliche Werte und persönliche Integrität großen Wert legte. Kaum ein anderer Regisseur war über eine so lange Zeit kreativ und auch noch kommerziell erfolgreich.

Filmografie (Auswahl)

  • 1920: One Hour Before Dawn
  • 1922: The Seventh Day
  • 1923: Die weiße Schwester (The White Sister)
  • 1924: Die Hochzeit in Florenz (Romola)
  • 1925: Das Opfer der Stella Dallas (Stella Dallas)
  • 1926: Entfesselte Elemente (The Winning of Barbara Worth)
  • 1927: The Magic Flame
  • 1927: Die Stunde der Entscheidung (The Woman Disputed)
  • 1931: Merely Mary Ann
  • 1933: Jahrmarktsrummel (State Fair)
  • 1934: Marie Galante
  • 1935: One More Spring
  • 1936: Ramona
  • 1936: Signale nach London (Lloyd’s of London)
  • 1937: Im siebenten Himmel (Seventh Heaven)
  • 1937: In Old Chicago
  • 1938: Alexander's Ragtime Band
  • 1939: Jesse James, Mann ohne Gesetz (Jesse James)
  • 1940: Little Old New York
  • 1940: Der Tod des alten Zirkuslöwen (Chad Hanna)
  • 1941: Echo der Jugend (Remember the Day)
  • 1941: A Yank at the RAF
  • 1942: Der Seeräuber (The Black Swan)
  • 1943: Das Lied von Bernadette (The Song of Bernadette)
  • 1944: Wilson
  • 1945: A Bell for Adano
  • 1947: Der Hauptmann von Kastilien (Captain from Castile)
  • 1948: Deep Waters
  • 1949: In den Klauen des Borgia (Prince of Foxes)
  • 1949: Der Kommandeur (Twelve OClock High'')
  • 1950: Scharfschütze Jimmy Ringo (The Gunfighter)
  • 1951: I’d Climb the Highest Mountain
  • 1951: David und Bathseba (David and Bathsheba)
  • 1952: Fünf Perlen (O’Henry’s full house) – Regie der 5. Episode
  • 1952: Schnee am Kilimandscharo (The Snows of Kilimanjaro)
  • 1955: Die Unbezähmbaren (Untamed)
  • 1955: Alle Herrlichkeit auf Erden (Love Is a Many-Splendored Thing)
  • 1956: Karussell (Carousel)
  • 1957: Zwischen Madrid und Paris (The Sun Also Rises)
  • 1958: Bravados (The Bravados)
  • 1959: Diese Erde ist mein (This Earth is Mine)
  • 1959: Die Krone des Lebens (Beloved Infidel)
  • 1962: Zärtlich ist die Nacht (Tender is the Night)

Literatur

Kevin Brownlow: Pioniere des Films. (S. 139–154)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 23:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Wissling, Lómelinde, Gary Dee, Geraer, SGJürgen, APPER, Paulae, Merlissimo, SeptemberWoman, Spuk968, BKSlink, GordonKlimm, PaterMcFly, PWS, Paramecium, Johnny T, Robert Weemeyer, Stilfehler, WerstenerJung, Louis Wu, Irmgard, Engie, Bautsch, GrafWronsky, Saint-Simon, Mediatus, Wasserseele, Majortom7, Albrecht 2, Nfmccourt, Xquenda, RedBot, Popie, Jorges, Sk-Bot, Rybak. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Henry King Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Die Krone des Lebens
FSK 16
Regie: Henry King
Die Krone des Lebens Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Ken Scott, Gregory Peck, Deborah Kerr, Eddie Albert, Philip Ober, Herbert Rudley, John Sutton, Karin Booth, Buck Class, A. Cameron Grant, Cinda Ames
Bravados
Western FSK 16
Regie: Henry King
Bravados Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Gregory Peck, Joan Collins, Stephen Boyd, Albert Salmi, Henry Silva, Kathleen Gallant, Barry Coe, Herbert Rudley, George Voskovec, Lee Van Cleef
Zwischen Madrid und Paris

Regie: Henry King
Zwischen Madrid und Paris Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Tyrone Power, Ava Gardner, Mel Ferrer, Errol Flynn, Eddie Albert, Gregory Ratoff, Juliette Gréco, Marcel Dalio, Henry Daniell, Robert Evans
FSK 12
Regie: Henry King
Karussell Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Gordon MacRae, Shirley Jones, Cameron Mitchell, Claramae Turner, Susan Luckey, John Dehner, Audrey Christie, Gene Lockhart, Barbara Ruick
Schnee am Kilimandscharo
Abenteuer FSK 16
Regie: Henry King
Schnee am Kilimandscharo Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Gregory Peck, Susan Hayward, Ava Gardner, Hildegard Knef, Leo G. Carroll, Torin Thatcher, Ava Norring, Helene Stanley, Marcel Dalio, Vicente Gómez
David und Bathseba
FSK 16
Regie: Henry King
David und Bathseba Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Gregory Peck, Susan Hayward, Raymond Massey, Kieron Moore, James Robertson Justice, Jayne Meadows, John Sutton, Dennis Hoey, Francis X. Bushman, Paul Newlan, Walter Talun

Regie: Henry King
Der Scharfschütze / Scharfschütze Jimmy Ringo Userwertung:

Produktionsjahr: 1950
Schauspieler/innen: Gregory Peck, Helen Westcott, Millard Mitchell, Jean Parker, Karl Malden, Skip Homeier, Anthony Ross, Verna Felton, Ellen Corby, Richard Jaeckel
Der Kommandeur
FSK 16
Regie: Henry King
Der Kommandeur Userwertung:

Produktionsjahr: 1949
Schauspieler/innen: Gregory Peck, Hugh Marlowe, Gary Merrill, Millard Mitchell, Dean Jagger, Paul Stewart, John Kellogg, Robert Patten, Joyce Mackenzie, Don Hicks, Lee MacGregor, Sam Edwards, Roger Anderson, John Zilly
FSK 12
Regie: Henry King
Der Hauptmann von Kastilien Userwertung:

Produktionsjahr: 1947
Schauspieler/innen: Tyrone Power, Jean Peters, Cesar Romero, Lee J. Cobb, John Sutton, Antonio Moreno, Thomas Gomez, Alan Mowbray, Barbara Lawrence, George Zucco, Roy Roberts, Marc Lawrence

Regie: Henry King
Wilson Userwertung:

Produktionsjahr: 1944
Schauspieler/innen: Alexander Knox, Charles Coburn, Geraldine Fitzgerald, Thomas Mitchell, Cedric Hardwicke, Ruth Nelson, Vincent Price, William Eythe, Mary Anderson, Ruth Ford, Sidney Blackmer, Madeleine Forbes, Stanley Ridges, Marcel Dalio, Edwin Maxwell
Das Lied von Bernadette
Drama
Regie: Henry King
Das Lied von Bernadette Userwertung:

Produktionsjahr: 1943
Schauspieler/innen: Jennifer Jones, Linda Darnell, William Eythe, Charles Bickford, Vincent Price, Lee J. Cobb, Gladys Cooper, Anne Revere, Roman Bohnen, Mary Anderson, Patricia Morison, Louis V. Arco, Sig Ruman

Regie: Henry King
Der Seeräuber Userwertung:

Produktionsjahr: 1942
Schauspieler/innen: Tyrone Power, Maureen O’Hara, Laird Cregar, Thomas Mitchell, George Sanders, Anthony Quinn, George Zucco, Edward Ashley
Jesse James, Mann ohne Gesetz
Liebesfilm FSK 12
Regie: Henry King
Jesse James, Mann ohne Gesetz Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Tyrone Power, Henry Fonda, Randolph Scott, Nancy Kelly, Henry Hull, Slim Summerville, John Carradine, J. Edward Bromberg, Brian Donlevy, Donald Meek, Jane Darwell

Regie: Henry King
Alexander’s Ragtime Band Userwertung:

Produktionsjahr: 1938
Schauspieler/innen: Tyrone Power, Alice Faye, Don Ameche, Ethel Merman, Jack Haley, Jean Hersholt, Helen Westley

Regie: Henry King
In Old Chicago Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Tyrone Power, Alice Faye, Don Ameche, Alice Brady, Andy Devine, Tom Brown, Sidney Blackmer

Regie: Henry King
Signale nach London Userwertung:

Produktionsjahr: 1936
Schauspieler/innen: Freddie Bartholomew, Madeleine Carroll, Guy Standing, Tyrone Power, C. Aubrey Smith, Virginia Field, Douglas Scott, George Sanders, J. M. Kerrigan, Una O’Connor, Montagu Love, John Burton, Lester Matthews

Regie: Henry King
Marie Galante Userwertung:

Produktionsjahr: 1934
Schauspieler/innen: Ketti Gallian, Spencer Tracy, Robert Loraine, Leslie Fenton, Sig Ruman, Arthur Byron, Robert Gleckler

Regie: Henry King
Jahrmarktsrummel Userwertung:

Produktionsjahr: 1933
Schauspieler/innen: Will Rogers, Janet Gaynor, Lew Ayres, Norman Foster, Louise Dresser, Sally Eilers, Frank Craven, Frank Melton, Victor Jory

Regie: Henry King
The Magic Flame Userwertung:

Produktionsjahr: 1927
Schauspieler/innen: Ronald Colman, Vilma Banky, Gustav von Seyffertitz

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!