Schauspieler/in / Regisseur/in / Komponist/in

Christopher Guest

* 05.02.1948 - New York City, New York, USA

Über Christopher Guest

Christopher Guest

Christopher Haden-Guest, 5. Baron Haden-Guest (* 5. Februar 1948 in New York, New York, USA), allgemein bekannt als Christopher Guest, ist ein anglo-amerikanischer Schauspieler, Autor, Regisseur, Komponist und Musiker.

Leben

Guest wurde in New York als Sohn des britischen UN-Diplomaten Peter Haden-Guest und dessen zweiter Frau Jean Pauline Hindes, einer früheren Vizepräsidentin von CBS geboren. Er ist seit 1984 mit der Schauspielerin Jamie Lee Curtis verheiratet. Nach dem Tode seines Vaters im Jahr 1996 erbte Guest den Titel Baron Haden-Guest, of Saling in the County of Essex. Sein älterer Halbbruder Anthony konnte den Titel nicht erben, weil er vor der Eheschließung seiner Eltern geboren wurde. Guest hat zwei adoptierte Kinder, die zwar die aus dem Titel des Vaters folgenden Anreden führen können, jedoch ebenfalls nicht erbberechtigt sind. Voraussichtlicher Titelerbe (Heir Presumptive) ist daher der jüngere Bruder von Guest, der Schauspieler Nicholas Guest.

Christopher Guest wurde berühmt durch seine Parodien auf Dokumentarfilme (engl: Mockumentary). Das besondere an diesen Filmen ist, dass sie ohne festes Drehbuch entstehen, sondern die Schauspieler anhand eines Handlungsleitfadens ihre Rollen improvisieren. Der wohl bekannteste Film dieser Art ist This is Spinal Tap, der 1984 unter der Regie von Rob Reiner entstand. Guest entwicklelte die Geschichte um eine britische Heavy Metal-Band, die ein Comeback in den USA versucht gemeinsam mit seinen Co-Stars des Films Michael McKean, Harry Shearer und Rob Reiner. Außerdem schrieben sie die Titel der imaginären Band Spın̈al Tap.

Im gleichen Stil entstanden bislang drei weitere Filme, die Guest jeweils mit Eugene Levy entwickelte. 1996 kam Waiting for Guffman in die Kinos, der das Casting in einer Kleinstadt für ein Musical zum Thema hat. Guest führte Regie, schrieb die Musik und spielte eine Hauptrolle.

2000 widmete sich Guest in einer Mockumentary dem Thema Hundeschauen in dem Film Best in Show. Wieder führte Guest Regie und übernahm eine Hauptrolle.

A Mighty Wind aus dem Jahr 2003 ist die bislang letzte Parodie. In dieser Pseudo-Dokumentation geht es um ein Revival-Konzert fiktiver Folk-Stars der 1960er Jahre. Neben der Regiearbeit und einer Hauptrolle schrieb Guest mit Eugene Levy, Michael McKean und Harry Shearer die Musik für den Film. Der Titelsong wurde 2004 mit dem Grammy ausgezeichnet.

In den USA wurde Guest auch durch seine Auftritte in der NBC-Show Saturday Night Live bekannt, wo er von 1984 bis 1985 zum festen Stamm gehörte.

Filmografie (Auswahl)

R = Regie, B = Drehbuch, D = Darsteller, M = Musik

  • 1971: Hospital (The Hospital) – Regie: Arthur Hiller – (D)
  • 1978: Girlfriends – Regie: Claudia Weill – (D)
  • 1979: Long Riders (The Long Riders) – Regie: Walter Hill – (D)
  • 1981: Herzquietschen (Heartbeeps) – Regie: Allan Arkush – (D)
  • 1982: Ein Team wie 'ne Million (Million Dollar Infield) – Regie: Hal Cooper – (D)
  • 1984: This is Spinal Tap – Regie: Rob Reiner – (D, B, M)
  • 1986: Der kleine Horrorladen (Little Shop of Horrors) – Regie Frank Oz – (D)
  • 1987: Die Braut des Prinzen (The Princess Bride) – Regie: Rob Reiner – (D)
  • 1987: 900.000 $ zuviel (Sticky Fingers) – Regie: Catlin Adams – (D)
  • 1987: Therapie zwecklos (Beyond Therapy) – Regie: Robert Altman – (D)
  • 1989: The Big Picture – (R, B)
  • 1992: Eine Frage der Ehre (A Few Good Men) – Regie: Rob Reiner – (D)
  • 1993: Angriff der 20-Meter-Frau (Attack of the 50 Foot Woman) – (R)
  • 1996: Wenn Guffman kommt (Waiting for Guffman) – (R, B, D)
  • 1998: Fast Helden (Almost Heroes) – (R)
  • 1998: Small Soldiers (Stimme von Slamfist/Scratch-It)
  • 2000: Best in Show – (R, B, D)
  • 2003: A Mighty Wind – (R, B, D, M)
  • 2005: Lady Henderson präsentiert (Mrs. Henderson Presents) – Regie: Stephen Frears – (D)
  • 2006: For Your Consideration – (R, B, D)
  • 2009: Nachts im Museum 2 (Night at the Museum: Battle of the Smithsonian) – (D)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 00:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Lómelinde, Eschenmoser, Graphikus, SGJürgen, Kam Solusar, Darkking3, Herrgott, PDD, Brodkey65, Politik, Andim, Henning M, KnopfBot, JohnnyB, Athenchen, Louis Wu, Tilla, Daryl-Hannah-Fan, Teri-Hatcher-Fan, Geena-Davis-Fan, UKGB, Milla-Jovovich-Fan, JCS, Albrecht 2, César, Mikano. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Christopher Guest Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Christopher Guest
Fast Helden Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Chris Farley, Matthew Perry, Bokeem Woodbine, Barry Del Sherman, Robert Tittor, Franklin Cover, David Packer, Eugene Levy, Lisa Barbuscia, Christian Clemenson, Kevin Dunn
FSK 12
Regie: Christopher Guest
Angriff der 20 Meter Frau Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Daryl Hannah, Daniel Baldwin, William Windom, Frances Fisher, Cristi Conaway, Paul Benedict, O'Neal Compton, Victoria Haas, Lewis Arquette, Kye Benson, Xander Berkeley, Linda Bisesti, Richard Edson
FSK 12
Regie: Christopher Guest
The Big Picture Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Kevin Bacon, Emily Longstreth, J.T. Walsh, Jennifer Jason Leigh, Michael McKean, Kim Miyori, Teri Hatcher, Dan Schneider, Jason Gould, Tracy Brooks Swope, Don Franklin, Gary Kroeger, Alice Hirson, Grant Owens, Fran Drescher, Roddy McDowall, John Cleese

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!