Regisseur/in

Helmut Dziuba

* 02.02.1933 - Dresden
† 19.04.2012 Berlin

Über Helmut Dziuba

Helmut Dziuba

Helmut Dziuba (* 2. Februar 1933 in Dresden; † 19. April 2012 in Berlin[1]) war ein deutscher Regisseur und Autor.

Leben

Nach seinem Schulabschluss erlernte er den Beruf des Starkstrom-Monteurs. Dziuba, der seit seiner Jugend beim Mitteldeutschen Rundfunk in Dresden als Redakteur und Kabarettist arbeitete, holte sein Abitur nach und studierte ab 1953 Regie an der Filmhochschule WGIK in Moskau.

Während des Studiums arbeitete er beim Moskauer Rundfunk als Journalist und Regisseur von Hörspielen. Daneben fertigte er 1958 seinen ersten Film. Für das sowjetische Staatsfernsehen verfilmte Dziuba Erich Maria Remarques Stück Die letzte Station unter dem Titel Из пепла (Iz pepla; dt. Titel: Aus der Asche).

Nach Abschluss seines Studiums im Jahr 1962 kehrte Dziuba in die DDR zurück, und begann als Regieassistent bei der DEFA. Unter anderen assistierte er Frank Beyer bei der Verfilmung von Karbid und Sauerampfer. Ab 1968 arbeitete er dann als Regisseur bei verschiedenen eigenen Projekten. Einen Namen machte er sich vor allem als Regisseur von Kinder- und Jugendfilmen, insbesondere als Verfilmer von Klassikern der DDR-Kinderliteratur. Manche der Filme widmeten sich der deutschen Geschichte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, andere befassten sich auch kritisch mit dem Zustand der DDR. Sein Film Verbotene Liebe gehörte zu einer Reihe von Filmen, die gegen Ende der DDR entstanden und die Gründe für die Probleme des Landes klar benannten. Schon sein Film Erscheinen Pflicht aus dem Jahr 1984 entging nur knapp einem Verbot durch die DDR-Zensur. In der DDR war Dziuba hoch dekoriert, etwa mit dem Heinrich-Greif-Preis im Jahr 1982 und dem Kunstpreis der DDR 1986. Für seinen ersten Nachwende-Film Jana und Jan erhielt er 1992 den Bayerischen Filmpreis. 2004 folgte der Deutsche Filmpreis.

Dziuba lebte mit seiner Ehefrau in Berlin-Friedrichshagen.

Filmografie

  • 1969: Mohr und die Raben von London (Regie und Drehbuch)
  • 1972: Laut und leise ist die Liebe (Regie und Drehbuch)
  • 1974: Der Untergang der Emma (Regie und Drehbuch)
  • 1978: Rotschlipse (Regie)
  • 1979: Chiffriert an Chef – Ausfall Nr. 5 (Regie)
  • 1981: Als Unku Edes Freundin war (Regie)
  • 1982: Sabine Kleist, 7 Jahre… (Regie und Drehbuch)
  • 1984: Erscheinen Pflicht (Regie und Drehbuch)
  • 1986: Jan auf der Zille (Regie und Drehbuch)
  • 1989: Verbotene Liebe (Regie und Drehbuch)
  • 1992: Jana und Jan (Regie und Drehbuch)
  • 2004: Die Blindgänger (nur Drehbuch)

Einzelnachweise

  1. Neues Deutschland: Regisseur Helmut Dziuba tot Vorabmeldung des Neuen Deutschland vom 22. April 2012. Auf presseportal.de abgerufen am 22. April 2012.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 12. Oktober 2012, 07:10 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: FA2010, Sebbot, Qaswa, Marcus Cyron, Cologinux, Kabelschmidt, Gestumblindi, Paulae, Schwijker, DynaMoToR, UW, Dancer, B. Wolterding, Stefan Kühn, Berci, PDD, J.-H. Janßen, Le Corbeau, Jackalope, Dr. Colossus, Oliver S.Y.. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Helmut Dziuba Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Jana und Jan
Drama FSK 12
Regie: Helmut Dziuba
Jana und Jan Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Kristin Scheffer, René Guß, Julia Brendler, Corinna Stockmann, Dirk Müller, Marco Neumann, Karin Gregorek, Peter Sodann, Harald Warmbrunn, Bärbel Röhl, Eduard Burza

Regie: Helmut Dziuba
Verbotene Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Julia Brendler, Hans-Peter Dahm, Gudrun Ritter, Heide Kipp, Peter Sodann, Karin Gregorek, Rolf Dietrich, Dietrich Körner, Gert Gütschow, Bärbel Röhl, Stefan Rehberg, Joachim Nimtz, Karl Kranzkowski, Anne Wollner, Sina Fiedler, Karl Sturm
FSK 6
Regie: Helmut Dziuba
Jan auf der Zille Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Peter Scholz, Helene Anders, Hartmut Pohl, Peter Sodann, Hermann Beyer, Siegfried Voß, Volkmar Kleinert, Lotte Loebinger, Evamaria Bath, Christoph Engel, Michael Narloch, Heide Kipp, Joachim Konrad, Christa Löser, Wolfram Handel
Erscheinen Pflicht
FSK 6
Regie: Helmut Dziuba
Erscheinen Pflicht Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Vivian Hanjohr, Frank Nowak, Lissy Tempelhof, Hans-Joachim Hegewald, Jens-Uwe Bogadtke, Peter Sodann, Alfred Müller, Simone von Zglinicki, Gudrun Ritter, Gert Gütschow, Helmut Straßburger, Uwe Kockisch
Sabine Kleist, 7 Jahre…
FSK 6
Regie: Helmut Dziuba
Sabine Kleist, 7 Jahre… Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Petra Lämmel, Simone von Zglinicki, Martin Trettau, Petra Barthel, Johanna Clas, Carl Heinz Choynski, Peter Cwielag, Gert Gütschow, Heide Kipp, Uwe Kockisch, Christa Löser, Klaus Piontek, Gudrun Ritter, Regine Hilz, Lars Hillersheim, Axel Linder, Gitta Schoof
Kinder-/Jugendfilm FSK 6
Regie: Helmut Dziuba
Als Unku Edes Freundin war Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Axel Linder, Jacqueline Ody, Michael Falkenhagen, Nina Staritz, Thomas Jahn, Hardy Kordian, Steffen Salich, Ingo Kleinlein, Frank Berge, René Bierbaum, Dirx Brennemann, Knuth Buchholz, Matthias Fuchs, Olaf Kubach, Mario Liske, Mathias Schneider, Andreas Westphäling

Regie: Helmut Dziuba
Chiffriert an Chef – Ausfall Nr. 5 Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Peter Zimmermann, Karin Düwel, Dietrich Körner, Piotr Garlicki, Gudrun Ritter, Zdzisław Kozień, Christoph Engel, Alfred Müller, Viktor Nikolajew, Achim Petry, Carin Abicht
FSK 6
Regie: Helmut Dziuba
Der Untergang der Emma Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Uwe Peter Trebs, Mathias Holzki, Meike Ulrich, Lutz Augustin, Michael Jaroschinski, Erwin Geschonneck, Hermann Beyer, Hans-Peter Reinecke, Günter Naumann, Martin Trettau, Heide Kipp, Christoph Engel, Hans Teuscher, Uta Schorn, Simone von Zglinicki, Theresia Wider, Peter Bause
Mohr und die Raben von London
FSK 6
Regie: Helmut Dziuba
Mohr und die Raben von London Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Alfred Müller, Barbara Adolph, Marina Propp, Christina Daum, Mathias Redweik, Barbara Dittus, Helmut Straßburger, Thomas Karl, Ruth Kommerell, Wolfgang Sasse, Ina Merkel, Peter Reusse, Axel Dietrich, Jörg George, Jörg Gillner, Manfred Richter, Wolfgang Greese

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!