Regisseur/in / Schauspieler/in

Hans Kratzert

* 03.02.1940 - Heerwegen

Über Hans Kratzert

Hans Kratzert

Hans Kratzert (* 3. Februar 1940 in Heerwegen) ist ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor.

Leben

Während seiner Kindheit wurde Kratzert und seine Familie mehrfach vertrieben, zuerst von der SS aus Nysa, später von den tschechoslowakischen Behörden. Er wuchs nach der Ausweisung aus der Tschechoslowakei und der Scheidung seiner Eltern mit seinen drei Geschwistern bei seiner Mutter in der Altmark auf.

Während seiner Schulzeit wirkte Kratzert als Darsteller in Bühnenaufführungen von William Shakespeare, Bertolt Brecht und Wladimir Wladimirowitsch Majakowski mit.

Nach dem Abitur auf der Internatsoberschule Beetzendorf bewarb er sich an der Filmhochschule Potsdam, wurde aber auf Grund seines Alters abgelehnt. Daraufhin leistete er seinen Grundwehrdienst in der NVA der DDR. Im Jahr 1960 bewarb er sich erneut an der Filmhochschule in Potsdam und begann dort mit einem Studium im Fachbereich Regie. Im Jahr 1964 erhielt er sein Diplom mit dem Film Abenteurer und arbeitete danach bei Kurt Maetzig als Regieassistent.

Sein erster Spielfilm wurde 1968 nach einer Geschichte von Franz Wysbar der Kriminalfilm Mord am Sonntag. Nach diesem Film wurde Kratzert von den Dramaturginnen Gudrun Deubener und Inge Wüste der Künstlerischen Arbeitsgruppe „Kinder- und Jugendfilm“ des DEFA-Studios für Spielfilme gefragt, ob er Kinderfilme drehen würde. Kratzert sagte zu und wurde bald zu einem der erfolgreichsten Kinderfilmregisseure der DEFA. Zunächst drehte er für Erwachsene Indianerfilme und einen Film über das Leben nach dem Zweiten Weltkrieg. Von 1974 bis 1989 konzentrierte sich Kratzert vorwiegend auf Kinderfilme. Sein letzter Film wurde Der Drache Daniel, welcher 1989 in Wusterhausen/Dosse realisiert wurde. Mit der Abwicklung der DEFA wurde Kratzert gekündigt. Zunächst arbeitslos, stellte er für verschiedene kleine Filmfirmen Dokumentar- und Videofilme her. Später erstellte er für den Verein Pro Brandenburg Videoreportagen über die Region.

Kratzert veröffentlichte mehrere Schriften zum Thema Kinderfilm und gehörte der Arbeitsgruppe Kinderfilm in der Sektion Spielfilm des Verbandes der Film- und Fernsehschaffenden der DDR an.

Hans Kratzert ist verheiratet und lebt in Falkensee.

Filmografie

  • 1967: Das Mädchen auf dem Brett (Regieassistenz, Darsteller)
  • 1968: Mord am Montag (Regie)
  • 1970: Morgen ist schon heute (Regie)
  • 1970: Wir kaufen eine Feuerwehr (Regie und Drehbuch)
  • 1972: Tecumseh (Regie)
  • 1972: Trotz alledem! (Regieassistenz)
  • 1973: Der Wüstenkönig von Brandenburg (Regie und Drehbuch)
  • 1974: Hans Röckle und der Teufel (Regie und Drehbuch)
  • 1975: Niemandsland (Regie und Drehbuch)
  • 1977: Ottokar der Weltverbesserer (Regie)
  • 1978: Ein Sonntagskind, das manchmal spinnt (Regie, Darsteller)
  • 1978: Ein Kolumbus auf der Havel (Regie)
  • 1980: Mein Vater Alfons (Regie und Drehbuch)
  • 1983: Das Mädchen im roten Pullover (Regie)
  • 1987: Der Schwur von Rabenhorst (Regie und Drehbuch)
  • 1989: Der Drache Daniel (Regie und Drehbuch)
  • 1991: Luv und Lee (Regieassistenz bei 7 Folgen, TV-Serie)

Auszeichnungen

  • 1971: Preis des Ministeriums für Kultur für Wir kaufen eine Feuerwehr als Bester Spielfilm für Kinder im Rahmen der 4. Kinder und Jugendfilmwoche der DDR
  • 1974: Bester ausländischer Film für Hans Röckle und der Teufel im Rahmen der Filmtage der Werktätigen der Tschechoslowakei
  • 1974: Beste Trickgestaltung für Hans Röckle und der Teufel; Viatec, Salerno, Italien
  • 1978: Diplom des Ministers für Kultur für Ottokar der Weltverbesserer im Rahmen der 7. Kinder und Jugendfilmwoche der DDR
  • 1978: Diplom der Kinderjury für Ottokar der Weltverbesserer im Rahmen der 7. Kinder und Jugendfilmwoche der DDR

Weblinks

  • Hans Kratzert auf defa.de

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. November 2012, 20:11 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: PDD, Marcus Cyron, Silewe, F2hg.amsterdam, Mastermaus, Ireas, DerGraueWolf, Aka, Wo st 01, Ron369, Paulae, Knoerz. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Hans Kratzert Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 0
Regie: Hans Kratzert
Der Drache Daniel Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Jens Sander, Gunnar Helm, Kathrin Waligura, Jörg Schüttauf, Gert-Hartmut Schreier, Joachim Zschocke, Katarina Tomaschewsky, Madeleine Lierck, Thomas Ewert, Franziska Scholz, Wolfgang Greese, Wolfgang Winkler, Peter Pauli, Torsten Bauer, Thomas Putensen, Margret Tasch, Gertraut Last
FSK 6
Regie: Hans Kratzert
Der Schwur von Rabenhorst Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Thomas Schimanke, Sven Haverland, Nadine Franke, Axel Rölleke, Andreas Buhl, Stefan Bölke, Christian Richter, Mirjam Sachadä, Barbara Schnitzler, Ruth Kommerell, Marc Hetterle, Manfred Gorr, Antje Lindemann, Horst Rehberg, Wolfgang Greese, Jürgen Zartmann, Wolfgang Winkler

Regie: Hans Kratzert
Ein Sonntagskind, das manchmal spinnt Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Yvonne Dießner, Hermann Beyer, Walfriede Schmitt, Ute Lubosch, Robert Schusser, Klaus Manchen, Rolf Hoppe, Corinna Ziem, Cathy Schneider, Ev Leppin, Guido Baumann, Rita Feldmeier, Mayk Neulaib, Anita Walter, Helmut Schreiber, Mathias Osterburg, Klaus Gehrke
Ottokar der Weltverbesserer
Kinder-/Jugendfilm FSK 0
Regie: Hans Kratzert
Ottokar der Weltverbesserer Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Karin Gregorek, Lars Herrmann, Uwe Hoffmeister, Astrid Heinze, Stefan Bannischka, Stefan Endert, Kai-Torsten Jung, Micaëla Kreißler, Günter Junghans, Kurt Böwe, Dieter Wien, Hanjo Mende, Claudia Piper, Ines Kleda, Gundar Roesner, Antje Kupgisch, Marianne Wünscher
Hans Röckle und der Teufel
Märchenfilm FSK 0
Regie: Hans Kratzert
Hans Röckle und der Teufel Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Rolf Hoppe, Peter Aust, Herbert Köfer, Simone von Zglinicki, Matthias Günther, Christa Lehmann, Regina Beyer, Helmut Schreiber, Joe Schorn, Pedro Hebenstreit, Klaus Ebeling, Theresia Wider, Jörg Hochschild, Karl Maschwitz, Kathrin Haseloff, Gerd Lübbert, Peter Heiland
Western FSK 12
Regie: Hans Kratzert
Tecumseh Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Gojko Mitić, Annekathrin Bürger, Rolf Römer, Leon Niemczyk, Mieczysław Kalenik, Milan Beli, Wolfgang Greese, Gerry Wolff, Rolf Ripperger, Helmut Schreiber, Herbert Köfer, Rudolf Ulrich, Ingeborg Krabbe, Horst Kube, Sepp Klose, Klaus Gehrke, Arnim Mühlstädt

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!