Regisseur/in

Charles Shyer

* 11.10.1941 - Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten

Über Charles Shyer

Charles Shyer

Charles Shyer, 2012 Charles Richard Shyer (* 11. Oktober 1941 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Leben

Charles Richard Shyer ist der Sohn von Melville Shyer, eines Mitbegründers der Directors Guild of America[1], und Lois Shyer.[2] Er wuchs in Los Angeles auf und arbeitete nach Abschluss seines Studiums an der University of California für kurze Zeit als Regieassistent und Produktionsleiter, bevor er sich der Schriftstellerei zuwandte. Im Jahr 1977 hatte er sein Debüt beim Film als Co-Autor in der Komödie Smokey and the Bandit (Ein ausgekochtes Schlitzohr). Wenig später lernte er seine zukünftige Ehefrau Nancy Meyers kennen und sie verfassten gemeinsam das Drehbuch zum Film Private Benjamin (Schütze Benjamin). 1980 heirateten die Beiden. Sie arbeiteten auch weiterhin zusammen, sodass weitere Filme wie Irreconcilable Differences (Triple Trouble), Baby Boom, Vater der Braut oder The Parent Trap (Ein Zwilling kommt selten allein – nach dem Roman Das doppelte Lottchen von Erich Kästner) entstanden. Shyer gilt als Hauptautor der Hit-Comedy-Serie, The Odd Couple (Männerwirtschaft). Weitere Drehbücher für Sitcoms schrieb er für Getting Together und Happy Days.[3]

1999 trennten sich Shyer und Meyers nach 19 Jahren Ehe. Sie haben zwei gemeinsame Töchter. Vor seiner Ehe mit Meyers war Shyer von 1969 bis 1974 mit Diana Ewing verheiratet. Seine aktuelle Ehefrau ist seit 2004 Deborah Lynn-Shyer, mit der er zwei weitere Kinder hat.[4]

Sonstiges

Ein Projekt Shyers für 2012 ist eine Produktion für HandMade Films, dessen Handlung auf dem Kinderbuch Eloise in Paris von Kay Thompson aus dem Jahre 1950 basiert. Das Drehbuch verfasst er gemeinsam mit seiner Tochter Hallie Meyers-Shyer und Larry Spencer. Als Starttermin für die Dreharbeiten ist der 12. August 2012 vorgesehen, sie sollen in Paris, New York und im Süden von Frankreich stattfinden.[5] Uma Thurman, Billi Bruno, Jordana Beatty und Nicky Jones sind als Besetzung vorgesehen.[6]

Auszeichnungen

Oscar Nominierung

  • 1981: in der Kategorie – Bestes Drehbuch für Private Benjamin[7]

Humanitas Prize Nominierung

  • 1989: in der Kategorie – 30 Minuten Film für Baby Boom

Writers Guild of America Nominierung

  • 1979: in der Kategorie – WGA Award (Best Comedy Written Directly for the Screen) für House Calls

Gewonnen

  • 1981: in der Kategorie – WGA Award (Best Comedy Written Directly for the Screen) für Private Benjamin[8]

Filmografie (Auswahl)

als Drehbuchautor

  • 1977: Ein ausgekochtes Schlitzohr (Smokey and the Bandit)
  • 1977: Hausbesuche (House Calls)
  • 1978: Der Galgenstrick (Goin’ South)
  • 1980: Schütze Benjamin (Private Benjamin)
  • 1984: Triple Trouble (Irreconcilable Differences)
  • 1986: Jumpin’ Jack Flash
  • 1987: Baby Boom – Eine schöne Bescherung (Baby Boom)
  • 1991: Vater der Braut (Father of the Bride)
  • 1992: Es war einmal ein Mord – 7 Gauner und ein Dackel (Once Upon a Crime...)
  • 1994: I Love Trouble – Nichts als Ärger (I Love Trouble)
  • 1995: Ein Geschenk des Himmels – Vater der Braut 2 (Father of the Bride Part II)
  • 1998: Ein Zwilling kommt selten allein (The Parent Trap)
  • 2004: Alfie
  • 2011: Ieri oggi domani (Kurzfilm)

als Regisseur

  • 1984: Triple Trouble (Irreconcilable Differences)
  • 1987: Baby Boom – Eine schöne Bescherung (Baby Boom)
  • 1991: Vater der Braut (Father of the Bride)
  • 1994: I Love Trouble – Nichts als Ärger (I Love Trouble)
  • 1995: Ein Geschenk des Himmels – Vater der Braut 2 (Father of the Bride Part II)
  • 2001: Das Halsband der Königin (The Affair of the Necklace)
  • 2004: Alfie
  • 2011: Ieri oggi domani (Kurzfilm)

als Produzent

  • 1980: Schütze Benjamin (Private Benjamin)
  • 1998: Ein Zwilling kommt selten allein (The Parent Trap)
  • 2001: Das Halsband der Königin (The Affair of the Necklace)
  • 2004: Alfie

Einzelnachweise

  1. Melville Shyer auf imdb.com
  2. Biografie auf filmreference.com
  3. Biografie auf tribute.ca
  4. Biografie auf imdb.com
  5. HandMade’s kidding on ‘Eloise’ auf hollywoodreporter.com
  6. Eloise auf imdb.com oder Eliose auf movies.msn.com
  7. Oscar auf cinefacts.de
  8. Auszeichnungen auf imdb.com

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 21:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Sly37, AnnkaSchu, Lómelinde, Svíčková, Critican.kane, Nobart, Priwo, Silewe, Merlissimo, Pelz, Old Man, Discostu, Kellerfenster, AN, Darev, Andie-MacDowell-Fan, Louis Wu, Drew-Barrymore-Fan, Aka, Rybak, Bapho, Albrecht 2. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Charles Shyer Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Alfie
Drama FSK 12
Regie: Charles Shyer
Alfie Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Jude Law, Susan Sarandon, Renée Taylor, Jane Krakowski, Jeff Harding, Marisa Tomei, Sienna Miller, Omar Epps, Nia Long
Das Halsband der Königin
Drama FSK 12
Regie: Charles Shyer
Das Halsband der Königin Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Hilary Swank, Jonathan Pryce, Simon Baker, Adrien Brody, Brian Cox, Joely Richardson, Christopher Walken, Hayden Panettiere
FSK 0
Regie: Charles Shyer
Ein Geschenk des Himmels – Vater der Braut 2 Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Steve Martin, Diane Keaton, Martin Short, Kimberly Williams, George Newbern, Kieran Culkin, Bradley Darryl Wong, Peter Michael Goetz, Kate McGregor-Stewart, Jane Adams, Eugene Levy
I Love Trouble – Nichts als Ärger
FSK 12
Regie: Charles Shyer
I Love Trouble – Nichts als Ärger Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Nick Nolte, Julia Roberts, Saul Rubinek, James Rebhorn, Robert Loggia, Kelly Rutherford, Olympia Dukakis, Marsha Mason, Eugene Levy
Vater der Braut
FSK 6
Regie: Charles Shyer
Vater der Braut Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Steve Martin, Diane Keaton, Kimberly Williams, Kieran Culkin, George Newbern, Martin Short, Bradley Darryl Wong
Liebesfilm FSK 6
Regie: Charles Shyer
Baby Boom – Eine schöne Bescherung Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Diane Keaton, Sam Shepard, Harold Ramis, Kristina Kennedy, Michelle Kennedy, Sam Wanamaker, James Spader, Pat Hingle, Britt Leach
FSK 12
Regie: Charles Shyer
Triple Trouble Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Ryan O'Neal, Shelley Long, Drew Barrymore, Sam Wanamaker, Allen Garfield, Sharon Stone

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!