Regisseur/in

Elio Petri

* 29.01.1929 - Rom
† 10.11.1982 Rom

Über Elio Petri

Elio Petri

Elio Petri (* 29. Januar 1929 in Rom; † 10. November 1982 ebenda) war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben

Petri war zunächst Filmkritiker und Ende der 1940er Jahre Organisator der kulturellen Aktivitäten der kommunistischen Partei Italiens. Anfang der 1950er Jahre begann er Drehbücher zu schreiben. 1956 wurde er Assistent des Regisseurs Giuseppe De Santis. 1961 erhielt er die Chance für sein Regiedebüt. Mit Trauen Sie Alfredo einen Mord zu? wurde er auch gleich zum Wettbewerb der Berlinale 1961 eingeladen. 1967 nahm er mit seinem Film Zwei Särge auf Bestellung an den Filmfestspielen von Cannes 1967 teil und erhielt dort den Preis für das beste Drehbuch. Bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 1970 erhielt er den Sonderpreis der Jury und den FIPRESCI-Preis für seinen Film Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger. 1972 konnte er den Hauptpreis des Festivals in Cannes, den Grand Prix, mit Der Weg der Arbeiterklasse ins Paradies gewinnen. Der Film Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger des linken Filmemachers gewann 1971 den Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film.

Elio Petri starb 1982 an Krebs.

Filmografie

  • 1954: Nasce un campione (Kurzfilm)
  • 1957: I sette contadini (Dokumentation, Kurzfilm)
  • 1961: Trauen Sie Alfredo einen Mord zu? (Lassassino'')
  • 1963: I giorni contati
  • 1963: Il maestro di vigevano
  • 1964: Nudi per vivere (Dokumentation, als Elio Montesti)
  • 1964: Ehen zu Dritt (Episode Peccato nel pomeriggio)
  • 1965: Das zehnte Opfer (La decima vittima)
  • 1967: Zwei Särge auf Bestellung (A ciascuno il suo)
  • 1969: Das verfluchte Haus (Un tranquillo posto di campagna)
  • 1970: Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger (Indagine su un cittadino al di sopra di ogni sospetto)
  • 1970: Documenti su Giuseppe Pinelli - gemeinsame Regie mit Nelo Risi
  • 1971: Der Weg der Arbeiterklasse ins Paradies (La classe operaia va in paradiso )
  • 1973: La proprietà non è più un furto
  • 1976: Todo modo
  • 1978: Le mani sporche
  • 1979: Le buone notizie

Drehbuch

  • 1952: Es geschah Punkt 11 (Roma ore 11) - Regie Giuseppe De Santis
  • 1953: Fluch der Schönheit (Un marito per Anna Zaccheo) - Regie Giuseppe De Santis
  • 1954: Die Verruffenen (Donne proibite) - Regie Giuseppe Amato
  • 1954: Nasce un campione (Kurzfilm)
  • 1954: Tag der Liebe (Giorni damore'') - Regie Giuseppe De Santis und Leopoldo Savona
  • 1955: Quando tramonta il sole - Regie Guido Brignone
  • 1957: I sette contadini (Dokumentation, Kurzfilm)
  • 1957: Frauen und Wölfe (uomini e lupi) - Regie Giuseppe De Santis und Leopoldo Savona
  • 1958: La strada lunga un anno - Regie Giuseppe De Santis
  • 1959: Wind des Südens (Vento del sud) - Regie Enzo Provenzale
  • 1959: Un ettaro di cielo - Regie Aglauco Casadio
  • 1959: Vlak bez voznog reda - Regie Veljko Bulajic
  • 1959: Die Nächte sind voller Gefahren (Le notti dei Teddy Boys) - Regie Leopoldo Savona
  • 1960: La garçonnière - Regie Giuseppe De Santis
  • 1960: L'impiegato - Regie Gianni Puccini
  • 1960: Il carro armato dell'8 settembre (Zusammenarbeit mit Pier Paolo Pasolini) - Regie Gianni Puccini
  • 1961: Trauen Sie Alfredo einen Mord zu? (Lassassino'')
  • 1961: Der Bucklige von Rom (Il gobbo) - Regie Carlo Lizzani
  • 1963: I giorni contati
  • 1963: I mostri - Regie Dino Risi
  • 1964: Nudi per vivere (Dokumentation, als Elio Montesti)
  • 1964: Ehen zu Dritt (Episode Peccato nel pomeriggio)
  • 1965: Das zehnte Opfer (La decima vittima)
  • 1967: Zwei Särge auf Bestellung (A ciascuno il suo)
  • 1969: Das verfluchte Haus (Un tranquillo posto di campagna)
  • 1970: Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger (Indagine su un cittadino al di sopra di ogni sospetto)
  • 1970: Documenti su Giuseppe Pinelli zusammen mit Nelo Risi
  • 1971: Der Weg der Arbeiterklasse ins Paradies (La classe operaia va in paradiso )
  • 1973: La proprietà non è più un furto
  • 1976: Todo modo
  • 1979: Le buone notizie

DVD

  • Elio Petri Edition, 3 Filme, 4 DVD deutsch, italienisch, englisch, 303 Minuten, Koch Media 2013

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 08. April 2013, 05:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Letdemsay, KoljaHub, Minzminz, Qaswa, Manfred Kassler, Si! SWamP, WerstenerJung, Geher, Ephraim33, César, Rybak. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Elio Petri Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Elio Petri
Todo modo Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Gian Maria Volonté, Marcello Mastroianni, Michel Piccoli, Mariangela Melato, Ciccio Ingrassia, Renato Salvatori

Regie: Elio Petri
Der Weg der Arbeiterklasse ins Paradies Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Gian Maria Volonté, Mariangela Melato, Luigi Diberti, Salvo Randone, Donato Castellaneta, Giuseppe Fortis

Regie: Nelo Risi, Elio Petri
Documenti su Giuseppe Pinelli Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Krimi FSK 16
Regie: Elio Petri
Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Gian Maria Volonté, Florinda Bolkan, Gianni Santuccio, Sergio Tramonti, Massimo Foschi, Salvo Randone
Krimi FSK 16
Regie: Elio Petri
Zwei Särge auf Bestellung Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Gian Maria Volonté, Irene Papas, Gabriele Ferzetti, Salvo Randone, Luigi Pistilli, Laura Nucci
Actionfilm FSK 18
Regie: Elio Petri
Das zehnte Opfer Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Marcello Mastroianni, Ursula Andress, Elsa Martinelli, Luce Bonifassy, Salvo Randone, Massimo Serato, Mio Quesada, Jacques Herlin

Regie: Elio Petri
I giorni contati Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Salvo Randone, Salvo Sportelli, Regina Bianchi, Lando Buzzanca, Angela Minervini, Paolo Ferrari
FSK 18
Regie: Elio Petri
Trauen Sie Alfredo einen Mord zu? Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Marcello Mastroianni, Micheline Presle, Salvo Randone, Marco Mariani, Cristina Gaioni, Andrea Checchi

Regie: Elio Petri
I sette contadini Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Alcide Cervi, Renato Cominetti

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!