Regisseur/in / Schauspieler/in

Claude Lelouch

* 30.10.1937 - Paris

Über Claude Lelouch

Claude Lelouch

Claude Lelouch (* 30. Oktober 1937 in Paris) ist ein französischer Filmregisseur, Kameramann, Drehbuchautor, Produzent und Schauspieler. Sein Markenzeichen sind betont ästhetische Kameraeinstellungen.[1]

Leben

Lelouch, Sohn eines jüdischen Maßschneiders, bezeichnete sich selbst als “Kinojournalist”, als er Mitte der 1950er Jahre erste kurze Dokumentarfilme drehte. 1960 gründete er die Produktionsgesellschaft “Les Films 13”, mit der er über 200 “Scopiotones” fertigte – kurze Musikfilme für den Einsatz in Musikboxen. Im nämlichen Jahr drehte er auch den ersten seiner zahlreichen Spielfilme, in denen er meist Geschichten von Liebe, Abschieden und Enttäuschungen erzählte; von manchen als altmodische Romanzen bezeichnet, sahen andere Kritiker subtextuelle Bedeutungen in seinen meist einfachen, mit Warmherzigkeit inszenierten Geschichten.

Sein erster internationaler Erfolg, für den er den Oscar 1967 für das beste Originaldrehbuch erhielt, war der Film Ein Mann und eine Frau. Eine zweite Nominierung dafür erhielt er als bester Regisseur und gewann mit ihm das Filmfestival Cannes 1966. Eine spätere Oscarnominierung in der Kategorie Drehbuch erhielt er 1975 für den Film Ein Leben lang.

Lelouch war dreimal verheiratet, zuletzt mit der italienischen Filmschauspielerin Alessandra Martines, von der er sich 2009 trennte. Er ist Vater von sieben Kindern.

Filmografie

  • 1963: Die Fahndung (L’Amour avec des si)')
  • 1966: Ein Mann und eine Frau (Un homme et une femme)
  • 1967: Lebe das Leben (Vivre pour vivre)
  • 1968: Blaue Gauloises (Les Gauloises bleues)
  • 1968: Das Leben, die Liebe und der Tod (La Vie, l’amour, la mort)')
  • 1969: Der Mann, der mir gefällt (Un homme qui me plaît)
  • 1970: Der Gauner (Le Voyou))
  • 1971: Smic, smac, smoc - die Drei vom Trockendock (Smic, smac, smoc)
  • 1971: Die Entführer lassen grüßen (L’Aventure c’est l’aventure)
  • 1973: Ein glückliches Jahr (La Bonne année))
  • 1973: München 1972 – 8 berühmte Regisseure sehen die Spiele der XX. Olympiade (Visions of Eight) (Ko-Regie)
  • 1974: Ein Leben lang (Toute une vie)
  • 1974: Hochzeit (Mariage)
  • 1975: Eine Katze jagt die Maus (Le Chat et la souris)
  • 1975: Der Gute und die Bösen (Le Bon et les méchants)
  • 1976: Ein Hauch von Zärtlichkeit (Si c’était à refaire)
  • 1976: C’était un rendez-vous (C’était un rendez-vous) (Kurzfilm)
  • 1977: Ein anderer Mann, eine andere Frau (Un autre homme, une autre chance)
  • 1978: Ein Mann sucht eine Frau (Robert et Robert)
  • 1979: Allein zu zweit (À nous deux)
  • 1981: Ein jeglicher wird seinen Lohn empfangen… (Les Uns et les Autres)
  • 1983: Edith und Marcel (Edith et Marcel)
  • 1984: Weggehen und wiederkommen (Partir revenir)
  • 1984: Viva la vie - es lebe das Leben (Viva la vie)
  • 1985: Ein Mann und eine Frau – 20 Jahre später (Un homme et une femme: 20 ans déjà)
  • 1987: Die Zeit des Verbrechens (Attention, bandits)
  • 1988: Der Löwe (Itinéraire d’un enfant gâté)
  • 1990: So sind die Tage und der Mond (Il y a des jours … et des lunes)
  • 1991: Die schönste Geschichte der Welt (La Belle histoire)
  • 1993: Alles für die Liebe (Tout ça pour ça)
  • 1995: Les Misérables (Les Misérables du vingtième siècle)
  • 1996: Männer und Frauen, eine Gebrauchsanleitung (Hommes, femmes, mode demploi)''
  • 1998: Begegnung in Venedig (Hasards ou coincidences)
  • 2002: 11'09"01 – September 11 - Regie der 2. Episode
  • 2002: And Now … Ladies & Gentlemen (And Now … Ladies and Gentlemen)
  • 2007: Roman de gare

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 1966: Goldene Palme und Oscar in der Kategorie Bestes Originaldrehbuch für Ein Mann und eine Frau
  • 1996: Golden Globe in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film für Les Misérables

Bibliografie (Auswahl)

  • 2008: Claude Lelouch, Claude Baignères und Sylvie Perez: Ces années-là, Fayard. Conversations avec Claude Baignères et Sylvie Perez
  • 2005: Yves Alion, Jean Ollé-Laprune: Claude Lelouch: Mode demploi'', Calmann-Lévy.
  • 2000: Claude Lelouch und Jean-Philippe Chatrier: Itinéraire dun enfant très gâté'', Robert Laffont, coll. « Vécu ».

Einzelnachweise

  1. Zeitlexikon, Band 8, S. 575, ISBN 3-411-17568-0

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 09:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Xquenda, Fox122, Wissling, Derschueler, Kleiner Tümmler, Fredo 93, Wikiped, MAY, SeptemberWoman, Farbenpracht, Benedam75, APPERbot, Si! SWamP, Graphikus, Bachbecq, Dreadn, Marseille77, CommonsDelinker, Kildarby, Felix der Glückliche, Mathias Schindler, Omerzu, Wahrerwattwurm, Sebbot, JürgenHappe, Socke42, J. 'mach' wust, Dr. Shaggeman, Hasenläufer, Johnny T, Albrecht 2, Jed, Anathema, Musik-chris, Popie, 217, Ixitixel, AkaBot, Zwobot, Rybak, Botteler, ArtMechanic, Temistokles, Tobe man, Urbanus, Schewek. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Claude Lelouch Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Drama
Regie: Claude Lelouch
Roman de gare Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Dominique Pinon, Fanny Ardant, Audrey Dana, Michèle Bernier, Myriam Boyer, Zinedine Soualem, Boris Ventura
FSK 6
Regie: Claude Lelouch
And Now … Ladies & Gentlemen Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Jeremy Irons, Patricia Kaas, Alessandra Martines, Thierry Lhermitte, Claudia Cardinale, Jean-Marie Bigard, Ticky Holgado
FSK 16
Regie: Claude Lelouch
Les misérables Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Jean-Paul Belmondo, Michel Boujenah, Alessandra Martines, Salomé Lelouch, Annie Girardot, Philippe Léotard, Clémentine Célarié, Philippe Khorsand, Ticky Holgado, Rufus, Nicole Croisille, William Leymergie, Jean Marais, Micheline Presle, Daniel Toscan du Plantier, Michaël Cohen, Jacques Boudet
Der Löwe
FSK 12
Regie: Claude Lelouch
Der Löwe Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Jean-Paul Belmondo, Richard Anconina, Marie-Sophie L., Jean-Philippe Chatrier, Michel Beaune, Pierre Vernier, Lio, Béatrice Agenin, Daniel Gélin, Philippe Lorin, Gila von Weitershausen, Annie Philippe, Céline Caussimon, Arthur Brauss
Weggehen und Wiederkommen
FSK 6
Regie: Claude Lelouch
Weggehen und Wiederkommen Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Annie Girardot, Jean-Louis Trintignant, Françoise Fabian, Erik Berchot, Michel Piccoli, Evelyne Bouix, Richard Anconina, Charles Gérard, Ginette Garcin
FSK 12
Regie: Claude Lelouch
Ein jeglicher wird seinen Lohn empfangen… Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Robert Hossein, Nicole Garcia, Geraldine Chaplin, James Caan, Daniel Olbrychski, Jorge Donn, Rita Poelvoorde, Macha Méril, Evelyne Bouix, Francis Huster, Fanny Ardant, Raymond Pellegrin, Jean-Claude Brialy, Richard Bohringer, Féodor Atkine, Ginette Garcin, Jacques Villeret
Allein zu zweit

Regie: Claude Lelouch
Allein zu zweit Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Jacques Dutronc, Jacques Villeret, Paul Préboist, Bernard Le Coq, Gilberte Géniat, Jacques Godin, Monique Mélinand, Émile Genest, Jean-François Rémi, Bernard Crombey, Daniel Auteuil, Marie-Pierre de Gérando, Guy Rétoré, Olivier Lai, Simon Lelouch, Chiara Mastroianni
Drama FSK 6
Regie: Claude Lelouch
Ein anderer Mann, eine andere Frau Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: James Caan, Geneviève Bujold, Francis Huster, Jennifer Warren, Susan Tyrrell, Rossie Harris, Linda Lee Lyons, Diana Douglas, Fred Stuthman, Bernard Behrens, Jacques Villeret, Michael Berryman, Dominic Barto, Richard Farnsworth

Regie: Claude Lelouch
C’était un rendez-vous Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Claude Lelouch, Gunilla Karlzon
FSK 12
Regie: Claude Lelouch
Ein Hauch von Zärtlichkeit Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Anouk Aimée, Charles Denner, Francis Huster, Colette Baudot, Jean-Jacques Briot, Jean-Pierre Kalfon, Manuella Papatakis, Jacques Villeret, Niels Arestrup, Zoé Chauveau, Bernard-Pierre Donnadieu
Dokumentarfilm FSK 6
Regie: Mai Zetterling, John Schlesinger, Michael Pfleghar, Arthur Penn, Juri Oserow, Claude Lelouch, Kon Ichikawa, Miloš Forman, Jim Clark
München 1972 – 8 berühmte Regisseure sehen die Spiele der XX. Olympiade Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Die Entführer lassen grüßen
Abenteuer FSK 12
Regie: Claude Lelouch
Die Entführer lassen grüßen Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Lino Ventura, Jacques Brel, Aldo Maccione, Charles Denner, Charles Gérard, Johnny Hallyday, André Falcon, Juan Luis Buñuel, Alexandre Mnouchkine, Yves Robert
FSK 12
Regie: Claude Lelouch
Lebe das Leben Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Ein Mann und eine Frau
FSK 16
Regie: Claude Lelouch
Ein Mann und eine Frau Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Anouk Aimée, Jean-Louis Trintignant, Pierre Barouh, Valérie Lagrange

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!