Regisseur/in

Georg C. Klaren

* 10.09.1900 - Wien
† 18.11.1962 Sawbridgeworth, England

Über Georg C. Klaren

Georg C. Klaren

Georg C. Klaren (* 10. September 1900 in Wien; † 18. November 1962 in Sawbridgeworth, England; eigentlich Georg Eugen Moritz Alexander Klarič) war ein österreichischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben

Er studierte Philologie an der Universität Wien und promovierte in diesem Fach. Klaren arbeitete als Journalist und Schriftsteller, schrieb Novellen, Essays und Libretti. 1922 kam er als Dramaturg zur Vita-Film in Wien. Ab 1925 war er hauptsächlich in Berlin tätig und schrieb Filmszenarien, häufig gemeinsam mit Herbert Juttke. Klaren war unter anderem Koautor von Richard Oswalds Feme (1927), und Wilhelm Dieterles Geschlecht in Fesseln (1928). 1931 schrieb er an der deutschen Version Mary von Alfred Hitchcocks Mord – Sir John greift ein! mit. Im selben Jahr hatte Klaren sein Regiedebüt mit dem Film Kinder vor Gericht. Nach 1933 war er sowohl in Deutschland als auch in Österreich als Drehbuchautor beschäftigt. Kurzzeitig wurde er Chefdramaturg der DEFA und hatte internationalen Erfolg als Regisseur und Autor mit der Verfilmung Wozzeck (1947) nach dem Fragment von Georg Büchner. In den 50er Jahren lebte und arbeitete er wieder in Wien.

In einem Interview mit der Berliner Zeitung aus dem Jahr 1947 gab er an, mehr als 180 Drehbücher geschrieben zu haben.

Filmografie

  • 1926: Nanette macht alles (Drehbuch)
  • 1926: Die Kleine und der Kavalier (Drehbuch)
  • 1926: Das graue Haus (Drehbuch)
  • 1926: Die Warenhausprinzession (Drehbuch)
  • 1926: Gern hab' ich die Frau'n geküßt (Drehbuch)
  • 1927: Liebelei (Drehbuch)
  • 1927: Feme (Drehbuch)
  • 1927: Gehetzte Frauen (Drehbuch)
  • 1927: Kleinstadtsünder (Drehbuch)
  • 1927: Der große Unbekannte (Drehbuch)
  • 1927: Mein Leben für das Deine (Drehbuch)
  • 1927: Dr. Bessels Verwandlung (Drehbuch)
  • 1928: Freiwild. Der Leidensweg der Anna Riedel (Drehbuch)
  • 1928: Die Dame und der Chauffeur (Drehbuch)
  • 1928: Casanovas Erbe (Drehbuch)
  • 1928: In Werder blühen die Bäume ... (Drehbuch)
  • 1928: Geschlecht in Fesseln (Drehbuch)
  • 1928: Eine Nacht in London (Drehbuch)
  • 1928: Der Herr vom Finanzamt (Drehbuch)
  • 1928: Somnambul (Drehbuch)
  • 1929: Das Recht der Ungeborenen (Drehbuch)
  • 1929: Cagliostro (Drehbuch)
  • 1929: Peter, der Matrose (Drehbuch)
  • 1929: Meineid (Drehbuch)
  • 1929: Wein am Kreuz (Drehbuch)
  • 1929: Sensation im Wintergarten (Drehbuch)
  • 1929: Kolonne X (Drehbuch)
  • 1929: Der Hund von Baskerville (Drehbuch)
  • 1929: StGB. § 173 Strafbare Ehen (Drehbuch)
  • 1929: Ehe in Not (Drehbuch)
  • 1929: Gehetzte Mädchen (Drehbuch)
  • 1930: Zärtlichkeit (Drehbuch)
  • 1930: O alte Burschenherrlichkeit (Drehbuch)
  • 1930: Tänzerinnen für Süd-Amerika gesucht (Drehbuch)
  • 1930: Mary (deutsche Dialoge)
  • 1930: Mitternachtsliebe (Manuskript)
  • 1931: Madame Blaubart (Drehbuch)
  • 1931: Die Sache August Schulze / Kinder vor Gericht (Regie, Drehbuch)
  • 1931: Elisabeth von Österreich (Drehbuch)
  • 1931: Gloria (Drehbuch)
  • 1931: Chauffeuer Antoinette (Drehbuch)
  • 1931: Die Drei von der Stempelstelle (Manuskript)
  • 1932: Ballhaus Goldener Engel (Regie, Manuskript)
  • 1933: Moral und Liebe (Drehbuch)
  • 1933: Eine Frau wie Du (Drehbuch)
  • 1933: Manolescu, der Fürst der Diebe (Drehbuch)
  • 1933: Die kleine Schwindlerin (Drehbuch)
  • 1933: Spione am Werk (Drehbuch, literarische Vorlage)
  • 1933: Johannisnacht (Drehbuch, Liedtexte)
  • 1933: Höllentempo (Drehbuch)
  • 1933: Es gibt nur eine Liebe (Drehbuch)
  • 1934: Anette im Paradies (Drehbuch)
  • 1934: Frasquita (Drehbuch)
  • 1934: Jede Frau hat ein Geheimnis (Drehbuch)
  • 1934: Besuch am Abend (Drehbuch)
  • 1935: Der Kosak und die Nachtigall (Drehbuch)
  • 1935: Stützen der Gesellschaft (Drehbuch)
  • 1936: Die Liebe des Maharadscha (Drehbuch)
  • 1936: Schatten der Vergangenheit (Manuskript)
  • 1936: Ave Maria (Drehbuch)
  • 1937: Die Kronzeugin (Drehbuch)
  • 1937: Heimweh (Drehbuch)
  • 1937: Der Biberpelz (Drehbuch)
  • 1937: Mit versiegelter Order (Drehbuch)
  • 1938: Mordsache Holm (Drehbuch)
  • 1939: Der Schritt vom Wege. Effi Briest (Drehbuch)
  • 1940: Achtung! Feind hört mit! (Idee)
  • 1940: Traummusik (Drehbuch)
  • 1941: Mutter (Drehbuch)
  • 1941: Clarissa (Drehbuch)
  • 1941: Tragödie einer Liebe (Drehbuch)
  • 1942: Dr. Crippen an Bord (Drehbuch)
  • 1943: Reise ohne Hoffnung (Remake, Originaldrehbuch)
  • 1945: Das alte Lied (Entwurf)
  • 1947: Wozzeck (Regie, Drehbuch)
  • 1950: Dr. Semmelweis - Retter der Mütter (Regie)
  • 1950: Ruf aus dem Äther (Regie)
  • 1951: Die Sonnenbrucks (Regie, Drehbuch)
  • 1952: Karriere in Paris (Regie)
  • 1953: Die Regimentstochter (Regie, Drehbuch)
  • 1955: Rosenmontag (Drehbuch)

Libretto

  • Der Zwerg. Tragisches Märchen für Musik (Oper). Musik (1919–21): Alexander von Zemlinsky. UA 1922

Weblinks

  • Biographie auf film-zeit.de

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 18:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Z thomas, Friedrichheinz, Cologinux, Josy24, Ben Nevis, Paulae, Rybak, Janericloebe, FordPrefect42, Konrad Lackerbeck, Xquenda, ADwarf, Jkeiper, Salmi, Reinhard Kraasch, Leonce49. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Georg C. Klaren Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 6
Regie: Günther Haenel, Georg C. Klaren
Die Regimentstochter Userwertung:

Produktionsjahr: 1953
Schauspieler/innen: Aglaja Schmid, Robert Lindner, Hermann Erhardt, Dagny Servaes, Gusti Wolf, Günther Haenel, Elisabeth Markus, Karl Fochler, Fritz Muliar, Michael Janisch, Anton Gaugl, Peter Klein
FSK 16
Regie: Georg C. Klaren
Semmelweis – Retter der Mütter Userwertung:

Produktionsjahr: 1950
Schauspieler/innen: Karl Paryla, Käthe Braun, Angelika Hauff, Herbert Hübner, Eduard von Winterstein, Herbert Wilk, Walter Werner, Klaus Miedel, Friedrich Maurer, Camilla Spira, Karl Hellmer, Gudrun Genest, Erwin Biegel, Franz Weber, Knut Hartwig, Otto Stoeckel, Wolfgang Kühne
FSK 16
Regie: Georg C. Klaren
Wozzeck Userwertung:

Produktionsjahr: 1947
Schauspieler/innen: Kurt Meisel, Helga Zülch, Max Eckard, Paul Henckels, Richard Häußler, Arno Paulsen, Willi Rose, Robert Lieffertz-Vincenti, Kläre Reigwart, Rotraut Richter, Elsa Wagner, Wolfgang Kühne, Alfred Balthoff, Otto Matthies, Max Drahn, Karl Hellmer, Leo Sloma

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!