Regisseur/in

Franz Antel

* 28.06.1913 - Wien
† 12.08.2007 Wien

Über Franz Antel

Franz Antel

Franz Josef Antel (* 28. Juni 1913 in Wien; † 12. August 2007 ebenda) war ein österreichischer Filmregisseur, Produzent und Autor. Mehr als 100 Spielfilme entstanden unter seiner Regie. Bei einigen internationalen Koproduktionen verwendete er den Künstlernamen François Legrand.

Leben

Franz Antel entstammte einer Beamtenfamilie. Im Jahr 1931 besuchte er die Filmakademie in Wien und drehte 1933, während seines Studiums, seinen ersten, unvollendeten Film. Nebenbei erwarb er sich erste Erfahrungen als Regie- und Produktionsassistent. Ab 1935 arbeitete er als Produktionsleiter in Berlin; von 1937 bis 1960 hatte Antel die deutsche Staatsbürgerschaft.[1] Die Kriegsjahre verbrachte er als Soldat. Zwischendurch wurde er immer wieder für Filme und die Truppenbetreuung freigestellt. Im Jahr 1945 kehrte er aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft zurück.

Im Jahr 1949 kam sein erster Film Das singende Haus in die Kinos. Fortan war er in Österreich und Deutschland ein gefragter Filmemacher für Unterhaltungsfilme, vorwiegend für Heimatfilme und Filme aus der Kaiserzeit Österreichs (die so genannten „K.-u.-k.-Filme“). Ab Mitte der 1960er-Jahre war er einer der ersten Produzenten erotischer Filme. Bekannt wurden hier vor allem seine in Ungarn gedrehten Frau Wirtin…-Filme und 1976 Casanova & Co mit Weltstar Tony Curtis in der Hauptrolle. Antel arbeitete mit vielen beliebten österreichischen Schauspielern seiner Zeit, so mit Hans Moser, Paul Hörbiger, Rudolf Prack, Oskar Sima, Waltraut Haas, Oskar Werner, Ewald Balser, Heinrich Schweiger, Klausjürgen Wussow, Herbert Fux. Der junge Mario Girotti, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Terence Hill, war einer der Hauptdarsteller in Ruf der Wälder (1965), einem seiner wenigen Filme mit ernsthaftem Hintergrund. Andere Schauspieler, die mit Antel arbeiteten, waren unter anderem Curd Jürgens, Edwige Fenech, Carroll Baker, Arthur Kennedy, Britt Ekland, Andréa Ferréol, George Hilton. Eine Jahrzehnte dauernde Zusammenarbeit verband Antel mit Carl Szokoll (u. a. als Produktionsleiter) und Gunther Philipp (als Darsteller und Drehbuchautor).

Im Jahr 1956 nannte Antel den österreichischen Journalisten Hans Weigel im Zug der „Ohrfeigen-Affäre“ um Käthe Dorsch einen „miesen Juden“. Daraufhin warf man ihm vor, er sei ein Nazi. In Rage replizierte er, darauf wäre er „stolz“.[2] Antel wurde daraufhin in der Münchner Abendzeitung Antisemitismus vorgeworfen.

Franz Antel galt zuletzt als der älteste aktive Regisseur seines Landes. Sein letzter Film war 2003 der vierte Teil der Bockerer-Saga, der in diesem Jahr auch Premiere hatte. Es wird darin die Lebensgeschichte des Wiener Fleischhauers Karl Bockerer (gespielt von Karl Merkatz) während geschichtsträchtiger Zeiten erzählt: während des Zweiten Weltkrieges (Teil 1), Besatzungszeit (Teil 2), des Ungarnaufstands (Teil 3) und des Prager Frühlings (Teil 4). Die Serie wurde sowohl in Österreich als auch in Deutschland populär. Insgesamt drehte oder produzierte er rund 90 Filme, darunter auch einige für das Fernsehen. Oft schrieb er auch das Drehbuch seiner Produktionen.

Franz Antels erste Ehefrau war von 1938 bis 1948 die Berlinerin Hilde Louise Wittke. Im Jahr 1949 war er mit der Schauspielerin Maria Andergast verlobt, doch kam keine Hochzeit zustande. In den Jahren von 1953 bis 1958 war er mit der Schauspielerin Hannelore Bollmann verheiratet, die er ebenso wie Andergast häufig in seinen Filmen einsetzte. Seine dritte Ehefrau wurde 1970 Elisabeth Freifrau von Ettingshausen, die 1977 durch einen Bergunfall ums Leben kam. Mit seiner letzten Ehefrau Sibylla, geb. Thin, einer ehemaligen Sekretärin von Curd Jürgens, war er von 1978 bis 1989 verheiratet und dann erneut ab 1995. Antel galt als einer der prominentesten Anhänger des First Vienna FC; im Oktober 1964 wählte der Club ihn zu seinem Präsidenten.[3] Franz Antel starb am 12. August 2007 im Alter von 94 Jahren in einem Pflegeheim in Wien, in das er sich fast genau ein Jahr zuvor nach einem Sturz in Pflege begeben hatte. Am 23. August 2007 wurde er in einem ehrenhalber gewidmeten Grab am Wiener Zentralfriedhof (Gruppe 40, Nummer 80) beigesetzt.[4] Der Leichenschmaus zu Franz Antels Ehren fand beim Heurigen Schöll in Grinzing statt. Seinem Willen entsprechend („Trinkt ein Glaserl Wein auf mich“), scharten sich die engsten Wegbegleiter (Heino und Ehefrau Hannelore, Maximilian Schell, Karl Merkatz) nebst vieler Fans und Freunden um die trauernde Witwe Sibylla. Jedoch kam es hierbei zu einem Eklat, da es einige Trauergäste als Abrechnung mit der trauernden Witwe vorzogen, eine Gegenveranstaltung ins Leben zu rufen.

Im Jahr 2009 wurde in Wien Döbling (19. Bezirk) der Antelweg nach ihm benannt.

Auszeichnungen

  • 1983 – Goldenes Ehrenzeichen des Landes Wien
  • 1988 – Berufstitel „Professor“
  • 1997 – Goldene Romy für Der Bockerer II
  • 2000 – Platin-Romy für das Lebenswerk
  • 2001 – Goldenes Ehrenzeichen von Niederösterreich
  • 2001 – Großes Ehrenzeichen des Burgenlandes
  • 2004 – Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold
  • 2006 – Undine Award – Lebenswerk eines Nachwuchsförderers

Filmografie (Auswahl)

  • 1931: Wienerwald (Kamera und Tonassistenz)
  • 1935: Vagabunden (Kurzfilm) erste Regiearbeit

Produktionsleitung

  • 1935: Unsterbliche Melodien
  • 1936: Spiel an Bord
  • 1937: Millionenerbschaft
  • 1938: Das Ehesanatorium
  • 1938: Narren im Schnee
  • 1939: Das jüngste Gericht
  • 1940: Meine Tochter lebt in Wien
  • 1947: Österreich ruft die Welt Regie und Kamera (Dokumentar Film)
  • 1949: Televisionsfilme für das Amerikanische Fernsehen 7 Teile zu je 15 Minuten
  • 1975: Die Brücke von Zupanja (Co-Produktion)

Regie

  • 1949: Das singende Haus''
  • 1949: Kleiner Schwindel am Wolfgangsee
  • 1950: Auf der Alm, da gibt's koa Sünd
  • 1951: Der alte Sünder
  • 1951: Eva erbt das Paradies
  • 1951: Hallo Dienstmann
  • 1951: Die Alm an der Grenze (zusammen mit Walter Janssen)
  • 1952: Verlobung in der Badewanne (Der Mann in der Wanne)
  • 1952: Ideale Frau gesucht
  • 1952: Der Obersteiger
  • 1953: Heute Nacht passiert's
  • 1953: Kaiserwalzer
  • 1953: Das Früchtchen (Ein tolles Früchtchen)
  • 1954: Die süßesten Früchte
  • 1954: Rosen aus dem Süden
  • 1954: Kaisermanöver
  • 1954: Verliebte Leute
  • 1955: Ja, so ist das mit der Liebe (Ehesanatorium)
  • 1955: Oberst Redl (Spionage)
  • 1955: Heimatland
  • 1955: Der Kongreß tanzt
  • 1956: Symphonie in Gold
  • 1956: Lumpazivagabundus
  • 1956: Kaiserball
  • 1956: Roter Mohn
  • 1957: Das Glück liegt auf der Straße
  • 1957: Vier Mädels aus der Wachau
  • 1957: Heimweh … dort, wo die Blumen blühn
  • 1958: Solang’ die Sterne glüh’n (Zirkuskinder)
  • 1958: Ooh … diese Ferien
  • 1958: Liebe, Mädchen und Soldaten
  • 1959: Schüsse im Morgengrauen
  • 1960: Die Glocke ruft (Glocken läuten überall)
  • 1961: … und du mein Schatz bleibst hier
  • 1961: Im schwarzen Rößl
  • 1962: Das ist die Liebe der Matrosen
  • 1962: Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett
  • 1962: …und ewig knallen die Räuber
  • 1963: Maskenball bei Scotland Yard
  • 1963: Im singenden Rössel am Königssee
  • 1963: Die ganze Welt ist himmelblau
  • 1964: Frühstück mit dem Tod
  • 1964: Die große Kür
  • 1964: Liebesgrüße aus Tirol
  • 1965: Ruf der Wälder
  • 1966: 00Sex am Wolfgangsee
  • 1967: Das große Glück
  • 1967: Die Wirtin von der Lahn (Susanne, die Wirtin von der Lahn)
  • 1968: Otto ist auf Frauen scharf
  • 1968: Der Turm der verbotenen Liebe
  • 1968: Frau Wirtin hat auch eine Nichte
  • 1968: Frau Wirtin hat auch einen Grafen
  • 1969: Warum hab’ ich bloß 2x ja gesagt?
  • 1969: Liebe durch die Hintertür
  • 1969: Frau Wirtin bläst auch gern Trompete
  • 1970: Frau Wirtin treibt es jetzt noch toller
  • 1970: Musik, Musik – da wackelt die Penne
  • 1971: Mein Vater, der Affe und ich
  • 1971: Einer spinnt immer
  • 1971: Außer Rand und Band am Wolfgangsee
  • 1972: Sie nannten ihn Krambambuli
  • 1972: Blutjung und liebeshungrig
  • 1972: Die lustigen Vier von der Tankstelle
  • 1973: Blau blüht der Enzian
  • 1973: Frau Wirtins tolle Töchterlein
  • 1973: Das Wandern ist Herrn Müllers Lust
  • 1974: Wenn Mädchen zum Manöver blasen
  • 1974: Die gelbe Nachtigall (TV)
  • 1975: Der kleine Schwarze mit dem roten Hut
  • 1975: Ab morgen sind wir reich und ehrlich
  • 1976: Casanova & Co
  • 1977: Oh lala – die kleinen Blonden sind da
  • 1977: Zwei Gendarmen und noch ein Kamel
  • 1977: Il Colpaccio (Big Bot)
  • 1977: La fiancee qui venait du froid
  • 1977: Die Zuhälterin
  • 1978: Love-Hotel in Tirol
  • 1978: Das Licht der Gerechten (TV-Serie)
  • 1979: Austern mit Senf
  • 1981: Der Bockerer
  • 1982: Ohne Ball und ohne Netz (Fernsehfilm)
  • 1983: Clair oder Boy aus Amerika-Dirndl aus Tirol
  • 1984: Popcorn und Paprika (Gesamtleitung)
  • 1985: Sie war keine Lady
  • 1985: In der Trafik (TV-Vierteiler)
  • 1986: Johann Strauß – Der König ohne Krone
  • 1988: Die Lacher Macher (TV)
  • 1990: Die Kaffehaus-Clique (Fernsehfilm)
  • 1992: Die Zwillingsschwestern aus Tirol (TV)
  • 1993: Almenrausch und Pulverschnee (TV-Serie, auch Co-Drehbuch)
  • 1994: Mein Freund, der Lipizzaner
  • 1996: Der Bockerer II – Österreich ist frei
  • 1998: Lach a bissl (TV)
  • 2000: Der Bockerer III – Die Brücke von Andau
  • 2003: Der Bockerer IV – Prager Frühling

Schriften

Sachbücher

  • Franz Antel, Christian F. Winkler: Hollywood an der Donau. Geschichte der Wien-Film in Sievering. Verl. der Österr. Staatsdr., Wien 1991, ISBN 3-7046-0230-2.

Autobiografien

  • Franz Antel, Peter Orthofer (Bearbeitung): Verdreht, verliebt, mein Leben. Amalthea, Wien und München 2001, ISBN 3-85002-464-4.
  • Franz Antel, Ingrid Pachmann (Bearbeitung) und Peter Orthofer: „Servus Franz, grüß dich!“ Anekdoten aus 75 Jahren Filmschaffen von Franz Antel. Der Antel in Bildern und Anekdoten. Molden, Wien 2006, ISBN 3-85485-170-7.
  • Franz Antel, Bernd Buttinger: Franz Antel. Ein Leben für den Film. Concordverlag, Mariahof 2006, ISBN 3-9501887-9-7 oder ISBN 978-3-9501887-9-0.

Literatur

  • Susanne Walther (Hrsg.), Josef Brunner, Franz Antel (Illustrationen): Alles Leinwand. Franz Antel und der österreichische Film. 7. Juni bis 16. September 2001, Historisches Museum der Stadt Wien. (Sonderausstellung des Historischen Museums der Stadt Wien, Nr. 274.) Historisches Museum der Stadt Wien, Wien 2001, 98 S., ISBN 3-9501465-0-4.

Nachweise

  1. „… und erwarb 1937 sogar die deutsche Staatsbürgerschaft, die er bis 1960 behielt“; derStandard.at, 12. August 2007
  2. Gerhard Bronner: Spiegel vorm Gesicht. München 2004
  3. wien.orf.at | Abschied von Franz Antel

Weblinks

  • Franz Antel Filmarchiv

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 28. März 2013, 06:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Dandelo, Lómelinde, Josy24, Pirulinmäuschen, Prüm, Randolph33, PeterGuhl, Martin1978, Cologinux, Janericloebe, Rubblesby, Kapitaen-plv, Kurt Jansson, Silewe, MAY, Si! SWamP, Eingangskontrolle, Der.Traeumer, Gugerell, CommonsDelinker, Paulae, GT1976, Seewolf, Antonio La Torre, Nobart, Knase, Graphikus, Igors Little Helper, Wasseralm, Wellano18143, Homus, Louis Wu, Andim, Austria3, Gilliamjf, Frank Dickert, Invisigoth67, Fu-Lank, Gudrun Meyer, Marcus Cyron, Der Boss der Bosse, ThoR, Aktionsbot, Wiegels, OttoK, Gereon K., Wikigeneral, Stern, Pilzi, J.-H. Janßen, Wasserseele, Algebraa, Gianna13, Hpots, JCS, Fg68at, Infrarot, Beat22, César, Susu the Puschel, Konrad Lackerbeck, Lemonbread, Stilfehler, Kolja21, Peng, Wolfgangw, Otto Normalverbraucher, ¡0-8-15!, Dr. Manuel, Ulysses, Rybak, Ixitixel, Rafl, Priwo, Stefan Kühn, Suisui, Ratatosk, Karl Gruber, Zwobot, Arved, Erwin E aus U. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Franz Antel Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Kurt Ockermüller, Franz Antel
Der Bockerer IV – Prager Frühling Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Karl Merkatz, Caroline Vasicek, Heinrich Schweiger, Heinz Petters, Marianne Nentwich, Heinz Marecek, Thaddäus Podgorski, Katharina Stemberger, Erich Padalewski, Wolfgang Böck, Hary Prinz, Christian Spatzek, Brigitte Neumeister, Harald Serafin, Reinhard Reiner, Manfred Schmid, Alexander Strobele

Regie: Franz Antel
Der Bockerer III – Die Brücke von Andau Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Karl Merkatz, Caroline Vasicek, Heinrich Schweiger, Heinz Petters, Volker Schmidt, Marianne Nentwich, Heinz Marecek, Thaddäus Podgorski, Dolores Schmidinger, Katalin Szántó, Adi Hirschal, Herbert Pendl, Gideon Singer

Regie: Franz Antel
Der Bockerer II - Österreich ist frei Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Karl Merkatz, Ida Krottendorf, Alexander Wussow, Caroline Vasicek, Heinrich Schweiger, Heinz Petters, Gennadi Vengerov, Marianne Nentwich, Heinz Marecek, Thaddäus Podgorski, Dolores Schmidinger, Michael Schottenberg, Erich Padalewski, Stephan Paryla, Natalia Ionova, Gideon Singer, Reinhard Reiner

Regie: Franz Antel
Mein Freund, der Lipizzaner Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Alfons Haider, Julia Biedermann, Karin Dor, Alexander Wussow, Jenny Jürgens, Monika Dahlberg, Erik W. Goeller, Max Griesser, Robert Hoffmann, Evelyn Kiesl, Georg Marischka, Erich Padalewski, Adi Peichl, Heinz Petters, Adi Pinter, Jürgen Wilke
FSK 6
Regie: Franz Antel
Die Zwillingsschwestern aus Tirol Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Ottfried Fischer, Chris Roberts, Gaby Dohm, Mia Martin, Max Griesser, Alfred Böhm, Toni Sailer, Sabine Ziegler, Ida Krottendorf, Cornelia Corba, Hias Mayer, Heinz Petters
Der Bockerer
Drama FSK 12
Regie: Franz Antel
Der Bockerer Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Karl Merkatz, Ida Krottendorf, Georg Schuchter, Regina Sattler, Alfred Böhm, Sieghardt Rupp, Marianne Nentwich, Heinz Marecek, Thaddäus Podgorski, Dolores Schmidinger, Gustav Knuth, Franz Stoß, Hans Holt, Senta Wengraf, Marte Harell, Klausjürgen Wussow, Michael Schottenberg
FSK 6
Regie: Franz Antel
Austern mit Senf Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Sascha Hehn, Stéphane Hillel, Olivia Pascal, Dagmar Koller, Toni Sailer
Blau blüht der Enzian
FSK 6
Regie: Franz Antel
Blau blüht der Enzian Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Ilja Richter, Catharina Conti, Hansi Kraus, Hans Terofal, Jutta Speidel, Alexander Grill, Ellen Umlauf, Evi Kent, Jacques Herlin, Sascha Hehn, Margot Mahler, Heinrich Schweiger, Eddi Arent
FSK 18
Regie: Franz Antel
Frau Wirtins tolle Töchterlein Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Gabriele Tinti, Teri Tordai, Femi Benussi, Kurt Großkurth, Maja Hoppe, Sonja Jeannine, Marika Mindzenthy, Alena Penz
FSK 6
Regie: Franz Antel
Die lustigen Vier von der Tankstelle Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Uschi Glas, Hans-Jürgen Bäumler, Michael Schanze, Nicki Doff, Gisela Schlüter, Henry Vahl, Alfred Böhm, Eva Basch, Kurt Sobotka, Helga Papouschek, Raoul Retzer, Fritz Muliar, Willy Millowitsch
FSK 12
Regie: Franz Antel
Sie nannten ihn Krambambuli Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Michael Schanze, Fritz Wepper, Christian Wolff, Sylvia Lukan, Werner Pochath, Erni Mangold, Paul Hörbiger, Susi Nicoletti, Heinrich Schweiger, Eva Basch, Rudolf Prack, Erich Auer, Marte Harell, Hugo Gottschlich, Michael Janisch, Emmerich Schrenk, Erich Padalewski
Außer Rand und Band am Wolfgangsee
FSK 6
Regie: Franz Antel
Außer Rand und Band am Wolfgangsee Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Heidi Hansen, Ernst Schütz, Jutta Speidel, Michael Schanze, Paul Löwinger, Hansi Kraus, Hans Terofal, Raoul Retzer, Franz Muxeneder, Catharina Conti, Gunther Philipp, Jacques Herlin, Waltraut Haas, Roberto Blanco
Einer spinnt immer
FSK 12
Regie: Franz Antel
Einer spinnt immer Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Georg Thomalla, Teri Tordai, Uwe Friedrichsen, Elfie Pertramer, Brigitte Grothum, Ralf Wolter, Jacques Herlin, Gunther Philipp, Eva Basch, Herbert Fux, Carlo Böhm, Erich Kleiber, Franz Muxeneder, Otto Ambros, Paula Elges, Ossi Wanka, Margit Cizek
Mein Vater, der Affe und ich
FSK 6
Regie: Franz Antel
Mein Vater, der Affe und ich Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Gerhard Lippert, Mascha Gonska, Paul Löwinger, Gunther Philipp, Lotte Ledl, Beppo Brem, Eva-Maria Meineke, Heinz Reincke, Terry Torday, Fritz Muliar, Peter Machac, Michael Holm, Carlo Böhm
Musik, Musik – da wackelt die Penne
FSK 6
Regie: Franz Antel
Musik, Musik – da wackelt die Penne Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Hansi Kraus, Chris Roberts, Mascha Gonska, Ilja Richter, Graham Bonney, Kurt Stadel, Siegfried Schürenberg, Jacques Herlin, Gunther Philipp, Rudolf Schündler, Margot Mahler, Paul Löwinger, Katja Weigmann, Elisabeth Stiepel, Johanna Jung, Maja Hoppe
FSK 16
Regie: Franz Antel
Warum hab’ ich bloß 2× ja gesagt? Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Lando Buzzanca, Teri Tordai, Raffaella Carrà, Peter Weck, Andrea Rau, Ann Smyrner, Jacques Herlin, Edith Hancke, Fritz Muliar, Rainer Basedow, Judith Dornys, Franco Giacobini, Barbara Zimmermann, Gert Wiedenhofen, Heinz Erhardt, Willy Millowitsch, Clara Auteri Pepe
Otto ist auf Frauen scharf
FSK 16
Regie: Franz Antel
Otto ist auf Frauen scharf Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Dietmar Schönherr, Gunther Philipp, Beppo Brem, Willy Millowitsch, Hubert von Meyerinck, Teri Tordai, Edith Hancke, Werner Abrolat, Vivi Bach, János Csányi, Heinz Erhardt, Marte Harell, Uschi Mood, Franz Muxeneder, Mady Rahl, Dany Sigel, Ralf Wolter
FSK 16
Regie: Franz Antel
Der Turm der verbotenen Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Teri Tordai, Jean Piat, Uschi Glas, Véronique Vendell, Marie-Ange Aniès, Karlheinz Fiege, Franz Rudnick, Jörg Pleva, Dada Gallotti, Armando Francioli, Jacques Herlin, Rudolf Forster, George Markos, Balázs Kostolányi, Károly Mécs
FSK 6
Regie: Franz Antel
Das große Glück Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Hans-Jürgen Bäumler, Marika Kilius, Gunther Philipp, Uschi Glas, Theo Lingen, Gerd Vespermann, Edith Hancke, Fritz Tillmann, Dunja Rajter, Franz Muxeneder, Franz Fernbach, Raoul Retzer, Uschi Keszler, Toni Sailer, Scilla Gabel
FSK 18
Regie: Franz Antel
Die Wirtin von der Lahn Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Terry Torday, Harald Leipnitz, Hannelore Auer, Oskar Sima, Mike Marshall, Pascale Petit, Jacques Herlin, Gunther Philipp, Franz Muxeneder, Judith Dornys, Ljuba Welitsch, Raoul Retzer, Claus Ringer
FSK 6
Regie: Franz Antel
00Sex am Wolfgangsee Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Waltraut Haas, Erwin Strahl, Hans-Jürgen Bäumler, Gunther Philipp, Helga Anders, Paul Löwinger, Judith Dornys, Rolf Olsen, Franz Muxeneder, Günther Frank, Erich Padalewski, Liesl Löwinger, Raoul Retzer, Hedy Bader, Elisabeth Stiepl, Xenia Doppler, Heidi Pickelmann
Drama FSK 6
Regie: Franz Antel
Ruf der Wälder Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Hans-Jürgen Bäumler, Mario Girotti, Gerhard Riedmann, Johanna Matz, Paul Hörbiger, Rudolf Prack, Ellen Farner, Rolf Olsen, Judith Dornys, Franz Muxeneder, Raoul Retzer, Eva Kinsky, Erich Padalewski, Elisabeth Stiepl
FSK 12
Regie: Franz Antel
Die ganze Welt ist himmelblau Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Johanna Matz, Peter Weck, Gunther Philipp, Gustav Knuth, Paul Hörbiger, Trude Herr, Josef Egger, Rudolf Carl, Alma Seidler, Evi Kent, Sabine Sesselmann, Raoul Retzer, Eddie Constantine, Vico Torriani, Chubby Checker, Georges Dimou, Doriss Girls
Liebesgrüße aus Tirol
FSK 6
Regie: Franz Antel
Liebesgrüße aus Tirol Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Gitte Hænning, Peter Weck, Gunther Philipp, Marlene Warrlich, Thomas Alder, Margit Nünke, Peter Fröhlich, Mady Rahl, Josef Egger, Franz Muxeneder, Rudolf Schündler, Otto F. Hænning, Uta Levka, Grethe Weiser
FSK 6
Regie: Franz Antel
Im singenden Rößl am Königssee Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Peter Weck, Waltraut Haas, Ingeborg Schöner, Gunther Philipp, Trude Herr, Oskar Sima, Paul Hörbiger, Paul Löwinger, Adeline Wagner, Rolf Olsen, Ady Berber, Manuela, Peter Hinnen, Herbert Fux, Hugo Lindinger
Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett
FSK 12
Regie: Franz Antel
Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Heinz Erhardt, Karin Dor, Harald Juhnke, Ann Smyrner, Peter Vogel, Trude Herr, Raoul Retzer, Gus Backus, Hannelore Auer, Edith Hancke, Bill Ramsey
Im schwarzen Rößl
FSK 6
Regie: Franz Antel
Im schwarzen Rößl Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Karin Dor, Hans von Borsody, Peter Kraus, Paul Löwinger, Rudolf Carl, Josef Egger, Raoul Retzer, Trude Herr, Lolita, Gretl Schörg, Bruno Hübner, Thomas Hörbiger, Hilde Brauner, Kristine Hansen, Annemarie Schüler, Gertie Belzer, Ines Beinhauer
FSK 12
Regie: Franz Antel
… und du mein Schatz bleibst hier Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Vivi Bach, Hans von Borsody, Oskar Sima, Trude Herr, Hans Moser, Paul Hörbiger, Susi Nicoletti, Anne-Marie Kolb, Gus Backus, Udo Jürgens, Thomas Hörbiger, Rudolf Carl, Josef Egger, Hans Olden, Hilde Jaeger, Fritz Muliar, Rolf Olsen
FSK 12
Regie: Franz Antel
Der Schatz vom Toplitzsee / Schüsse im Morgengrauen Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Joachim Hansen, Sabine Sesselmann, Gert Fröbe
Ooh … diese Ferien
FSK 12
Regie: Franz Antel
Ooh … diese Ferien Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Heidi Brühl, Georg Thomalla, Hannelore Bollmann, Mara Lane, Michael Cramer, Franz Fernbach, Rolf Olsen, Elke Aberle, Ossi Wanka, Hans Moser, Raoul Retzer
FSK 16
Regie: Franz Antel
Heimweh … dort, wo die Blumen blühn Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Sabine Bethmann, Rudolf Prack, Paul Hörbiger, Hans Holt, Erik Frey, Oskar Sima, Christiane Nielsen, Annie Rosar, Josef Egger, Rudi Priefer, Markus Stummvoll, Thomas Hörbiger, Gretl Schmidek, Jürgen Wilke, Franz Fernbach, Oskar Wanka
FSK 6
Regie: Franz Antel
Vier Mädels aus der Wachau Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Isa Günther, Jutta Günther, Alice Kessler, Ellen Kessler, Michael Cramer, Heinz Conrads, Thomas Hörbiger, Harald Dietl, Oskar Sima, Rolf Olsen, Hans Moser, Frances Martin, Franz Fernbach, Jutta Bornemann, Rudi Biefer, Vera Complojer, Ilse Peternell
FSK 12
Regie: Franz Antel
Kaiserball Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Sonja Ziemann, Rudolf Prack, Hannelore Bollmann, Maria Andergast, Hans Moser, Jane Tilden, Ilse Peternell, Bully Buhlan, Hans Olden, Rolf Olsen, Paul Löwinger, Thomas Hörbiger, Franz Fernbach, Raoul Retzer
FSK 12
Regie: Franz Antel
Lumpazivagabundus Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Paul Hörbiger, Gunther Philipp, Joachim Fuchsberger, Waltraut Haas, Günther Lüders, Jester Naefe, Renate Ewert, Jane Tilden, Fritz Muliar, Rudolf Carl, Fritz Imhoff, Hugo Gottschlich, Werner Finck, Hans Moser
FSK 16
Regie: Franz Antel
Roter Mohn Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Rudolf Prack, Gundula Korte, Hans Moser, Carola Höhn, Ida Wüst, Oskar Sima, Mady Rahl, Laya Raki, Rolf Olsen, Kurt Nachmann, Heinz Conrads, Franz Fernbach, Ilse Peternell, Raoul Retzer, Thomas Hörbiger
FSK 6
Regie: Franz Antel
Symphonie in Gold Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Joachim Fuchsberger, Germaine Damar, Hannelore Bollmann, Susi Nicoletti, Jiřina Nekolová, Gunther Philipp, Paul Westermeier, Ernst Waldbrunn, Fritz Muliar, Fernand Leemans, Hans Moser, Thomas Hörbiger
FSK 6
Regie: Franz Antel
Heimatland Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Rudolf Prack, Adrian Hoven, Marianne Hold, Hannelore Bollmann, Oskar Sima, Annie Rosar, Ernst Waldbrunn, Christiane Maybach, Franz Muxeneder, Franz Fernbach, Vera Comloyer, Peter Sparovitz, Raoul Retzer, Marianne Gerzner, Theodor Grieg
FSK 12
Regie: Franz Antel
Ja, so ist das mit der Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Adrian Hoven, Maria Emo, Gunther Philipp, Margit Saad, Paul Hörbiger, Hans Moser, Annie Rosar, Oskar Sima, Christl Mardayn, Susi Nicoletti, Rudolf Carl, Fritz Eckhardt, Adrienne Gessner, Kurt Nachmann, Helli Servi, Ernst Waldbrunn, Hannerl Melcher
FSK 12
Regie: Franz Antel
Der Kongreß tanzt Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Johanna Matz, Rudolf Prack, Hannelore Bollmann, Marte Harell, Jester Naefe, Hans Moser, Josef Meinrad, Gunther Philipp, Karl Schönböck, Oskar Sima, Paul Westermeier, Ernst Waldbrunn, Ilse Peternell, Raoul Retzer
FSK 12
Regie: Franz Antel
Kaisermanöver Userwertung:

Produktionsjahr: 1954
Schauspieler/innen: Rudolf Prack, Winnie Markus, Hans Moser, Hannelore Bollmann, Gunther Philipp, Walter Müller, Josef Meinrad, Erik Frey, Oskar Sima, Susi Nicoletti, Harry Hardt, Benno Smytt, Ilse Peternell
FSK 12
Regie: Franz Antel
Die süßesten Früchte Userwertung:

Produktionsjahr: 1954
Schauspieler/innen: Wolf Albach-Retty, Maria Holst, Hannelore Bollmann, Katharina Mayberg, Joe Stöckel, Rudolf Platte, Oskar Sima, Gunther Philipp, Raoul Retzer, Hans Stiebner, Annelore Wied, Ida Wüst, Paul Heidemann, Bum Krüger
Kaiserwalzer
FSK 12
Regie: Franz Antel
Kaiserwalzer Userwertung:

Produktionsjahr: 1953
Schauspieler/innen: Winnie Markus, Rudolf Prack, Gunther Philipp, Maria Holst, Hans Holt, Oskar Sima, Ilse Peternell, Paul Westermeier, Pepi Glöckner, Angelika Hauff, Erik Frey, Harry Hardt, Willy Danek, Erich Dörner, Ellen Lauff
Hallo Dienstmann
Komödie FSK 12
Regie: Franz Antel
Hallo Dienstmann Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Hans Moser, Harry Fuß, Anni Rosar, Paul Hörbiger, Susi Nicoletti, Maria Andergast, Rudolf Carl, Waltraut Haas
Der Obersteiger
FSK 12
Regie: Franz Antel
Der Obersteiger Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Hans Holt, Josefin Kipper, Wolf Albach-Retty, Waltraut Haas, Grethe Weiser, Gunther Philipp, Oskar Sima, Annie Rosar, Theodor Danegger, Helene Lauterböck, Rudolf Carl, Joseph Egger, Raoul Retzer, Walter Janssen, Hilde Jaeger
FSK 12
Regie: Franz Antel, Walter Janssen
Die Alm an der Grenze Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Richard Häussler, Inge Egger, Willy Rösner, Ingeborg Cornelius, Paul Richter, Gustl Gstettenbaur, Paula Braend, Ilse Fitz, Sepp Nigg, Martha Kunig-Rinach, Max Schultes
Eva erbt das Paradies
FSK 12
Regie: Franz Antel
Eva erbt das Paradies Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Maria Andergast, Josef Meinrad, Annie Rosar, Susi Nicoletti, Gunther Philipp, Rudolf Carl, Josef Egger, Ilse Peternell, Margit Saad, Fee Goebel, Maud Exo, Evelyn Bunge, Ludwig Schmidseder, Franz Muxeneder
Kleiner Schwindel am Wolfgangsee
FSK 12
Regie: Franz Antel
Kleiner Schwindel am Wolfgangsee Userwertung:

Produktionsjahr: 1949
Schauspieler/innen: Hermann Erhardt, Hans Holt, Gunther Philipp, Waltraut Haas, Eva Sandor, Peter Hey, Nadja Tiller, Susi Nicoletti, Hilde Schreiber, Ludwig Schmidseder, Rolf Olsen

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!