Regisseur/in / Schauspieler/in

Helmut Krätzig

* 30.11.1932 -

Über Helmut Krätzig

Helmut Krätzig

Helmut Krätzig (* 1933[1]) ist ein deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor, der gelegentlich auch als Schauspieler auftrat.

Leben

Krätzig studierte in Leipzig. Zu seinen Kommilitonen gehörten Uwe Johnson und Jochen Ziem.[2] Krätzig begann anschließend als Regie-Assistent bei der DFF-Produktion Papas neue Freundin, in der er auch als Schauspieler zu sehen war. Seinen ersten Spielfilm als Regisseur, Tote reden nicht, drehte er zwei Jahre später. Neben wenigen Kinofilmen führte Krätzig vor allem für das Fernsehen Regie. Nachdem er bei einigen Blaulicht-Folgem mitgearbeitet hatte, führte Krätzig 1971 bei der ersten Folge der Kriminalfilmreihe Polizeiruf 110, Der Fall Lisa Murnau, Regie. Zahlreiche weitere Filme der Reihe unter seiner Regie sowie teilweise mit ihm als Darsteller folgten.

Die Kritik der DDR zählte Krätzig 1983 zu einem der Regisseure, die „in der zu bewältigenden Stoffülle Fernsehfilms zu unverwechselbarer Individualität gefunden“ haben.[3]

Filmografie

  • 1960: Papas neue Freundin (TV) – als Regie-Assistent
  • 1962: Indizien – Geständnisse – Beweise (TV-Serie)
  • 1962: Tote reden nicht (TV)
  • 1963: Blaulicht: Wunder wiederholen sich nicht (TV-Reihe)
  • 1964: Pension Boulanka
  • 1965: Episoden vom Glück
  • 1966: Geheimkommando Bumerang (TV)
  • 1968: Ich – Axel Cäsar Springer: Vom schweren Anfang
  • 1968: Geheimkommando Spree (TV)
  • 1969: Geheime Spuren (TV-Mehrteiler)
  • 1971: Polizeiruf 110: Der Fall Lisa Murnau (TV-Reihe)
  • 1972: Polizeiruf 110: Die Maske (TV-Reihe)
  • 1972: Polizeiruf 110: Der Tote im Fließ (TV-Reihe)
  • 1972: Aller Liebe Anfang
  • 1973: Polizeiruf 110: Nachttresor (TV-Reihe)
  • 1973: Polizeiruf 110: Eine Madonna zuviel (TV-Reihe)
  • 1974: Polizeiruf 110: Lohnraub (TV-Reihe)
  • 1974: Die Frauen der Wardins (TV-Mehrteiler)
  • 1975: Mord im Märkischen Viertel (TV)
  • 1975: Kriminalfälle ohne Beispiel: Mord im Märkischen Viertel (TV-Reihe)
  • 1975: Das Grashaus oder Die Aufteilung von 35000 Frauen auf zwei Mann (TV)
  • 1976: Polizeiruf 110: Eine fast perfekte Sache (TV-Reihe)
  • 1977: Polizeiruf 110: Des Alleinseins müde (TV-Reihe)
  • 1977: Polizeiruf 110: Ein unbequemer Zeuge (TV-Reihe)
  • 1978: Polizeiruf 110: Die letzte Chance (TV-Reihe)
  • 1979: Plantagenstraße 19 (TV)
  • 1980: Polizeiruf 110: Der Hinterhalt (TV-Reihe)
  • 1980: Der Direktor (TV)
  • 1981: Polizeiruf 110: Der Teufel hat den Schnaps gemacht (TV-Reihe)
  • 1981: Polizeiruf 110: Trüffeljagd (TV-Reihe)
  • 1982: Benno macht Geschichten (TV)
  • 1983: Im Spiegel (TV)
  • 1983: Die lieben Luder (TV)
  • 1984: Polizeiruf 110: Draußen am See (TV-Reihe)
  • 1985: Polizeiruf 110: Treibnetz (TV-Reihe)
  • 1986: Polizeiruf 110: Mit List und Tücke (TV-Reihe)
  • 1986: Die Weihnachtsklempner (TV)
  • 1987: Polizeiruf 110: Unheil aus der Flasche (TV-Reihe)
  • 1988: Polizeiruf 110: Flüssige Waffe (TV-Reihe)
  • 1990: Polizeiruf 110: Ball der einsamen Herzen (TV-Reihe)
  • 1990: Polizeiruf 110 und Tatort: Unter Brüdern (TV-Reihe)
  • 1991: Polizeiruf 110: Todesfall im Park (TV-Reihe)
  • 1993: Ein Fall für zwei: Rache (TV-Serie)
  • 1995: Gegen den Wind (TV-Serie)
  • 1995: Einsatz für Lohbeck, Folge: Hass (TV-Serie)
  • 2002: Die Strandclique (TV-Serie)

Literatur

  • Helmut Krätzig. In: Uwe Johnson, Jochen Ziem, Erdmut Wizisla: Leaving Leipsic next week. Transit, 2002, S. 39.
  • Hans-Dieter Schütt: Dramatik mit Eleganz. Der Fernsehregisseur Helmut Krätzig. In: Film und Fernsehen, Nr. 8, 1983, S. 28–31.

Einzelnachweise

  1. Lt. Hans-Dieter Schütt. Die IMDb nennt als Geburtsdatum den 11. Juni 1941 und gibt Augsburg als Geburtsort an.
  2. Helmut Krätzig. In: Uwe Johnson, Jochen Ziem, Erdmut Wizisla: Leaving Leipsic next week. Transit, 2002, S. 39.
  3. Hans-Dieter Schütt: Dramatik mit Eleganz. Der Fernsehregisseur Helmut Krätzig. In: Film und Fernsehen, Nr. 8, 1983, S. 29.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 18. November 2012, 15:11 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: E-Kartoffel, Lukas²³, Paulae, Crazy1880. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Helmut Krätzig Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Helmut Krätzig
Die Weihnachtsklempner Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Ulrich Thein, Daniel Minetti, Petra Blossey, Janina Hartwig, Walfriede Schmitt, Arno Wyzniewski, Wolfgang Greese, Heidrun Welskop, Peter Kalisch, Marianne Wünscher

Regie: Helmut Krätzig
Die lieben Luder Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Peter Borgelt, Renate Blume, Regina Beyer, Carl-Hermann Risse, Kaspar Eichel, Günter Junghans, Klaus Manchen, Günter Schubert, Horst Weinheimer, Alfred Struwe, Berthold Schulze, Wolfgang Greese, Ezard Haußmann, Frank Ciazynski, Klaus Mertens, Gerhard Lau, Erik Veldre, Helmut Krätzig
Benno macht Geschichten

Regie: Helmut Krätzig
Benno macht Geschichten Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Torsten Rennert, Erwin Geschonneck, Agnes Kraus, Thomas Hoffer, Walfriede Schmitt, Wolfgang Greese, Henry Hübchen, Janina Hartwig, Renate Blume, Carl-Hermann Risse, Hildegard Alex, Melanie Banselow
Ich - Axel Cäsar Springer

Regie: Achim Hübner, Ingrid Sander, Helmut Krätzig
Ich - Axel Cäsar Springer Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Horst Drinda, Norbert Christian, Irene Korb, Irma Münch, Heinz Scholz, Wolf Kaiser, Achim Schmidtchen, Friedrich Richter, Werner Ehrlicher, Christoph Engel, Otto Mellies, Heinz Schröder, Alfred Struwe, Hans-Joachim Hanisch, Hans-Peter Minetti, Günther Grabbert, Rolf Hoppe

Regie: Helmut Krätzig
Pension Boulanka Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Herbert Köfer, Peter Herden, Horst Weinheimer, Erika Pelikowsky, Bärbel Bolle, Christine Laszar, Herwart Grosse

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!