Regisseur/in

Friedemann Fromm

* 26.03.1963 -

Über Friedemann Fromm

Friedemann Fromm

Friedemann Fromm (* 26. März 1963) ist ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor.

Leben und Werk

Im Anschluss an das Abitur war Friedemann Fromm als Schauspieler und Regisseur in einer freien Theatergruppe tätig und absolvierte eine Ausbildung in Pantomime und Körpertheater.

Er studierte an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München Dokumentarfilm und absolvierte die Meisterklasse bei Krzysztof Kieślowski an der Europäischen Filmakademie Amsterdam. Zusätzlich machte er eine Schauspielausbildung bei John Costopoulos am Actor’s Studio New York. Nach dem Studium war er als freier Regisseur und Autor tätig und lehrte als Dozent für Regie an der Kunsthochschule für Medien in Köln.

Sein Abschlussfilm an der HFF war 1992 die Tragikomödie Freispiel, zu der er das Drehbuch schrieb und Regie führte.

Friedemann Fromm ist unter anderem Drehbuchautor und Regisseur für die Fernsehserie Tatort beim Bayerischen Rundfunk. Seine erste Arbeit Klassen-Kampf (1994) mit Benno Fürmann und Axel Milberg zum Thema Gewalt und Ausländerhass an einer Schule hinterließ nachhaltig Eindruck bei Publikum und Kritik. Es folgte 1996 die Tatort-Folge Perfect Mind – Im Labyrinth, wozu Friedemann Fromms Bruder Christoph Fromm das Drehbuch schrieb.

1997 führte er Regie in dem Psycho-Thriller Spiel um Dein Leben mit Ben Becker und Heino Ferch (Co-Autor Drehbuch: Christian Jeltsch). 2001 folgte die Tatort-Folge Und dahinter liegt New York (Buch: Friedrich Ani) mit Miroslav Nemec und Barbara Rudnik. Seit 2002 inszenierte Friedemann Fromm die ersten drei Folgen aus der preisgekrönten ZDF-Kriminalserie Unter Verdacht mit Senta Berger. Fromms dreiteiliges Doku-Drama Die Wölfe erhielt bedeutende nationale und internationale Auszeichnungen.

Seit 2006 leitet Friedemann Fromm den Bereich Regie an der Hamburg Media School.

Filmografie als Regisseur (Auswahl)

  • 1990: Schlaraffenland (mit Michael Verhoeven)
  • 1994: Tatort – Klassen-Kampf
  • 1994: Tatort – Kinderkrieg
  • 1995: Eine Mörderische Liebe
  • 1995: Brüder auf Leben und Tod
  • 1996: Tatort – Perfect Mind
  • 1997: Spiel um dein Leben
  • 1999: Zum Sterben schön
  • 2000: Brennendes Schweigen
  • 2001: Tatort – Und dahinter liegt New…
  • 2003: Unter Verdacht – Eine Landpartie
  • 2005: K3 – Kripo Hamburg – Fieber
  • 2005: Sperling und die Katze in der Falle
  • 2006: Tatort – Außer Gefecht
  • 2006: Vom Ende der Eiszeit
  • 2007: Alte Freunde
  • 2009: Die Wölfe (Buch und Regie)
  • 2009: Jenseits der Mauer
  • 2009: Tatort – … es wird Trauer sein und Schmerz (NDR)
  • 2010: Weissensee
  • 2012: Hannas Entscheidung
  • 2012: Komm, schöner Tod
  • 2013: Nacht über Berlin

Auszeichnungen

  • 2003: Deutscher Fernsehpreis für Unter Verdacht: Eine Landpartie
  • 2003: Unter Verdacht: Eine Landpartie nominiert für die Wettbewerbe des Fernsehfilm-Festivals Baden-Baden
  • 2003: Nominierung Deutscher Fernsehpreis für Vom Ende der Eiszeit
  • 2003: Adolf-Grimme-Preis für Unter Verdacht: Verdecktes Spiel
  • 2004: Adolf-Grimme-Preis für K3 – Kripo Hamburg: Auf dünnem Eis
  • 2007: Bayerischer Fernsehpreis für Tatort: Außer Gefecht
  • 2009: International Emmy Award für Die Wölfe
  • 2010: Adolf-Grimme-Preis für Die Wölfe

Weblinks

  • Friedemann Fromm bei Agentur Funke und Stertz
  • Interview mit Friedemann Fromm auf tittelbach.tv

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 17. Februar 2013, 13:02 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Bergfalke2, XxPaulette, Gereon K., CHensel, Rosemarie Seehofer, Eingangskontrolle, Sebbot, Pelz, E.R.Lubitsch, Sitacuisses, F2hg.amsterdam, Bianca Junker, Sir James, Agash C, Hachinger, Ronald M. F., MichaelHensch, Complex, Ignazwrobel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Friedemann Fromm Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Einsteins Nichten - Eine Geschichte von Verlust und Überleben
Dokumentarfilm FSK 12
Regie: Friedemann Fromm
Einsteins Nichten - Eine Geschichte von Verlust und Überleben Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Alessio Sardelli, Camilla Bargellini, Valentina Paoleschi, Sonia Coppoli, Selene Nannicini, Renee Ricciardi, Vincent Redetzki, Carlo Ciappi
FSK 12
Regie: Friedemann Fromm
Nacht über Berlin Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Anna Loos, Jan Josef Liefers, Sven Lehmann, Claudia Eisinger, Ingrid Mülleder, Franz Dinda, Stella Hilb, Christian Erdmann, Marie Gruber, Jürgen Tarrach, Naomi Krauss, Hilmar Eichhorn, Johannes Klaußner, Frank Sieckel, Harvey Friedman, Wolfgang Lindner, Christian Mock
Hannas Entscheidung
FSK 0
Regie: Friedemann Fromm
Hannas Entscheidung Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Christine Neubauer, Edgar Selge, August Schmölzer, Elisabeth Orth, Branko Samarovski, Petra Morzé, Sebastian Bezzel, Pamina Grünsteidl, Simon Morzé, Peter Faerber, Karl Fischer, Klaus Ofczarek
Komm, schöner Tod

Regie: Friedemann Fromm
Komm, schöner Tod Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Herbert Knaup, Anna Loos, Leslie Malton, Dietrich Hollinderbäumer, Simon Eckert, Peter Franke, Katharina Matz
Jenseits der Mauer
FSK 12
Regie: Friedemann Fromm
Jenseits der Mauer Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Henriette Confurius, Katja Flint, Edgar Selge, Herbert Knaup, Ulrike Krumbiegel, Renate Krößner, Veit Stübner, Hanno Koffler, Nina Franoszek, Moritz Grove, Franz Dinda
Die Wölfe
FSK 12
Regie: Friedemann Fromm
Die Wölfe Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Vincent Redetzki, Florian Lukas, Axel Prahl, Henriette Confurius, Annett Renneberg, Barbara Auer, Maximilian Werner, Constantin von Jascheroff, Neel Fehler, Florian Stetter, Matthias Brandt, Nina Gummich, Stefanie Stappenbeck, Johanna Gastdorf, Philip Wiegratz, Aljoscha Stadelmann, Felix Vörtler
Schlaraffenland
FSK 16
Regie: Friedemann Fromm
Schlaraffenland Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Heiner Lauterbach, Franka Potente, Jürgen Tarrach, Roman Knizka, Ken Duken, Daniel Brühl, Tom Schilling, Tobias Schenke, Susanne Bormann, Camilla Renschke, Denise Zich, Ulrike Kriener, Bernd Tauber, Joe Bausch

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!