Regisseur/in / Schauspieler/in

Douglas McGrath

* 30.11.1957 -

Über Douglas McGrath

Douglas McGrath

Douglas McGrath (* 1958) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Filmregisseur und Schauspieler.

Leben

McGrath begann seine Karriere als Drehbuchautor für Saturday Night Live zu Beginn der 1980er Jahre. 1989 war er an einer Folge der Serie L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse beteiligt, danach folgten die Drehbücher zu Blondinen küßt man nicht (1993) und Bullets Over Broadway (1994). Für letzteres wurde er zusammen mit Woody Allen 1995 für den Oscar in der Kategorie Bestes Originaldrehbuch nominiert. Seit den 1990er Jahren ist McGrath in kleineren Rollen auch als Schauspieler aktiv. So war er u.a. 1998 in Happiness zu sehen.

Im Jahr 1996 gab er mit Emma sein Debüt als Regisseur. Es folgten vier weitere Spielfilme, für die er auch das Drehbuch verfasste. Eine Ausnahme hierbei ist Der ganz normale Wahnsinn – Working Mum (2011). Mit His Way inszenierte er zudem eine Dokumentation für das Fernsehen.

Filmografie (Auswahl)

als Regisseur

  • 1996: Emma
  • 2001: Cuba Libre – Dümmer als die CIA erlaubt! (Company Man)
  • 2002: Nicholas Nickleby
  • 2006: Kaltes Blut – Auf den Spuren von Truman Capote (Infamous)
  • 2011: Der ganz normale Wahnsinn – Working Mum (I Don’t Know How She Does It)

als Drehbuchautor

  • 1993: Blondinen küßt man nicht (Born Yesterday)
  • 1994: Bullets Over Broadway
  • 1996: Emma
  • 2001: Cuba Libre – Dümmer als die CIA erlaubt!
  • 2002: Nicholas Nickleby
  • 2006: Kaltes Blut – Auf den Spuren von Truman Capote

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 15. April 2013, 13:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Rubblesby, Maleeetz, Hundemarke82, FA2010, Louis Wu. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Douglas McGrath Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum
Komödie FSK 6
Regie: Douglas McGrath
Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Sarah Jessica Parker, Pierce Brosnan, Greg Kinnear, Busy Phillips, Olivia Munn, Christina Hendricks, Emma Rayne Lyle, Kelsey Grammer, Jessica Szohr, Seth Meyer
Kaltes Blut – Auf den Spuren von Truman Capote

Regie: Douglas McGrath
Kaltes Blut – Auf den Spuren von Truman Capote Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Toby Jones, Sandra Bullock, Daniel Craig, Lee Pace, Peter Bogdanovich, Jeff Daniels, Hope Davis, Gwyneth Paltrow, Isabella Rossellini, Juliet Stevenson, Sigourney Weaver
Nicholas Nickleby
Drama FSK 12
Regie: Douglas McGrath
Nicholas Nickleby Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Charlie Hunnam, Romola Garai, Christopher Plummer, Tom Courtenay, Anne Hathaway, Jim Broadbent, Juliet Stevenson, Jamie Bell, Andrew Havill, Stella Gonet, Lucy Davis, Kevin McKidd, Edward Fox, Nicholas Rowe, Nathan Lane, Barry Humphries, Alan Cumming
Kostümfilm FSK 12
Regie: Douglas McGrath
Jane Austens Emma Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Gwyneth Paltrow, Denys Hawthorne, Ewan McGregor, Jeremy Northam, Greta Scacchi, James Cosmo, Toni Collette, Alan Cumming, Juliet Stevenson, Sophie Thompson, Kathleen Byron

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!