Regisseur/in

Gerd Oswald

* 09.06.1919 - Berlin
† 22.05.1989 Los Angeles

Über Gerd Oswald

Gerd Oswald

Gerd Oswald (* 9. Juni 1919 in Berlin; † 22. Mai 1989 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent, Schauspieler und Drehbuchautor.

Leben

Der Sohn des Filmregisseurs Richard Oswald und der Schauspielerin Käte Oswald war zunächst als Regieassistent an zahlreichen Spielfilmen beteiligt. Unter anderem arbeitete er 1951 an „Rommel, der Wüstenfuchs“, und war 1962 als 2nd Unit Director (Regie: 2. Stab) für die Fallschirmsequenz in „Der längste Tag“ verantwortlich.

Bereits ab 1955 arbeitete Gerd Oswald als eigenständiger Regisseur, unter anderem an Fernsehserien, wie:

  • „Perry Mason“
  • „Bonanza“
  • „The Outer Limits“
  • „Raumschiff Enterprise“
  • „The Twilight Zone“

und Kinofilmen wie :

  • Das Todesauge von Ceylon

Beim deutschen Krimidrama „Am Tag, als der Regen kam“ von 1959 führte Oswald nicht nur Regie, sondern schrieb auch das Drehbuch. Diese Doppelfunktion hatte er auch 1960 in „Schachnovelle“ inne.

Gerd Oswald verstarb 1989 an Krebs.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 19. März 2013, 14:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Eddgel, Lómelinde, Mühlenwärter, Ittoqqortoormiit, Darev, Rybak, Sinn, Thomas K., Xquenda, APPER, ErikDunsing. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Gerd Oswald Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Giovanni Roccardi, Gerd Oswald
Das Todesauge von Ceylon Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Lex Barker, Ann Smyrner, Hans Nielsen, Eleonora Rossi Drago, Magali Noël, Maurice Ronet, Franco Fabrizi, Peter Carsten
Schachnovelle
FSK 12
Regie: Gerd Oswald
Schachnovelle Userwertung:

Produktionsjahr: 1960
Schauspieler/innen: Curd Jürgens, Claire Bloom, Hans-Jörg Felmy, Mario Adorf, Hans Söhnker, Albert Bessler, Rudolf Forster, Alan Gifford, Jan Hendriks, Albert Lieven, Harald Maresch, Dietmar Schönherr, Karl Stepanek, Wolfgang Wahl, Dorothea Wieck, Rijk de Gooyer, Susanne Körber-Harlan
FSK 16
Regie: Gerd Oswald
Am Tag, als der Regen kam Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Mario Adorf, Christian Wolff, Gert Fröbe, Corny Collins, Elke Sommer, Claus Wilcke, Ernst Jacobi, Gert Günther Hoffmann, Horst Naumann, Herbert Weissbach

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!