Regisseur/in

George Melford

* 19.02.1877 - Rochester, New York
† 25.04.1961 Hollywood, Kalifornien

Über George Melford

George Melford

George H. Melford (* 19. Februar 1877 in Rochester, New York; † 25. April 1961 in Hollywood, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmregisseur.

Leben

Melford graduierte an der McGill University in Montreal. Er war bereits ein etablierter Bühnenschauspieler in Cincinnati, Ohio, bevor er 1909 bei den Kalem Studios in New York ins Filmgeschäft einstieg und von Sidney Olcott als Charakterdarsteller engagiert wurde. 1911 führte er seine erste eigene Filmregie. 1915 wechselte er von Kalem zu Jesse L. Laskys Feature Play Company. Im selben Jahr war er einer der Gründer der Motion Picture Directors Association.

1916 drehte Melford To Have and to Hold, eine Verfilmung des gleichnamigen US-Bestseller von Mary Johnston aus dem Jahr 1900, mit der Tänzerin Mae Murray in der Hauptrolle. Sein heute bekanntester Film ist der Stummfilm Der Scheich mit Rudolph Valentino aus dem Jahr 1921.

Melford ging Mitte der 1920er Jahre zu den Universal Studios, wo er 1929 seinen ersten Tonfilm drehte. Ab 1930 schuf er für Universal mehrere spanischsprachige Filmversionen, die parallel zu den englischen mit anderen Schauspielern gedreht wurden. Die bekannteste davon ist Drácula.

Die 15-teilige Abenteuerfilmserie Jungle Menace bei Columbia Pictures, Co-Regie mit Harry L. Fraser, war 1937 seine letzte Regiearbeit. Im Alter von 60 Jahren und nach 130 Filmen als Regisseur, die ihn finanziell unabhängig machten, trat Melford wieder als Charakterdarsteller in Nebenrollen in Erscheinung, darunter in Die zehn Gebote (1956). 1960, im Alter von 83 Jahren, stand er zum letzten Mal vor der Kamera. Er starb im folgenden Jahr an Herzversagen.

George Melford liegt auf dem Valhalla Memorial Park Cemetery in Los Angeles begraben.

Filmografie (Auswahl )

  • 1931: Drácula

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 29. März 2013, 19:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Si! SWamP, Lómelinde, Andim, APPER, Azazello&margherita, ADwarf, Xquenda. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen George Melford Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: George Melford
Drácula Userwertung:

Produktionsjahr: 1931
Schauspieler/innen: Carlos Villarías, Lupita Tovar, Barry Norton, Pablo Álvarez Rubio, Eduardo Arozamena, José Soriano Viosca, Carmen Guerrero, Manuel Arbó

Regie: George Melford
Das Ende von Maradu Userwertung:

Produktionsjahr: 1931
Schauspieler/innen: Rose Hobart, Charles Bickford, Georges Renavent, Lupita Tovar, Noble Johnson

Regie: George Melford
Der Scheich Userwertung:

Produktionsjahr: 1921
Schauspieler/innen: Rudolph Valentino, Agnes Ayres, Frank Butler, Charles Brindley, Ruth Miller, Lucien Littlefield, Adolphe Menjou, Walter Long

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!