Regisseur/in

Gillian Armstrong

* 18.12.1950 - Melbourne

Über Gillian Armstrong

Gillian Armstrong

Gillian Armstrong (* 18. Dezember 1950 in Melbourne) ist eine australische Regisseurin.

Leben

Armstrong machte eine Ausbildung in Bühnen- und Kostümdesign am Swinburne College und absolvierte ein Filmstudium an der Australian Film and Television School in Sydney. Sie arbeitete als Produktionsassistentin, Cutterin und Regie-Assistentin. 1970 beginnt sie Kurz- und Dokumentarfilme zu drehen.

1979 entsteht in Australien ihr erster abendfüllender Spielfilm „My Brilliant Career“ mit der damals noch unbekannten Judy Davis. Wie in anderen Filmen Armstrongs wird hier eine Frau porträtiert, die sich nicht von strengen Gesellschaftsnormen einengen lassen will. Der Film gewinnt zahlreiche Auszeichnungen.

Ab 1984 dreht Armstrong sowohl in den USA als auch in ihrer Heimat Australien. In den 1990er Jahren liegt ein Schwerpunkt auf Literaturverfilmungen.

Filmographie

  • 1979: Meine brillante Karriere (My Brilliant Career) – mit Sam Neill
  • 1984: Flucht zu dritt (Mrs. Soffel)
  • 1987: Hightide – Sturm der Gefühle (High Tide)
  • 1991: Fires Within
  • 1991: Letzte Tage im Chez Nous (The last days of Chez Nous)
  • 1994: Betty und ihre Schwestern (Little women)
  • 1996: Nie wieder Teenager! (Not fourteen again) - (Dok.Film)
  • 1997: Oscar und Lucinda (Oscar and Lucinda)
  • 2001: Die Liebe der Charlotte Gray (Charlotte Gray)
  • 2007: Tödliche Magie (Death Defying Acts)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 04:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Derschueler, CHR!S, Omerzu, César, Louis Wu, AN, Albrecht 2, FlaBot, Ulysses, Srbauer, Tobe man, Zwobot, Katharina, Kurt Jansson. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Gillian Armstrong Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Gillian Armstrong
Tödliche Magie Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Catherine Zeta-Jones, Guy Pearce, Timothy Spall, Saoirse Ronan
Die Liebe der Charlotte Gray
Liebesfilm FSK 12
Regie: Gillian Armstrong
Die Liebe der Charlotte Gray Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Cate Blanchett, Billy Crudup, Michael Gambon, James Fleet, Abigail Cruttenden, Rupert Penry-Jones
Oscar und Lucinda
Liebesfilm FSK 6
Regie: Gillian Armstrong
Oscar und Lucinda Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Ralph Fiennes, Cate Blanchett, Ciarán Hinds, Tom Wilkinson, Richard Roxburgh, Clive Russell, Bille Brown, Josephine Byrnes, Barnaby Kay, Barry Otto, Linda Bassett, Geoffrey Rush, Polly Cheshire, Gillian Jones, Robert Menzies
FSK 6
Regie: Gillian Armstrong
Betty und ihre Schwestern Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Winona Ryder, Trini Alvarado, Samantha Mathis, Kirsten Dunst, Claire Danes, Christian Bale, Eric Stoltz, John Neville, Mary Wickes, Susan Sarandon, Gabriel Byrne

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!