Regisseur/in / Schauspieler/in

Christian Wagner

* 26.09.1959 - Immenstadt im Allgäu

Über Christian Wagner

Christian Wagner

Christian Wagner (* 26. September 1959 in Immenstadt im Allgäu) ist ein deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben

Wagner studierte ab 1981 Neuere Deutsche Literatur, Theaterwissenschaften und Psychologie in München und drehte nebenbei seine ersten Langfilme. Mit Nico Hofmann, Jan Schütte, Werner Penzel, Nico Humbert, Donatello Dubini, Fosco Dubini und anderen gründete er 1985 die unabhängige Verleihkooperative „Der andere Blick“.

Für seinen Kinofilm Wallers letzter Gang, der die Geschichte eines Streckengehers (dargestellt von Rolf Illig) der Bahn erzählt, dessen Linie stillgelegt wird, erhielt Wagner 1988 den Bayerischen Filmpreis, den Preis der deutschen Filmkritik, den Deutschen Filmpreis in (Filmband in Silber) sowie eine Felix-Nominierung.

Sein zweiter großer Kinofilm Transatlantis lief als deutscher Beitrag im Wettbewerb der Berlinale 1995. Der Kurzfilm Zita - ein kurzer Film über die Trägheit wurde auf dem Torino Filmfestival Internatizionale mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet.

Für den Fernsehfilm ghettokids erhielt Wagner den Goldenen Gong 2002 und wurde für den Adolf-Grimme-Preis 2003 nominiert.

Sein dritter Kinospielfilm Stille Sehnsucht – Warchild, der zweite Teil von Wagners „Balkan Blues Trilogy“, hatte seine Weltpremiere auf dem World Film Festival in Montréal im August 2006 und erhielt dort den Preis für das beste Drehbuch. Der Film ist mit Labina Mitevska und Katrin Sass in den Hauptrollen besetzt und wurde bei der Verleihung des Bayerischen Filmpreises 2006 mit einem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet.

Filmografie (Auswahl)

  • 1981: Der Prophetor (Super-8-Film; Regie, Drehbuch, Produktion)
  • 1984: Eingeschlossen frei zu sein (16 mm; Regie, Drehbuch, Produktion, Schnitt)
  • 1988: Wallers letzter Gang (Regie, Produktion, Drehbuch)
  • 1990: Zug (TV; Regie)
  • 1994: Transatlantis (Regie, Produktion, Drehbuch)
  • 1995: Zweiunddreißig Richtungen der Windrose: The Making of Transatlantis (Mitwirkung)
  • 1998: Zita - ein kurzer Film über die Trägheit (Kurzfilm für das Episodenfilmprojekt Die sieben Todsünden])
  • 2000: Zehn wahnsinnige Tage (TV; Regie)
  • 2002: Ghettokids – Brüder ohne Heimat (TV; Regie)
  • 2004/2006: Stille Sehnsucht – Warchild / Warchild – Die Vermissten (Regie, Produktion)
  • 2007: Die Flucht der Frauen (TV; Regie)

Weblinks

  • wagnerfilm.de

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 11:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Finio, Lugnuts, E-Kartoffel, APPER, Volunteer, Galoubet, MKir 13, Steindy, Ruhle, Konrad Lackerbeck, Ranas, PDD. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Christian Wagner Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Christian Wagner
Ghettokids – Brüder ohne Heimat Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Ioannis Tsialas, Toni Osmani, Barbara Rudnik, Günther Maria Halmer, Renate Becker
Wallers letzter Gang

Regie: Christian Wagner
Wallers letzter Gang Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Rolf Illig, Volker Prechtel, Herbert Knaup, Crescentia Dünßer, Sibylle Canonica, Rainer Egger, Irm Hermann, Tilo Prückner, Franz Boehm, Robert Naegele

Regie: Christian Wagner, Michael Herl, Uwe Heitkamp, Helge Cramer
WAAhnsinn – Der Wackersdorf-Film Userwertung:

Produktionsjahr: 1986

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!