Regisseur/in

Ernst Marischka

* 02.01.1893 - Wien, Österreich
† 12.05.1963 Chur, Schweiz

Über Ernst Marischka

Ernst Marischka

Ernst Marischka (* 2. Jänner 1893 in Wien; † 12. Mai 1963 in Chur, Graubünden), Bruder von Hubert Marischka, war ein österreichischer Regisseur und Drehbuchautor, der auf wienerische, operettenselige Komödienstoffe spezialisiert war. Seine bekanntesten Werke waren die drei Sissi-Spielfilme, die zwischen 1955 und 1958 gedreht wurden. Er schrieb auch den deutschen Text Vergiß mein nicht des bekannten Liedes Non ti scordar di me von Ernesto de Curtis.

Leben

Nach dem Abschluss des Gymnasiums gelangte er über seinen Bruder Hubert und dessen Freund, den Filmpionier Alexander Graf Kolowrat, zum Film. Seine erste Arbeit war das Drehbuch für das von Kolowrats Filmgesellschaft Sascha produzierte, monumentale Operettenspektakel Der Millionenonkel (1913). In der Folge schrieb er aktiv für den Stummfilm bis 1921 Drehbücher, ab 1915 übernahm er auch Regiearbeiten. Nach einer fast zehnjährigen Pause kehrte er 1931 zum Film als Drehbuchautor zurück. Er war ein Spezialist für kostümrauschende, prachtvoll ausgestattete und mit viel Operettenmusik unterlegte Romanzen, schrieb allerdings auch Manuskripte zu ur-wienerischen Stoffen wie Wiener Blut, Wiener G’schichten und Schrammeln. Weitere Erfolge hatte er in dieser Zeit mit den Drehbüchern zu Mädchenjahre einer Königin und der Ur-Berliner Operette Frau Luna von Paul Lincke.

Mit Beginn der 40er Jahre führte er dann auch wieder erfolgreich Regie, wie 1940 mit Sieben Jahre Pech und der Fortsetzung Sieben Jahre Glück. Nach dem Krieg verlief seine Karriere zunächst weniger erfolgversprechend weiter, erst 1954 gelang ihm wieder ein Erfolg mit dem Remake von Mädchenjahre einer Königin, mit der er erstmals die 16-jährige Romy Schneider groß herausstellte. Ab 1955 drehte er dann mit Romy Schneider auch seinen größten Erfolg: die drei Sissi-Filme. 1958 gelang ihm ein beachtenswerter Erfolg mit der Verfilmung von Franz Werfels Der veruntreute Himmel, einer seiner wenigen Verfilmungen von ernsthaften Stoffen mit Annie Rosar in einer ihrer wenigen Hauptrollen. Mit der Erma besaß er seine eigene Produktionsfirma, mit der er fast alle seine österreichischen Nachkriegsfilme auch selbst produziert hatte.

Ernst Marischka gehört einer Wiener Künstlerdynastie an, als deren Gründervater sein Bruder Hubert gesehen wird, da auch dessen Söhne Franz und Georg im Filmgeschäft tätig waren, ebenfalls als Regisseure und Drehbuchautoren, Georg Marischka auch als Schauspieler (z.B. Forsthaus Falkenau).

Ebenfalls als Schauspielerin tätig war die Ehefrau von Franz Marischka, Alexandra Marischka. Und in der dritten Generation wird die Familie heute durch die Schauspielerin Nicole Marischka vertreten.

Er ruht auf dem Hietzinger Friedhof in Wien. Im Jahr 2009 wurde im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf die Marischkapromenade nach ihm und zweien seiner Brüder, Carl und Hubert, benannt. [1]

Filmografie (als Regisseur)

  • 1940: Sieben Jahre Pech
  • 1942: Sieben Jahre Glück
  • 1942: Dove andiamo, signora?
  • 1943: Sette anni di felicità
  • 1943: Ein Walzer mit dir
  • 1943: Abenteuer im Grandhotel
  • 1944: Der Meisterdetektiv
  • 1949: Passione secondo S. Matteo (Matthäus-Passion)
  • 1951: Verklungenes Wien
  • 1951: Zwei in einem Auto
  • 1952: Saison in Salzburg
  • 1952: Hannerl
  • 1953: Hurra – ein Junge!
  • 1953: Der Feldherrnhügel
  • 1953: Du bist die Welt für mich
  • 1954: König der Manege
  • 1954: Mädchenjahre einer Königin
  • 1955: Die Deutschmeister
  • 1955: Sissi
  • 1956: Opernball
  • 1956: Sissi – Die junge Kaiserin
  • 1957: Scherben bringen Glück
  • 1957: Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin
  • 1958: Das Dreimäderlhaus
  • 1958: Der veruntreute Himmel
  • 1959: Alt Heidelberg
  • 1962: Forever My Love

Filmografie (als Drehbuchautor)

  • 1913: Der Millionenonkel
  • 1915: Zwei Freunde
  • 1927: Der Orlow (Operette)
  • 1931: Die Verliebte Firma
  • 1932: Voyage de noces
  • 1932: Der Diamant des Zaren
  • 1932: Paris-Méditerranée
  • 1932: Zwei in einem Auto
  • 1932: Ich will nicht wissen, wer du bist
  • 1932: Hochzeitsreise zu dritt
  • 1933: Waltzes from Vienna (Musical)
  • 1933: Muß man sich gleich scheiden lassen
  • 1933: Ein Lied für dich
  • 1933: Tout pour l'amour
  • 1933: Rákóczi induló
  • 1934: La Chanson de l'adieu
  • 1934: The Queen's Affair
  • 1934: Mein Herz ruft nach dir
  • 1934: My Song for You
  • 1934: Mon coeur t'appelle
  • 1934: Frühjahrsparade
  • 1934: Abschiedswalzer
  • 1935: Stradivarius
  • 1935: Winternachtstraum
  • 1935: Eva
  • 1935: Stradivari
  • 1935: Ich liebe alle Frauen
  • 1935: Vergiss mein nicht
  • 1935: J'aime toutes les femmes
  • 1936: Mädchenjahre einer Königin
  • 1936: Konfetti (Confetti)
  • 1937: Zauber der Bohème
  • 1938: Die Unruhigen Mädchen
  • 1938: Dir gehört mein Herz
  • 1938: Immer wenn ich glücklich bin…!
  • 1939: Opernball
  • 1939: Das Abenteuer geht weiter
  • 1939: Marionette
  • 1939: Il Sogno di Butterfly
  • 1940: Sieben Jahre Pech
  • 1940: Rosen in Tirol
  • 1940: Pazza di gioia
  • 1940: Wiener G’schichten
  • 1940: Spring Parade
  • 1940: Melodie eterne
  • 1941: Dreimal Hochzeit
  • 1941: Frau Luna
  • 1942: Sieben Jahre Glück
  • 1942: Wiener Blut
  • 1942: Dove andiamo, signora?
  • 1943: Sette anni di felicità
  • 1943: Abenteuer im Grandhotel
  • 1944: In flagranti
  • 1944: Schrammeln
  • 1945: A Song to Remember
  • 1946: Die Fledermaus
  • 1946: Sag' die Wahrheit
  • 1947: Addio Mimí!
  • 1950: Hochzeitsnacht im Paradies
  • 1951: Amore e sangue
  • 1951: Schatten über Neapel
  • 1951: Verklungenes Wien
  • 1951: Zwei in einem Auto
  • 1952: Saison in Salzburg
  • 1952: Hannerl
  • 1953: Der Feldherrnhügel
  • 1953: Du bist die Welt für mich
  • 1954: König der Manege
  • 1954: Mädchenjahre einer Königin
  • 1955: Die Deutschmeister
  • 1955: Sissi
  • 1956: Opernball
  • 1956: Sissi – Die junge Kaiserin
  • 1957: Scherben bringen Glück
  • 1957: Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin
  • 1958: Das Dreimäderlhaus
  • 1958: Der veruntreute Himmel
  • 1959: Alt Heidelberg
  • 1961: Saison in Salzburg
  • 1962: Hochzeitsnacht im Paradies
  • 1962: Forever My Love

Auszeichnungen

  • 1946: Oscarnominierung für die beste Originalgeschichte zu A Song to remember

Anmerkungen

[2]

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 29. März 2013, 13:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: FA2010, Jaruni, Slartibartfass, Christian140, Earnest B, Dein Freund der Baum, Funke, Timk70, Gugerell, WIKImaniac, Paulae, Dr. Belotz, Lugnuts, Frank C. Müller, AlexDin, Galm, Priwo, Preussenfan16, Rybak, Wirthi, Darev, Konrad Lackerbeck, Sebbot, Wellano18143, J.-H. Janßen, Hewa, Semper, Ephraim33, Otto Normalverbraucher, Gledhill, Thorbjoern, Ozelotenor, Mijobe, J budissin, Kassandro, ArtMechanic, Katharina, Karl Gruber, Aka, Juergen lessner. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Ernst Marischka Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 6
Regie: Ernst Marischka
Alt-Heidelberg Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Christian Wolff, Gert Fröbe, Sabine Sinjen, Ernst Stahl-Nachbaur, Heinrich Gretler, Rudolf Vogel, Walter Bluhm, Siegfried Schürenberg, Tilo von Berlepsch, Harry Meyen, Gertie Brugg, S. de Calvy, Wolfgang Eichberger, Hannelore Elsner, Karin Faber, Gerd Frickhöffer, Walter Janssen
Das Dreimäderlhaus
FSK 6
Regie: Ernst Marischka
Das Dreimäderlhaus Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Karlheinz Böhm, Gustav Knuth, Magda Schneider, Johanna Matz, Gerda Siegl, Helga Neuner, Rudolf Schock, Ewald Balser, Erich Kunz, Helmut Lohner, Eberhard Waechter, Albert Rueprecht, Lotte Lang, Else Rambausek, Edith Elmay
FSK 12
Regie: Ernst Marischka
Der veruntreute Himmel Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Annie Rosar, Hans Holt, Victor de Kowa, Vilma Degischer, Kai Fischer, Rudolf Vogel, Kurt Meisel, Lotte Lang, Jane Tilden, Christine Kaufmann, Edith Elmay, Ulla Moritz, Fred Liewehr, Kurt Heintel, Ernst Nadherny, Fritz Muliar
Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin
FSK 6
Regie: Ernst Marischka
Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Karlheinz Böhm, Magda Schneider, Gustav Knuth, Uta Franz, Walther Reyer, Vilma Degischer, Josef Meinrad, Senta Wengraf, Erich Nikowitz, Hans Ziegler, Sonia Sorel, Klaus Knuth, Albert Rueprecht, Peter Neusser, Franca Parisi, Egon von Jordan, Johannes Ferigo
FSK 16
Regie: Ernst Marischka
Opernball Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Johannes Heesters, Hertha Feiler, Josef Meinrad, Sonja Ziemann, Adrian Hoven, Rudolf Vogel, Fita Benkhoff, Theo Lingen, Dorit Kreysler, Frances Martin, Hans Moser
Sissi – Die junge Kaiserin
FSK 6
Regie: Ernst Marischka
Sissi – Die junge Kaiserin Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Karlheinz Böhm, Magda Schneider, Gustav Knuth, Vilma Degischer, Walther Reyer, Senta Wengraf, Josef Meinrad, Iván Petrovich, Helene Lauterböck, Erich Nikowitz, Hans Ziegler, Karl Fochler, Richard Eybner, Egon von Jordan, Josef Egger, Hugo Gottschlich, Franz Böheim
Die Deutschmeister
FSK 6
Regie: Ernst Marischka
Die Deutschmeister Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Magda Schneider, Gretl Schörg, Susi Nicoletti, Adrienne Gessner, Hans Moser, Paul Hörbiger, Siegfried Breuer jr., Gunther Philipp, Josef Meinrad, Wolfgang Lukschy, Fritz Imhoff, Heinz Conrads, Richard Eybner, Karl Schwetter, Wolfgang Jansen
Sissi
Liebesfilm FSK 6
Regie: Ernst Marischka
Sissi Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Karlheinz Böhm, Magda Schneider, Uta Franz, Gustav Knuth, Vilma Degischer, Josef Meinrad, Erich Nikowitz, Karl Fochler, Peter Weck, Hilde Wagener, Egon von Jordan, Otto Treßler, Franz Böheim, Richard Eybner
Mädchenjahre einer Königin
Komödie FSK 6
Regie: Ernst Marischka
Mädchenjahre einer Königin Userwertung:

Produktionsjahr: 1954
Schauspieler/innen: Adrian Hoven, Magda Schneider, Paul Hörbiger, Karl Ludwig Diehl, Christl Mardayn, Rudolf Vogel, Fred Liewehr, Alfred Neugebauer, Otto Treßler, Peter Weck, Rudolf Lenz, Hans Thimig, Hilde Wagener, Helene Lauterböck
FSK 12
Regie: Ernst Marischka
Zwei in einem Auto Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Johanna Matz, Wolf Albach-Retty, Hans Moser, Leopold Rudolf, Egon von Jordan, Hermann Erhardt, Otto Glaser, Elisabeth Stiepl, Pepi Glöckner-Kramer, Rosl Dorena, Theodor Grieg, Karl Schwetter, Ellen Umlauf, Susanne von Almassy, Otto Fassler, Richard Eybner

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!