Regisseur/in

David Slade

* 26.09.1969 -

Über David Slade

David Slade

David Slade (* 26. September 1969) ist ein britischer Filmregisseur und ehemaliger Journalist.

Leben

Slade startete seine künstlerische Laufbahn mit der Realisierung von Werbeclips und Musikvideos. In dieser Funktion inszenierte er unzählige Werke für Interpreten wie Aphex Twin („Donkey Rhubarb“), Rob Dougan („Clubbed to Death“), Stone Temple Pilots („Sour Girl“), Tori Amos („Strange Little Girl)“, sowie vier Arbeiten für Muse („Hyper Music“, „Feeling Good“, „Bliss“, und „New Born“), die auch mehrmals ausgezeichnet wurden.

Mitte der 2000er Jahre erweiterte er sein Betätigungsfeld und verfilmte erstmals für die US-amerikanische Filmproduktionsgesellschaft Lions Gate Films einen abendfüllenden Spielfilm, den Psychothriller Hard Candy, der im Januar 2005 beim Sundance Film Festival uraufgeführt wurde. Sein Regiedebüt wurde für mehrere nationale wie auch internationale Preise nominiert. 2007 folgte mit dem Vampirfilm 30 Days of Night, einer Comicverfilmung basierend auf einem Werk von Steve Niles und Ben Templesmith, sein zweiter Kinospielfilm mit Josh Hartnett und Melissa George in den Hauptrollen.

Seine nächste Regiearbeit war der dritte Teil der Twilight-Saga, Eclipse – Bis(s) zum Abendrot; der im Juni 2010 erschien. Daraufhin führte er in Breaking Bad das erste Mal in einer Folge einer Fernsehserie Regie. Im März 2012 gab NBC bekannt, dass er die Regie beim Pilotfilm der Serienadaption von Hannibal übernehmen wird.[1] Am 8. Mai 2012 gab Wayfare Entertainment bekannt, dass Slade den Action-Thriller Villain inszenieren wird.[2]

Filmografie

  • 2004: Do Geese See God? (Kurzfilm)
  • 2005: Hard Candy
  • 2007: 30 Days of Night
  • 2010: Eclipse – Bis(s) zum Abendrot (The Twilight Saga: Eclipse)
  • 2011: Breaking Bad (Fernsehserie, Folge 4x03 Offenes Haus)
  • 2012: Awake (Fernsehserie, Folge 1x01)

Einzelnachweise

  1. David Slade Directing Hannibal Pilot
  2. Director David Slade to Become a Villain

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 15:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: CommonsDelinker, Giftmischer, Serienfan2010, Zombie433, CennoxX, Kam Solusar, Inkowik, XXRianXx, Astrobeamer, Bijick, WikiPimpi, PDD, Schraubenbürschchen, Jesi, ADwarf. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen David Slade Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Eclipse – Bis(s) zum Abendrot
Liebesfilm FSK 12
Regie: David Slade
Eclipse – Bis(s) zum Abendrot Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner, Bryce Dallas Howard, Billy Burke, Dakota Fanning, Ashley Greene, Nikki Reed, Jackson Rathbone, Kellan Lutz, Peter Facinelli, Elizabeth Reaser, Xavier Samuel, Anna Kendrick
30 Days of Night
Horrorfilm FSK 18
Regie: David Slade
30 Days of Night Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Josh Hartnett, Melissa George, Danny Huston, Ben Foster, Mark Boone Junior, Mark Rendall, Amber Sainsbury, Manu Bennett, Megan Franich, Joel Tobeck, Elizabeth Hawthorne, Nathaniel Lees, Craig Hall, Chic Littlewood, Peter Feeney
Hard Candy
Thriller FSK 18
Regie: David Slade
Hard Candy Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Ellen Page, Patrick Wilson, Sandra Oh, Odessa Rae, Gilbert John

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!