Regisseur/in

Harald Sicheritz

* 25.06.1958 - Stockholm, Schweden

Über Harald Sicheritz

Harald Sicheritz

Harald Sicheritz (2011) Harald Sicheritz (* 25. Juni 1958 in Stockholm, Schweden) ist ein österreichischer Drehbuchautor und Regisseur.

Leben

Harald Sicheritz wuchs im Wiener Gemeindebezirk Favoriten auf und studierte später Kommunikationswissenschaft und Politikwissenschaft. Sein Studium schloss er 1983 als Dr. phil. mit einer Dissertation zum Thema Wie unterhält das Fernsehen? ab.

Zum ersten Mal machte sich Harald Sicheritz einen Namen als Texter und Bassist der Gruppe Wiener Wunder, welche 1986 mit Loretta einen #1-Hit in den österreichischen Charts hatte.

Sicheritz war als Fernsehjournalist für die Sendung Ohne Maulkorb tätig, außerdem produzierte er Fernsehprogramme für den ORF (Kaisermühlen Blues, Die Gipfelzipfler) sowie andere Fernsehsender und war zeitweise als Theaterregisseur tätig. Heute schreibt er hauptsächlich Drehbücher und führt erfolgreich bei österreichischen Filmen – häufig Komödien und Historienfilme, aber auch Werbespots – Regie.

Seit seinem Regiedebüt Muttertag von 1993 ist Sicheritz zu einem der bedeutendsten österreichischen Regisseure geworden. So führte er bei fünf der zwanzig erfolgreichsten österreichischen Filme der letzten dreißig Jahre Regie.

Harald Sicheritz war 2009 einer der Gründer der Akademie des Österreichischen Films und ist Mitglied des Vorstandes.

Filmografie (Auswahl)

Regiearbeiten

  • 1993: Muttertag
  • 1995: Freispiel
  • 1997: Qualtingers Wien
  • 1998: Hinterholz 8
  • 1999: Fink fährt ab
  • 1999: Wanted
  • 1999: Jahrhundertrevue
  • 2000: Zwölfeläuten
  • 2000: Trautmann: Wer heikel ist, bleibt übrig
  • 2002: Poppitz
  • 2003: MA 2412 – Die Staatsdiener
  • 2005: Im Reich der Reblaus (Mutig in die neuen Zeiten 1)
  • 2006: Nur keine Wellen (Mutig in die neuen Zeiten 2)
  • 2006: Alles anders (Mutig in die neuen Zeiten 3)
  • 2007: Darum
  • 2009: Tatort: Baum der Erlösung
  • 2010: 3faltig
  • 2011: Hexe Lilli: Die Reise nach Mandolan
  • 2011: Tatort: Ausgelöscht
  • 2013: Tatort: Zwischen den Fronten

Auszeichnungen

Tatort - Baum der Erlösung:

  • Goldene Romy für bestes Drehbuch an Felix Mitterer

Mercutio (Werbespot für das Wiener Kindertheater):

  • Österreichischer Staatspreis für Werbefilm

Church (Werbespot für Barkeeper-Schule):

  • Film Finalist bei Cannes Lions

Im Reich der Reblaus (Mutig in die neuen Zeiten 1):

  • Goldene Romy für beste Kamera an Thomas Kiennast

MA 2412 - die Staatsdiener:

  • Österreichischer Filmpreis

Poppitz:

  • Österreichischer Filmpreis
  • Golden Ticket (300.000 Kinobesucher in Österreich)

Zwölfeläuten:

  • Fernsehpreis der Österreichischen Volksbildung

Trautmann 1:

  • Goldene Romy für beste Kamera an Thomas Kürzl

Wanted:

  • Österreichischer Filmpreis
  • Goldene Romy für den erfolgreichsten österreichischen Film

Hinterholz 8:

  • Österreichischer Filmpreis
  • Super Golden Ticket (600.000 Kinobesucher in Österreich)
  • Goldene Romy für den erfolgreichsten österreichischen Film
  • Österreichischer Schauspielpreis an Roland Düringer

Qualtingers Wien:

  • Erich Neuberg-Regiepreis
  • Goldene Romy für beste Kamera an Helmut Pirnat

Freispiel:

  • Österreichischer Filmpreis
  • Goldene Romy für den erfolgreichsten österreichischen Film

Weblinks

  • Offizielle Website von Harald Sicheritz
  • Sicheritz-Biografie des ORF

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 18:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Turnstange, Cyan22, Sly37, Mischa004, SeptemberWoman, Invisigoth67, Nico T, Viennea, PDD, Tsui, Sinn, GT1976, Howwi, Nobart, Andi oisn, Springbank, Arigo, JaynFM, RedBot, Comun, Thalion77, César, Smoritz81, Dein Freund der Baum, Strikerman, Onkelandy66, Scooter, ElRaki, A Ruprecht, Aka, Ricky59, Svencb, ArtMechanic, Priwo. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Harald Sicheritz Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
3faltig
Komödie FSK 12
Regie: Harald Sicheritz
3faltig Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Christian Tramitz, Matthias Schweighöfer, Roland Düringer, Adele Neuhauser, Alfred Dorfer, Julia Hartmann, Michael Schweighöfer, Raimund Wallisch, Hannes Ringlstetter, Karl Fischer, Jana Podlipná, Stefanie Dvorak, Christian Ulmen, Volker Zack Michalowski

Regie: Harald Sicheritz
Im Reich der Reblaus Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Helmut Berger, Nina Proll, Roland Düringer, Harald Krassnitzer, Maria Köstlinger, Thaddäus Reich, Coco Huemer, Wolf Bachofner, Wolfgang Böck, Jaymes Butler, Julie Engelbrecht, Karl Fischer, Michou Friesz, Imola Gáspár, Lukas Gregorowicz, Fritz Karl, Johannes Silberschneider

Regie: Harald Sicheritz
MA 2412 – Die Staatsdiener Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Alfred Dorfer, Roland Düringer, Monica Weinzettl, Karl Ferdinand Kratzl, Wolfgang Böck, Barbara Stöckl, Peter Fröhlich, Reinhard Nowak, Hans-Michael Rehberg, Andrea Händler, Evelyn Engleder, Erwin Steinhauer, Fritz Muliar, Wolfgang Pissecker, Erika Mottl, Andreas Vitásek, Hans Krankl
Poppitz
Komödie FSK 12
Regie: Harald Sicheritz
Poppitz Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Roland Düringer, Marie Bäumer, Nora Heschl, Kai Wiesinger, Reinhard Nowak, Oliver Korittke

Regie: Harald Sicheritz
Fink fährt ab Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Andreas Vitásek, Reinhard Nowak, Doris Schretzmayer, Xaver Hutter, Roland Düringer, Bibiane Zeller, Michou Friesz, Karl Ferdinand Kratzl, Wolfgang Pissecker
Wanted
FSK 12
Regie: Harald Sicheritz
Wanted Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Hinterholz 8
Komödie FSK 6
Regie: Harald Sicheritz
Hinterholz 8 Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Roland Düringer, Nina Proll, Rudolf Rohaczek, Wolfgang Böck, Reinhard Nowak, Lukas Resetarits, Alfred Dorfer, Andrea Eckert, Herwig Seeböck, I Stangl, Karl Ferdinand Kratzl

Regie: Harald Sicheritz
Qualtingers Wien Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Freispiel

Regie: Harald Sicheritz
Freispiel Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Alfred Dorfer, Lukas Resetarits, Andrea Eckert, Günther Paal, Roland Düringer, Reinhard Nowak, Silvia Fenz
FSK 12
Regie: Harald Sicheritz
Muttertag – Die härtere Komödie Userwertung:

Produktionsjahr: 1992

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!