Regisseur/in

Godfrey Reggio

* 29.03.1940 - New Orleans, Louisiana

Über Godfrey Reggio

Godfrey Reggio

Godfrey Reggio (* 29. März 1940 in New Orleans, Louisiana) ist ein US-Regisseur. Bekannt geworden ist er durch seine Qatsi-Trilogie: Koyaanisqatsi (1983), Powaqqatsi (1988) und Naqoyqatsi (2002).

Leben

Reggio verbrachte 14 Jahre in einem Kloster der Christian Brothers. Er arbeitete in New Mexico als Lehrer und Sozialarbeiter und war Mitbegründer mehrerer sozialer Organisationen. Er kooperierte unter anderem mit der American Civil Liberties Union. Im Jahr 2006 nahm er an dem Projekt Stock Exchange of Visions teil.

Weblinks

  • Qatsi-Trilogie

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 16:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Erling mandelmann, Dorftroll, Kam Solusar, SmokingGnu, APPER, Mschlindwein, Pelz, Geher, Vrohsinn, Jef-Infojef, MarcoBorn, Cossy, FlaBot, Lantash, Vinci. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Godfrey Reggio Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Naqoyqatsi
Dokumentarfilm FSK 6
Regie: Godfrey Reggio
Naqoyqatsi Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Powaqqatsi
Dokumentarfilm FSK 6
Regie: Godfrey Reggio
Powaqqatsi Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Koyaanisqatsi
Dokumentarfilm FSK 6
Regie: Godfrey Reggio
Koyaanisqatsi Userwertung:

Produktionsjahr: 1982

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!