Regisseur/in

Francis Veber

* 28.07.1937 - Neuilly-sur-Seine

Über Francis Veber

Francis Veber

Veber, 2012. Francis Veber (* 28. Juli 1937 in Neuilly-sur-Seine) ist ein französischer Journalist, Drehbuchautor, Filmregisseur und Produzent.

Leben

Als Drehbuchautor war Veber bereits in den 1970er Jahren erfolgreich mit Filmen wie Die Filzlaus oder Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh.

Sein erster Film Das Spielzeug mit Pierre Richard wurde sofort ein Erfolg. Einer seiner größeren internationalen Erfolge war Daddy Cool – Mein Vater der Held mit Gérard Depardieu 1994.

Als Drehbuchautor hatte er auch keine Probleme damit, ebenfalls die Vorlagen für US-amerikanische Versionen seiner Erfolgsfilme zu liefern oder sogar selbst als Regisseur ans Werk zu gehen. Sowohl Das Spielzeug (mit Richard Pryor) als auch der Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh (mit dem damals noch relativ unbekannten Pierre Richard) wurden auf diese Weise umgesetzt. Das Bankentrio war ein großer kommerzieller Erfolg.

Filmografie (Auswahl)

Drehbuch

  • 1971: Ein toller Bluff (Il était une fois un Flic) – Regie: Georges Lautner
  • 1972: Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh (Le Grand Blond avec une chaussure noire) – Regie: Yves Robert
  • 1973: Der Koffer in der Sonne (La Valise) – Regie: Georges Lautner
  • 1973: Die Filzlaus (L’Emmerdeur) – Regie: Edouard Molinaro
  • 1973: Le Magnifique – Regie: Philippe de Broca
  • 1974: Angst über der Stadt (Peur sur la ville) – Regie: Henri Verneuil
  • 1974: Der große Blonde kehrt zurück (Le Retour du grand Blond) – Regie: Yves Robert
  • 1975: Adieu, Bulle (Adieu Poulet) – Regie: Pierre Granier-Deferre
  • 1975: Das Kätzchen (Le Téléphone rose) – Regie: Edouard Molinaro
  • 1976: Ein Tolpatsch auf Abwegen (On aura tout vu!) – Regie: Georges Lautner
  • 1978: Damit ist die Sache für mich erledigt (Coup de tête) – Regie: Jean-Jacques Annaud
  • 1978: Ein Käfig voller Narren (La Cage aux folles) – Regie: Edouard Molinaro
  • 1979: Telefonliaison (Cause toujours, tu m’interesses) – Regie: Edouard Molinaro
  • 1980: Noch ein Käfig voller Narren (La Cage aux folles II) – Regie: Edouard Molinaro
  • 1980: Sunday Lovers – Regie der französischen Episode: Edouard Molinaro
  • 1982: Zwei irre Typen auf heißer Spur (Partners) – Regie: James Burrows
  • 1985: Der Boß (Hold-up) – Regie: Alexandre Arcady
  • 1994: Daddy Cool – Mein Vater der Held (My Father the Hero) – Regie: Steve Miner
  • 1998: Dead Letter Office – Adresse unbekannt (Dead Letter Office) – Regie: John Ruane

Regie

  • 1976: Das Spielzeug (Le Jouet)
  • 1981: Der Hornochse und sein Zugpferd (La Chèvre)
  • 1983: Zwei irre Spaßvögel (Les Compères)
  • 1986: Zwei irre Typen auf der Flucht (Les Fugitifs)
  • 1989: Das Bankentrio (Three fugitives)
  • 1992: Ein Yuppie steht im Wald (Out on a limb)
  • 1996: Jaguar (Le Jaguar)
  • 1997: Dinner für Spinner (Le Diner des cons)
  • 2000: Ein Mann sieht rosa (Le Placard)
  • 2003: Ruby & Quentin - Der Killer und die Klette (Tais-toi)
  • 2006: In flagranti – Wohin mit der Geliebten? (La Doublure)
  • 2008: Der Killer und die Nervensäge (L’Emmerdeur)

Literarische Vorlagen

  • 1981: Buddy Buddy – Drehbuch von Billy Wilder (auch Regie) und I. A. L. Diamond nach der Vorlage von Die Filzlaus
  • 1982: Der Spielgefährte (The Toy) – Regie: Richard Donner – Drehbuch von Carol Sobieski nach der Vorlage von Le Jouet
  • 1995: The Birdcage – Ein Paradies für schrille Vögel (The Birdcage) – Regie: Mike Nichols – nach der Vorlage zu Ein Käfig voller Narren
  • 1997: Ein Vater zuviel (Father’s Day) – Regie: Ivan Reitman – nach der Vorlage zu Zwei irre Spaßvögel

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 18. April 2013, 20:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: SeptemberWoman, Tobias1983, Sly37, Si! SWamP, NiTenIchiRyu, Critican.kane, Jean-Jacques Georges, Taliopo, César, SoLeiLmOoNsTeRn, Pelz, Inhiber, Aktionsbot, Kickof, Louis Wu, MARVEL, ElisabE, Albrecht 2, Robert Weemeyer, Andreas S., Joachim T., Kally. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Francis Veber Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Ruby & Quentin – Der Killer und die Klette
FSK 12
Regie: Francis Veber
Ruby & Quentin – Der Killer und die Klette Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Jean Reno, Richard Berry, Leonor Varela, Laurent Gamelon
Le Placard
Komödie FSK 6
Regie: Francis Veber
Le Placard Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Daniel Auteuil, Gérard Depardieu, Thierry Lhermitte, Michèle Laroque, Michel Aumont, Jean Rochefort, Laurent Gamelon
Dinner für Spinner
Komödie
Regie: Francis Veber
Dinner für Spinner Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Thierry Lhermitte, Jacques Villeret, Francis Huster, Daniel Prévost, Alexandra Vandernoot, Catherine Frot
FSK 12
Regie: Francis Veber
Ein Yuppie steht im Wald Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Matthew Broderick, Jeffrey Jones, Heidi Kling, John C. Reilly, Marian Mercer, Larry Hankin, David Margulies, Courtney Peldon, Michael Monks, Andrew Benne, Mickey Jones, Nancy Lenehan, Noah Craig Andrews, Ben Diskin, Adam Wylie, Shawn Schepps
Das Bankentrio
Actionfilm FSK 12
Regie: Francis Veber
Das Bankentrio Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Nick Nolte, Martin Short, Sarah Rowland Doroff, James Earl Jones, Alan Ruck, Kenneth McMillan, David Arnott, Bruce McGill, Lee Garlington, Sy Richardson, Rocky Giordani
FSK 12
Regie: Francis Veber
Zwei irre Typen auf der Flucht Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Pierre Richard, Maurice Barrier, Michel Blanc, Anaïs Bret
Der Hornochse und sein Zugpferd
Komödie FSK 12
Regie: Francis Veber
Der Hornochse und sein Zugpferd Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Pierre Richard, Gérard Depardieu, Pedro Armendáriz Jr., Corynne Charby, André Valardy, Michel Robin, Robert Dalban
Das Spielzeug
FSK 12
Regie: Francis Veber
Das Spielzeug Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Pierre Richard, Michel Bouquet, Fabrice Greco, Jacques François, Michel Aumont, Gérard Jugnot

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!