Regisseur/in

Hans-Joachim Kasprzik

* 14.08.1928 - Beuthen
† 10.10.1997 Berlin

Über Hans-Joachim Kasprzik

Hans-Joachim Kasprzik

Hans-Joachim Kasprzik (* 14. August 1928 in Beuthen; † 10. Oktober 1997 in Berlin) war ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor, der insbesondere für die DEFA tätig war.

Leben

Hans-Joachim Kasprzik begann seine Karriere in den 1950er-Jahren bei der DEFA als Regieassistent. Einer seiner ersten Filme wurde 1954 Carola Lamberti – Eine vom Zirkus. Weitere wichtige Filme mit seiner Beteiligung waren beispielsweise Betrogen bis zum jüngsten Tag (1957) und Der schweigende Stern (1960). Mit dem Fernsehfilm Gerichtet bei Nacht im Jahr 1960 verwirklicht Kasprzik seinen ersten eigenen Film als Regisseur und Drehbuchautor. Der im Jahr 1966 verwirklichte Film Hände hoch oder ich schieße mit Rolf Herricht in der Hauptrolle wurde nach dem XI. Plenum des ZK der SED verboten und erlebte erst 2009 seine Filmpremiere.

Häufig widmete Kasprzik sich zeitgeschichtlichen, seltener historischen Stoffen. Wichtige Arbeiten, zu denen er auch oft die Drehbücher schrieb und die meist als Miniserien für das Fernsehen der DDR realisiert wurden, sind Wolf unter Wölfen (1964), Kleiner Mann - was nun? (1967) und Abschied vom Frieden (1979). Wohl die bekannteste Arbeit Kasprziks wurde die Miniserie Sachsens Glanz und Preußens Gloria (1983/84), in der auch seine Tochter Anne Kasprik eine der Rollen verkörperte.

Filmografie (Auswahl)

  • 1961: Gewissen in Aufruhr (TV-Mehrteiler)
  • 1965: Wolf unter Wölfen (TV-Mehrteiler)
  • 1966/2009: Hände hoch oder ich schieße
  • 1967: Kleiner Mann – was nun?
  • 1970: Jeder stibt für sich allein
  • 1972: Die Brüder Lautensack
  • 1977: Abschied vom Frieden
  • 1982: Bahnwärter Thiel
  • 1983–1987: Sachsens Glanz und Preußens Gloria (TV-Mehrteiler)
  • 1989: Polizeiruf 110: Der Wahrheit verpflichtet (TV-Reihe)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 16:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Paulae, Scialfa, MAY, APPER, Eschenmoser, N-Lange.de, Defa-spektrum, Pelz, Marcus Cyron, Geher, Kku, FredericII, Ciciban, PDD, Harro von Wuff, ADwarf, Carlo Cravallo, Thorbjoern. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Hans-Joachim Kasprzik Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Hans-Joachim Kasprzik
Sachsens Glanz und Preußens Gloria Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Marzena Trybała, Dietrich Körner, Alfred Struwe, Klaus Piontek, Jan Spitzer, Jörg Kleinau, Bozidara Turzonovová, Hans Knötzsch, Günter Wolf, Michèle Marian, Elke Brosch, Silvio Hildebrandt, Ezard Haußmann, Christine Harbort, Anne Kasprik, Maxi Biewer, Werner Dissel

Regie: Hans-Joachim Kasprzik
Sachsens Glanz und Preußens Gloria Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Marzena Trybała, Dietrich Körner, Alfred Struwe, Klaus Piontek, Jan Spitzer, Jörg Kleinau, Bozidara Turzonovová, Hans Knötzsch, Günter Wolf, Michèle Marian, Elke Brosch, Silvio Hildebrandt, Ezard Haußmann, Christine Harbort, Anne Kasprik, Maxi Biewer, Werner Dissel
Hände hoch oder ich schieße
Krimi
Regie: Hans-Joachim Kasprzik
Hände hoch oder ich schieße Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Rolf Herricht, Zdeněk Štěpánek, Evelyn Cron, Hans-Joachim Preil, Gerd E. Schäfer, Herbert Köfer, Eberhard Cohrs, Manfred Uhlig, Hans Klering, Bruno Carstens, Agnes Kraus, Walter Lendrich, Werner Lierck, Edwin Marian, Fred Delmare, Gerd Ehlers, Otto Stark
FSK 12
Regie: Hans-Joachim Kasprzik
Wolf unter Wölfen Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Armin Mueller-Stahl, Wolfgang Langhoff, Inge Keller, Eva-Maria Hagen, Annekathrin Bürger, Edwin Marian, Agnes Kraus, Helga Labudda, Jürgen Frohriep, Ekkehard Schall, Herbert Köfer, Evamaria Bath

Regie: Hans-Joachim Kasprzik
Die letzte Chance Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Armin Mueller-Stahl, Hans Fiebrandt, Werner Senftleben, Hilmar Thate, Eva-Maria Hagen, Raimund Schelcher, Harald Halgardt, Katharina Thalbach, Walter E. Fuß

Regie: Günter Reisch, Hans-Joachim Kasprzik
Gewissen in Aufruhr Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Erwin Geschonneck, Inge Keller, Harry Hindemith, Kurt Wenkhaus, Ruth Kommerell, Otto Dierichs, Friedrich Richter, Karl Brenk, Johannes Maus, Günther Ballier, Bruno Carstens, Horst Kube, Hans-Peter Reinecke, Günter Naumann, Barbara Dittus, Norbert Christian, Fred Düren

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!